Motor läuft im Stand sehr unruhig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motor läuft im Stand sehr unruhig

    Ford Mondeo III Stufenheck 2001


    Hallo Gemeinde :hi:


    Habe das Problem :cursing: das mein Mondeo im Stand sehr unruhig läuft, und ein komisches Geräusch macht.

    Bei mir brannte eben auch noch die Motorleuchte, bin dann zu einem Freund gefahren der mir die Fehler ausgelesen, und zum Teil gelöscht hat.

    Die Motorleuchte ist jetzt aus.
    Anbei sende ich Euch ein Video und Bilder.








    fil.email/ddidiGcU


    Vielen Dank im vorraus ....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mahoni ()

  • Wofür es hier bei jedem ein Profil gibt, welches man gegebenenenfalls mal ausfüllen könnte, erschließt sich hier wohl nicht jedem!? ?( :pillepalle: :zacepi:
    Bin eigentlich ein ganz liebes Kerlchen, also, ärgert mich nicht! :cursing:
  • mahoni schrieb:

    Die Motorleuchte ist jetzt aus.
    Anbei sende ich Euch ein Video und Bilder
    Sehr schön, aber warum nicht die Bilder hier im Forum hoch geladen?

    Zu deinem Problem, schon mal hinter die Ansaugbrücke gehorcht? Da geht gern mal der Schlauch der KGE defekt. Dann saugt der massig Nebenluft und läuft sehr unruhig....

    Anhand der FC solltest du dann auch mal dein Thermostat überprüfen. Du hast ein elektrisches Thermostat, das wird wohl defekt sein. Bzw. der elektrische "Feinregulierungsteil" wird defekt sein, oder vielleicht auch Kabel ab oder mal falsches Thermostat verbaut....

    Bremse hat anscheinend auch ein Problem....

    Das Geräusch auf dem Video "könnte" vom LLRV kommen ;) Mal da den Stecker abziehen....
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Die Servobremse hängt doch sicher auch mit einer Unterdruckleitung am Ansaugtrakt. Vielleicht ist da ein Zusammenhang.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • ruderbernd schrieb:

    mahoni schrieb:

    Die Motorleuchte ist jetzt aus.
    Anbei sende ich Euch ein Video und Bilder
    Sehr schön, aber warum nicht die Bilder hier im Forum hoch geladen?
    Zu deinem Problem, schon mal hinter die Ansaugbrücke gehorcht? Da geht gern mal der Schlauch der KGE defekt. Dann saugt der massig Nebenluft und läuft sehr unruhig....

    Anhand der FC solltest du dann auch mal dein Thermostat überprüfen. Du hast ein elektrisches Thermostat, das wird wohl defekt sein. Bzw. der elektrische "Feinregulierungsteil" wird defekt sein, oder vielleicht auch Kabel ab oder mal falsches Thermostat verbaut....

    Bremse hat anscheinend auch ein Problem....

    Das Geräusch auf dem Video "könnte" vom LLRV kommen ;) Mal da den Stecker abziehen....
    Erst einmal Vielen Dank für Deine Info.

    Die nächsten Bilder werde ich dann auch hier im Forum hochladen . . . . Versprochen.

    Was bedeutet Bitte: KGE ?(
  • Aktueller neuster Stand:
    Das Geräusch ist auf eimal wech.
    Auto gestartet gerade eben, los gefahren, einkaufen gegangen keine Probleme.-
    Vom einkaufen raus, Motor ist warm, 2x gestartet ohne Gas zu geben, nicht angesprungen.
    beim 3 mal mit Gas und er ist angesprungen.
    Hab alles was ruderbernd geschrieben hat, ausgeführt.

    Der Motor laüft wenn er warm ist, so etwas von Unruhig, ruckelt und schüttelt sich immer noch ... X(

    Habe mir jetzt erst einmal eine neue Zündspule und Zündkerzenstecker gekauft,

    die Zündkerzen sind neu, die habe ich vor 4 Wochen gewechselt.

    Diese hier:

    Aber mit 2 Pins unten an der Kerze.

    1.jpg2.jpg

    Und hier das Video von dem Motor beim 3 mal starten im Warmen Zustand:

    fil.email/p7DxIith

    Und ich mache Fortschritte ... habe das Lexikon gefunden :thumbsup:
    Und die Bilder hier hoch geladen :D
    Schönen Abend Euch allen noch . . .
    Lg. Michael
  • Hast Du die Kerzen und Kabel etc. schon eingebaut?
    Zündaussetzer hören sich meiner Meinung nach anders an. Ich tippe eher auf Leerlaufschwankungen, z.B. durch ein defektes Leerlaufregelventil oder durch Druckschwankungen aus dem Bereich Kurbelgehäuseentlüftung. Ich bin zwar kein Fachmann, hatte aber viele Jahre einen ST 220 und andere Autos mit defekten Zünkabeln bzw. - steckern.
    Auch die schon erwähnten Schläuche. die am Ansuagtrakt angeschlossen sind würde ich alle noch einmal auf Risse überprüfen.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Archie ()

  • Als erstes: Klopp die Kerzen in die Tonne und hol dir original Motorcraft
    als zweites: Ich hoffe die Zündspule ist original und nicht auch so ein NGK Mist?

