Verkaufe B4Y 2.0 TDCI (defekt)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verkaufe B4Y 2.0 TDCI (defekt)

    Nachdem die Anzeige bei eBay-Kleinanzeigen (1357778098, online seit 29.3.) nur 2x "isch gebe dir 1000" gebracht hat, versuche ich's mal hier...

    Gekauft habe ich den Mondeo im September 2016 mit knapp 113000km aus 1. Hand (Verkäufer hat mit 83 Jahren das Fahren aufgegeben). Das FZG war bis auf eine Beule im linken Schweller (und einiger Wanderplaketten im Innenraum) super erhalten und hatte keine technischen Mängel. Ich bin seitdem 72000km gefahren (halb Bundesstraße/halb BAB - Wochenendpendler), außer regelmäßigem Ölwechsel habe ich aber nicht viel gemacht - hier die Fakten:

    B4Y, 2.0TDCI, 96kW/130PS, 6-Gang Schaltgetriebe, 185300tkm (Stand 12.5.20, wird noch gefahren), EZ Oktober 2003, HU/AU Januar 2021

    Ausstattung:
    - Ghia (große Klima, Tempomat, ESP, Regensensor, autom. Abblendlicht, autom. abblendender Innenspiegel, ...)
    - serienmäßig Euro 4 ohne Rußpartikelfilter (gab's nur von 2003-2005)
    - Leder (schwarz), Vordersitze elektrisch
    - Schiebe-/Hubdach (Glas)
    - Xenon (SWRA, autom. Höhenverstellung)
    - Sony Radio/CD (Doppel-Din)

    erneuerte Teile:
    - Stoßdämpfer hinten (2017)
    - Öldruckschalter (2018)
    - Bremssättel hinten (2019)
    - Radlager hinten (2019)
    - Scheiben + Beläge rundum (2019)

    bekannte Mängel:
    - das FZG ging laut Vorbesitzer auf Garantie für 2 Wochen zurück zum Werk (Rostvorsorge) - die linke hintere Tür weicht farblich etwas ab, die Nahtabdichtungen aller Türen sind offensichtlich von Hand nachgezogen... aber: bislang keine sichtbaren Roststellen :)
    - die letzte AU wurde nur knapp bestanden (FZG rußt beim Beschleunigen), mögliche Ursachen wären Injektoren oder die Schläuche hinter'm Lader (Verbrauch und Leistung sind völlig normal...)
    - Schiebedach (Zug gerissen, Motor ok -> elektrisch abgeklemmt) und Klima (vermutlich leer) ohne Funktion
    - der elektrische Heckklappenöffner klemmt wenn die Sonne drauf scheint (Klappe mit Schlüssel zu öffnen)
    - Steinschläge auf der Frontscheibe (nicht TÜV-relevant), mehrere Heizdrähte ohne Funktion
    - Endschalldämpfer (vermutlich noch original) austauschreif
    - Sitzheizung Fahrerseite ohne Funktion
    - Raucherfahrzeug (seit 10/2016 :thumbdown: )

    Das Fahrzeug bleibt bis zum Verkauf angemeldet und wird solange auch noch normal genutzt (je mehr Kilometer ich noch selbst fahre, desto weiter kann ich im Preis runtergehen ;) ), Anschauen/Probefahren wäre möglich in 66663 Merzig (Sa/So) oder 76661 Philippsburg (Mo-Do). Meine Preisvorstellung beträgt 1600,- für das FZG (auf Stahlfelgen mit original Radkappen und noch brauchbaren WR) sowie dem in der eBay-Kleinzeige aufgeführten Zubehör.

