Schwankender Leerlauf bei kaltem Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwankender Leerlauf bei kaltem Motor

      Neu

      Hallo an alle,
      Folgendes Problem ereignet sich seit Kurzem an meinem Mondi:

      Hab einen 2.0TDCI:
      Wenn der Motor kalt ist (egal ob 0 grad draußen oder Garagentemperatur) schwankt die Leerlaufdrehzahl.
      Sie ist dann auf ca 900 und sobald man steht (an der Ampel oder sonst wo), erhöht sie sich für 1 Sekunde auf 1100 U/min, dann wieder auf 900, verbleibt da 2-3 Sekunden und dreht wieder auf 1100, und immer so weiter.
      Das ganze hält etwa 5-10km an. Sobald er etwas Temperatur bekommt, läuft der Motor perfekt ruhig ohne jegliche Probleme.

      AGR (mechanisch da vFl) ist schon seit ca 1 Jahr verschlossen, Luftfilter ist nagelneu und auch sonst kann ich nirgendwo einen Riss o.Ä. erkennen.
      Leistung hat er gefühlt normal.

      Hat jemand einen Ratschlag und/oder weiß woran es liegt?

      Liebe Grüße :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TDCI_Heiza ()

    • Neu

      Mal so ins blaue geschossen: Was sagt Forscan zur Zylinderkopftemperatur? Die Anhebung bei kaltem Motor ist so gewollt - wenn der TempSensor spinnt, würde das die Schwankungen erklären
    • Neu

      Ich hatte die beschriebenen Schwankungen bei kaltem Motor bevor meine LiMa das Zeitliche gesegnet hat. Nach Wechsel war wieder Ruhe.
      Mein Mondi ist allerdings auch selbständig vorwärts gegangen, je nach Gang bis 2000/min.

      Ich vermute dass das Schwanken nur scheinbar mit der Temperatur zusammenhing und eher die schwächelnde LiMa für schwache Spannung gesorgt hat.
      :carwash: “If I had asked people what they wanted, they would have said ‘faster horses.” – Henry :carwash:
    • Neu

      Transalpler schrieb:

      Mal so ins blaue geschossen: Was sagt Forscan zur Zylinderkopftemperatur? Die Anhebung bei kaltem Motor ist so gewollt - wenn der TempSensor spinnt, würde das die Schwankungen erklären
      Forscan habe ich leider nicht, aber habe den ZK Temperatursensor vor ca 2 Jahren erneuert...glaube nicht das der schon wieder hinüber ist, aber KÖNNTE natürlich trotzdem sein

      FordtunaSchusseldorf schrieb:

      Ich hatte die beschriebenen Schwankungen bei kaltem Motor bevor meine LiMa das Zeitliche gesegnet hat. Nach Wechsel war wieder Ruhe.
      Mein Mondi ist allerdings auch selbständig vorwärts gegangen, je nach Gang bis 2000/min.

      Ich vermute dass das Schwanken nur scheinbar mit der Temperatur zusammenhing und eher die schwächelnde LiMa für schwache Spannung gesorgt hat.
      LiMa habe ich vor 3 Wochen erneuert, weil die alte hinüber war. Hab jetzt die vom Benziner mit dem Freilauf drin :thumbup:
    • Neu

      TDCI_Heiza schrieb:

      Forscan habe ich leider nicht, aber habe den ZK Temperatursensor vor ca 2 Jahren erneuert...glaube nicht das der schon wieder hinüber ist, aber KÖNNTE natürlich trotzdem sein

      Nahe Bielefeld,

      abe Forscan komme aus Werther am samstag habe ich zeit zu auslesen bei mir.................

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jelu1a () aus folgendem Grund: Vollzitate sind bäh

    • Neu

      Actros2554 schrieb:

      Auch das Original? Visteon? :thumbup:
      Nein, eine von Bosch, ist das ein bekanntes Problem wenn man keine von Visteon nimmt?

      Hoppi- schrieb:

      Nahe Bielefeld,

      abe Forscan komme aus Werther am samstag habe ich zeit zu auslesen bei mir.................
      echt? Cool, danke!!!
      Schreib mir mal ne Nachricht, dann machen wir eine Zeit aus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jelu1a () aus folgendem Grund: Vollzitate sind bäh

    • Neu

      Actros2554 schrieb:

      TDCI_Heiza schrieb:

      Nein, eine von Bosch, ist das ein bekanntes Problem wenn man keine von Visteon nimmt?
      Darüber können dir hier bestimmt einige Leute was zu sagen! :thumbup:
      Hast du da auch jemanden bestimmten im Sinn? Oder war das nur so allgemein vermutet :D
    • Neu

      TDCI_Heiza schrieb:

      Wo liegt denn der Unterschied zwischen Bosch und Visteon der diese Probleme verursacht?
      Das kann ich dir auch nicht sagen, aber wenn du meinen Beitrag gelesen hast..... So ist es mir ergangen, deswegen immer der Hinweis am besten VISTEON verbauen. Was du daraus machst ist aber dir überlassen ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Neu

      Wer billig kauft, kauft häufiger... :D
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
      Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

      Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
    • Neu

      Mal das Kabel an B+ abschrauben und den Limastecker abziehen und probieren, ob das Leerlaufproblem bzw die Drehzahlschwankungen weiterhin bestehen. Dann könntest du schon mal die Lima ausschließen.

      Gab es die Probleme schon vor dem Limatausch?
    • Neu

      SebastianD88 schrieb:

      Mal das Kabel an B+ abschrauben und den Limastecker abziehen und probieren, ob das Leerlaufproblem bzw die Drehzahlschwankungen weiterhin bestehen. Dann könntest du schon mal die Lima ausschließen.

      Gab es die Probleme schon vor dem Limatausch?
      so genau weiß ich das leider gar nicht mehr es war in etwa dieselbe Zeit. Allerdings ist es nicht sofort nach dem Tausch der Lichtmaschine aufgetreten, soviel weiß ich
    • Neu

      ruderbernd schrieb:

      TDCI_Heiza schrieb:

      Wo liegt denn der Unterschied zwischen Bosch und Visteon der diese Probleme verursacht?
      Das kann ich dir auch nicht sagen, aber wenn du meinen Beitrag gelesen hast..... So ist es mir ergangen, deswegen immer der Hinweis am besten VISTEON verbauen. Was du daraus machst ist aber dir überlassen ;)
      nein den habe ich noch nicht gelesen werde ich nachher aber mal machen