    Der MK3 ist im Bezug auf Nachbauteile im Bereich Kerzen und Spule, eine sehr ungnädige Diva... 8o
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:
    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)
    Fiesta MK5 1.25i 16V Zetec SE 75 PS schwarz Kool (dem Junior seiner) *Verkauft am 22.10.2019*

    Mondeo MK1 2.5 V6 Turnier 170 PS dunkelblau Ghia (wird aufgearbeitet und wartet auf sein H Kennzeichen) :love:
  • Guten Morgen Gemeinde :hi:

    Glaube den Fehler gefunden zu haben: 8o

    Vermute das es der Druckregler ist, oder nennt sich das Teil Kraftstoffdruckregler ?( ?(

    Anbei das Video.

    youtu.be/MH4wL7Dr5Vs


    Viele Grüße, Mahoni

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mahoni ()

  • @ruderberd,

    Recht hast Du :thumbsup: es riecht nicht nach Benzin, und er drückt auch kein Benzin heraus.

    Komme gerade vom Einkaufen:

    Folgendes ist mir gerade noch aufgefallen . . . .

    Ich fahre ja einen Automatik,

    Automatik Schaltknauf steht auf "D" der Motor ganz normal und ruhig.

    Automatik Schaltknauf steht auf "R" der Motor ganz normal und ruhig.

    Automatik Schaltknauf steht auf "P" läuft der Motor Unruhig.

    Automatik Schaltknauf steht auf "N" läuft der Motor Unruhig.


    Vieleicht hilft`s ja . . . . ?( ?(


    Viele Grüße, Mahoni
  • Hast du schon mal auf Falschluft geprüft? D.h. mit Bremsenreiniger hinter die Ansaugbrücke sprühen. Wenn der undicht ist läuft er sofort spürbar anders.
    Gern wird der Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung undicht...
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • ruderbernd schrieb:

    Hast du schon mal auf Falschluft geprüft? D.h. mit Bremsenreiniger hinter die Ansaugbrücke sprühen
    Vielen, vielen Dank für Deine schnelle Antwort ...

    Würde ich Gerne machen.

    Ich bin Schlosser, und Schrauber mache alles was machbar selber, Bremsenreiniger habe ich auch im Keller, gibt es da ein Bild von, wo ich sehen kann wohin ich das sprühen soll.

    Daaaanke ....
  • Also ich mache es Euch bestimmte nicht einfach, ich Bemühe mich ja auch, nach dem Fehler zu suchen.

    Gebe es hier weiter, auch für Leute die evt. das gleiche Problem haben sollten, um weiter zu kommen, und es auch selbst dann reparieren können.

    Dann schreibe ich auf die Antwort:

    ruderbernd schrieb:

    Hast du schon mal auf Falschluft geprüft? D.h. mit Bremsenreiniger hinter die Ansaugbrücke sprühen. Wenn der undicht ist läuft er sofort spürbar anders.
    Gern wird der Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung undicht...

    Das ich Gerne ein Bild haben möchte:

    ruderbernd schrieb:

    Hinter die Ansaugbrücke halt.....

    Nochmal ich bin ein Laie, würde es Gerne selber reparieren, Google schon den ganzen Tag nach Hilfe und Möglichkeiten den Fehler bei mir zu beheben,

    aber auf solche Antworten kann ich Gerne verzichten.

    Entweder wird hier jemandem geholfen, und mann gibt sein Wissen gerne weiter, was ich auch machen würde, wenn ich es kann .... und wenn es gewünscht wird auch mit Bild und schrift,

    oder Mann läßt es sein.

    Meine Meihnung, sorry . . .

    Liebe Grüße, Mahoni
  • mahoni schrieb:

    Hinter verstehe ich nicht
    Dann eben ZWISCHEN Ansaugbrücke und Motor. Das ist dann am Ende auch hinter der Ansaugbrücke.

    mahoni schrieb:

    Entweder wird hier jemandem geholfen, und mann gibt sein Wissen gerne weiter, was ich auch machen würde, wenn ich es kann .... und wenn es gewünscht wird auch mit Bild und schrift,

    oder Mann läßt es sein.
    Kannst du dir vorstellen woher der Status unter meinem Nickname kommt? Ich helfe, das auch gern. Aber mal ganz ehrlich, was ist denn nicht daran zu verstehen wenn ich schreibe hinter die Ansaugbrücke?
    Was soll ich dir für ein Bild schicken? Wie da ein Männchen steht und dann Bremsenreiniger an die Stelle pullert wo du hin sprühen sollst?

    Du kannst auch gern den ganzen Motorraum vollsprühen, dann ändert sich der Motorlauf sicher auch, so fndest du dann aber keine genaue Stelle.

    Das findet man übrigens wenn man bei Google schreibt "Bremsenreiniger hinter die Ansaugbrücke sprühen": google.com/search?client=firef…gbr%C3%BCcke+spr%C3%BChen Nebenluft Spezial von den Doks ist das was wir wollen.....
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()