    Die auf den eBay-Bildern montierten 17"-Alus habe ich letzten Oktober neu bereifen lassen (530,-), hier stelle ich mir 400,- vor.
    Für die ST-Felgen (gut erhalten, noch gut bereift und derzeit montiert) hätte ich gerne 350,-

    Verkauft (vorzeitig...) wird der Mondi übrigens wegen Umstieg auf LPG (siehe letztes Bild - duckundwech 8) ), wenn ihn keiner will bekommt er eben Saison 10-04...
    Dateien
    • Beifahrerseite.JPG

      (529,05 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Fahrerseite.JPG

      (574,33 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Innenausstattung.JPG

      (567,33 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Motorraum.JPG

      (168,07 kB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Winterreifen.JPG

      (852,93 kB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachfolger.JPG

      (616,46 kB, 83 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Update 31.05.2020

    - Ölwechsel (5W40) gemacht
    - Gurt Fahrerseite getauscht - war an den Kanten ausgefranst
    - KM-Stand 185600 (31.05.2020)

    Für 1900,- sind die 18" dabei, die WR bei 2250,-
    Dateien
    • IMG_0504.JPG

      (746,55 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Merziger ()

  • Nabend,

    War heute bei Ihm zum Auslesen. Bin zwar kein Dieselspezi, aber schaut mal selbst:
    Von oben nach unten:
    Zylinderkopftemperatur
    Fehlercodes Irgendwie fehlen die 2 auf dem Bild
    Kraftstoffabweichung A, B, C und D
    Ansauglufttemperatur
    Main Fuel demand Injector 1, 2, 3 und 4

    Auslesen Merziger.JPG

    Vergessen: DTC waren keine hinterlegt. Beim GEM-Test kam Warnblinkschalter Stromkreis offen. Warnblinker und Blinker gehen aber.
    Noch ein Henry Ford Zitat

    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pommi ()

  • Update 07.01.2021

    Nachdem das Rußproblem schlimmer wurde, wollte ich im September AGR und Ansaugbrücke reinigen (zuletzt gemacht im Dezember 2017, keine Blindplatte...).
    Dabei entdeckt: der Schlauch vom LLK zum AGR war am AGR-Stutzen (unter der Schlauchschelle) ca. 15mm eingerissen - Fehler gefunden?

    War heute zur HU/AU, zum Vergleich:

    AU 02.01.2019
    Trübung 2,17
    Bandbreite 0,34 (5 Messungen notwendig wegen zu hoher Abweichung)

    AU 07.01.2021
    Trübung 1,72
    Bandbreite 0,08

    => kleine Ursache, große Wirkung

    Plakette erteilt :)


    @Packesel+frechdachs2597
    <D1.1.21b GM Radbremse - 2. Achse links - Freigängigkeit geringfügig eingeschränkt>
    Auto wurde 3 Wochen nicht bewegt, Handbremse löste nicht gleich...
  • Ich habe da mal eine Frage :hmm:

    Oben steht:
    Verkaufe alltagstauglichen B4Y 2.0 TDCI
    Ist das hier nun ein Verkaufsfred oder hast du die Idee mit dem Verkauf verworfen......

    Hat der jetzt

    Merziger schrieb:

    Saison 10-04
    :hmm: :golly: :thinking:
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Nun ist es definitiv wieder ein Verkaufsthread (den Titel habe ich eben angepasst).

    Bremssattel hinten links und Nockenwellensensor (Teillastnageln) hatte ich zwischenzeitlich erneuert - leider bin ich Freitag auf der Heimfahrt von Philippsburg nach Merzig liegengeblieben:
    erst Teillastruckeln - anschließend klingelnde Verbrennung und blinkende Glühwendel (hat sich noch ein paar mal kurz gefangen) - nach etwa 1km einfach aus (ließ sich auch nicht mehr starten)
    Heute dann die Diagnose: Hochdruckpumpe defekt - für mich lohnt sich die Reparatur nicht, Fahrzeug steht also definitiv zum Verkauf.

    Nachtrag...
    Ein paar Ersatzteile hätte ich auch noch:
    - Auspuff ab Flexrohr
    - Riemenscheibe + Montagewerkzeug
    - ZMS (gebraucht, k.A. ob's noch was taugt)
    - ELM 327 (Chinaböller)

    Nachtrag 2
    aktuell 192.801km, HU/AU 01-23, Tank ist knapp über halbvoll

    Nachtrag 3
    FZG muss nun zeitnah weg (ist derzeit einfach am Straßenrand geparkt, knapp 200km weg von zuhause...) => e..y 154546886553

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Merziger ()