ST220 weißer Qualm, Ölverlust, Motorschaden?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    da hast du natürlich recht mein lieber Patrick!
    Wenn man aber mal etwas Tante Google befragt nach Ketten von Hersteller X oder Y, welche bspw. bei rockauto zu bekommen sind, wird oft davon abgeraten und zu "originalen" Ketten geraten, weil nach relativ kurzer Laufleistung die Ketten wieder hin waren...

    Für die V6 ist es nicht ganz so leicht in Deutschland oder Europa Steuerketten zu finden, da bleibt meistens nur der Blick in die Staaten oder der Gang zum FFH... der Steuerkettensatz für den 2.5 V6 liegt bei Ford bei grob 2000 EUR, also einen gesamten Satz gibt es nicht, sondern man darf dann alle Teile einzeln bestellen ;)

    ich hab die Überlegungen ja auch hinter mir, ob ich den Motor wieder aufbaue oder einen AT Motor mit recht geringer Laufleistung hole... ich hab mich nach allem Recherchieren und Gesamtkosten berechnen dann für letzteres entschieden...
    Viele Grüße
    Sascha
  • Neu

    BrummBaer schrieb:

    Für die V6 ist es nicht ganz so leicht in Deutschland oder Europa Steuerketten zu finden, da bleibt meistens nur der Blick in die Staaten oder der Gang zum FFH... der Steuerkettensatz für den 2.5 V6 liegt bei Ford bei grob 2000 EUR, also einen gesamten Satz gibt es nicht, sondern man darf dann alle Teile einzeln bestellen ;)
    Was ist denn in deinem Satz alles drin? Ich komme so auf ca. 860€ plus Dichtungen. Eine Kette liegt bei 140 Euro, die Schienen bei 50, bzw. 80 Euro und der Spanner bei 225 Euro. Die Dichtungen für den Stirndeckel kosten so 13 Euro pro Stück. Weiß aber nicht genau wie viele das sind.

    Edit:
    Ventildeckeldichtung braucht man wohl auch. Sind pro Stück nochmal 35€

    Du hast vermutlich noch den keilriemen und ds Zubehör dazu drin oder? Das ist bei einem Kollegen von mir schon alles neu. Deswegen habe ich das nicht mit eingerechnet.

    Der ganze Motor kostet bei Ford übriegns knapp 5.000€ :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aquarium ()

  • Neu

    So lange der TE nicht in den Motorraum nach möglichen Leckagen im Kühlsystem selbst schaut und auch wenigstens den Wagenheber mal ansetzt um die Ölwanne augenscheinlich zu prüfen kommen wir nicht weiter.

    Wenn der Behälter leer ist und nichts ersichtlich ist (was ich kaum glaube) dann kann man den Kühlwasserbehälter auch mal mit Druckluft beaufschlagen und schauen wo es rauskommt.

    Nur Mal drei Beispiele wo es bei mal tropfte was ich aber rechtzeitig bemerkte:

    (Formstück/Bogen)Verbinder zum Wärmetauscher

    Abgang Wasserpumpe (unterhalb) sieht man auf dem Bild nicht.

    Y Stück zum Ausgleichsbehälter

    IMG_20200521_105612755~2.jpg

    IMG_20200521_105708909.jpgIMG_20200521_105724851.jpgIMG_20200521_105736024.jpg
    Jeder Sattelrit hält fit und spart euch teuren Sprit

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von revox ()

  • Neu

    Frag doch mal Tornau-Motoren an. Den V6 haben die leider nicht im Sortiment, aber möglicherweise geht das, wenn du denen deinen Motor zuschickst.
    Neue Motoren sind wirklich neu und überholt bedeutet wirklich überholt und wird selbst bei rechtlich neuen Motoren so angegeben. Als Beispiel an einem 1.9TDi
    • Alle Zylinder sind auf Übermaß gehont
    • Es sind neue Übermaßkolben montiert
    • Sämtliche Lager sind NEU
    • Die Wellendichtringe an der Kurbelwelle und Nockenwelle sind NEU
    • Das Zahnriemenrad ist mit einer Neuen Zentralschraube montiert
    • Der Montierte Zylinderkopf ist grundsätzlich Werks-NEU
    Es erfolgt KEINE Nachbelastung bei etwaigen Schäden am Altteil !!!
  • Neu

    Aquarium schrieb:

    Was ist denn in deinem Satz alles drin?
    beide Ketten plus Gleitschienen und was da noch so zugehört... die VDD und Stirndeckeldichtungen und alles andere waren da noch nicht dabei... aber ich arbeite auch nicht bei Ford ;)

    kann ja bei Gelegenheit noch einmal nachsehen wieviel das war, irgendwo hab ich es aufgeschrieben oder suche es eben noch einmal raus
    Viele Grüße
    Sascha
  • Neu

    BrummBaer schrieb:

    beide Ketten plus Gleitschienen und was da noch so zugehört... die VDD und Stirndeckeldichtungen und alles andere waren da noch nicht dabei... aber ich arbeite auch nicht bei Ford ;)
    kann ja bei Gelegenheit noch einmal nachsehen wieviel das war, irgendwo hab ich es aufgeschrieben oder suche es eben noch einmal raus
    Das würde mich mal interessieren. Das sind aber alles die normalen Preise aus dem Netz
  • Neu

    defensiv-flott schrieb:

    Die Preise sind wirklich human.
    Ein neuer! 1.5/1.6TDCi aus dem Focus kostet ~2000€ .
    Der passt aber sicher schlecht in den Mondeo ST 220 oder würde zumindest einen Rückschritt bedeuten.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • Neu

    Jo das war ja eigentlich schon abzusehen und ich konnte mich mental darauf vorbereiten :)
    Also nächster Schritt.. Motor suchen..
    Worauf sollte ich genau achten? Und wenn der Motor da ist.. Was kann man schon mal vorsorglich machen?
    Dichtungen neu machen? Kette komplett direkt neu? Fragen über Fragen xD
    Aber eins muss ich sagen.. Das Auto hats mir echt angetan.. Jeden anderen hätte ich schon in den Schrott geschmissen.. Aber der macht mir so verteufelt Spaß und so vielseitig.. Das glaubt mir keiner ausser ihr :D :thumbsup:
  • Neu

    Derhermann schrieb:

    Was kann man schon mal vorsorglich machen?
    Dichtungen neu machen? Kette komplett direkt neu?
    Eher Ölwanne ab und alles prüfen. Je nach Baujahr gab es da Probleme mit schlecht gereinigten Motorgehäusen, dann hatte man schöne Ansammlungen an Spänen in der Ölwanne. Wurde hier schon mehrfach beschrieben.
    Auf alle Fälle alles genau prüfen und Dichtungen ruhig erneuern. Kette neu muss nicht zwingend sein denke ich
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei