Fehlersuche: kurzes ratterndes Geräusch von unten (Motor oder Getriebe) beim ersten Anfahren nach Motorstart

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fehlersuche: kurzes ratterndes Geräusch von unten (Motor oder Getriebe) beim ersten Anfahren nach Motorstart

    Hallo, ich habe ein Problem (groß oder klein erfahre ich möglicherweise von euch).

    Mein MK3
    BWY Baujahr 2001
    Benziener 125 PS
    Manuelle Schaltung
    213.000 km laufleistung :D

    Seit einiger Zeit begrüßt mein Mondeo mich immer beim ersten Anfahren nach dem Motorstart mit einem wunderschön klingenden etwa 1 sekunde langem Rattern. :hi:
    Es kommt irgendwo von unten :thumbdown: (bin wirklich kein begnateter KFZ-Schrauber). Jedoch möchte ich mein "blaues Monster" noch gerne einige zehn-(huntert)tausen km fahren.
    Einen befreundeten KFZ-Mechaniker habe ich.
    Hat jemand eine Idee was das sein könnte, und möglicherweise sogar einen günstigen Lösungsvorschlag?

    Ich würde mich mega über eure erfahrungerfüllten Beitrege freuen.

    Gruß :)

    Thaddäus


    edit: hier eine Audioaufnahme zum herunterladen, hoffentlich klappt der Link:

    gofile.me/4HMD2/xVc5Xd2fW

    etwa bei 5,5sec ist das rattern zu höhren
    Dateien
    • Aufnahme #1.zip

      (502,9 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DonTaddi ()

  • DonTaddi schrieb:

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte, und möglicherweise sogar einen günstigen Lösungsvorschlag?
    Soundfile machen und einstellen

    Oder noch besser

    DonTaddi schrieb:

    Einen befreundeten KFZ-Mechaniker habe ich.
    den besuchen und schauen lassen ;)
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Ich denke es kommt in etwa mitttig zwischen Fußraum und Motor. Auch eine leiche Vibration kann ich dort spüren.
    Und es kommt nicht vor, wenn ich rückwärts losfahre.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DonTaddi ()

  • DonTaddi schrieb:

    edit: hier eine Audioaufnahme zum herunterladen, hoffentlich klappt der Link:

    gofile.me/4HMD2/xVc5Xd2fW

    etwa bei 5,5sec ist das rattern zu höhren
    Sorry, aber ich lade da nichts runter. Zwei mal versucht, Aufbau der Verbindung ewig..... Keine Verbindung möglich....

    Warum kann man nicht übliche Wege gehen? Z.B. ein Zip File zum DL anbieten? Oder Irgendwo in eine Wolke....
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Klingt wie Schnupfen :D

    Kann man das Geräusch auf der Hebebühne provozieren?
    Ist es jedesmal nach den starten?
    Schon mal versucht ohne Verbraucher oder mit Verbraucher? Also alles aus was aus geht, Klima, Licht usw. oder eben auch alles an was an geht....
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Es kommt immer, beim ersten Anfahren nach dem Motorstart. Egal ob alles an oder alles aus ist.
    Im ersten, sowie zweiten und dritten Gang beim anfahren.
    Wenn ich erst rückwärts fahre, kommt es erst, wenn ich den Gang schalte und vorwärts anfahre.

    Es kommt nicht, wenn es schonmal kam, ich dann rückwärts und dann wieder vorwärts fahre.

    Zugang zu einer Bühne habe ich nicht.
  • Ich denke du hast einen Bekannten Mechaniker? Schraubt der auf der Grünen Wiese

    Das Geräusch ist für mich so leider nicht zu erklären.
    Such dir jemanden der mit dir zusammen sucht, am besten mit Hebebühne. Wenn es geht Möglichkeiten suchen das Geräusch zu provozieren....
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • ruderbernd schrieb:

    Ich denke du hast einen Bekannten Mechaniker? Schraubt der auf der Grünen Wiese
    Richtig, ein Bekannter, kein guter Freund ;)

    Es kann ja sein, dass jemand eine Idee hat. Deswegen frage ich ja hier, bevor ich auf der Bühne für Moneten lange nach einer Nadel im Heuhaufen suchen muss.
    1. Ziehst du beim Abstellen die Handbremse?
    2. Sind Bremsen alle frei wenn sie gelöst sind?
    3. Wenn du später mal rückwärts fährst und dann wieder vorwärts, lässt sich das Geräusch dadurch reproduzieren?
    Das klingt für mich wie eine leicht angebackene Bremse die sich beim losfahren öffnet.
  • defensiv-flott schrieb:

    Wenn du später mal rückwärts fährst und dann wieder vorwärts, lässt sich das Geräusch dadurch reproduzieren?
    Ja.

    DonTaddi schrieb:

    Wenn ich erst rückwärts fahre, kommt es erst, wenn ich den Gang schalte und vorwärts anfahre.

    .......................
  • Neu

    defensiv-flott schrieb:

    1. Ziehst du beim Abstellen die Handbremse?
    2. Sind Bremsen alle frei wenn sie gelöst sind?
    3. Wenn du später mal rückwärts fährst und dann wieder vorwärts, lässt sich das Geräusch dadurch reproduzieren?
    Das klingt für mich wie eine leicht angebackene Bremse die sich beim omegle losfahren öffnet.
    Deswegen frage ich ja hier, bevor ich auf der Bühne für Moneten lange nach einer Nadel im Heuhaufen suchen muss.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cloyd ()

  • Neu

    Nur mal so am Rande: Wieso sollte eine Bremse beim Vorwärtsfahren kleben, beim Rückwärstfahren aber nicht. Und ganz besonders beim erst Rückfärtsfahren nicht, dann aber beim darauffolgendem Vorwärtsfahren.