Klimakompressor qualifiziert wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimakompressor qualifiziert wechseln

      Hallo an Alle,
      Meine Klimaanlage ist jetzt das 2.Jahr in Folge ausgefallen. Voriges Jahr war zu wenig Kühlmittel drin. Als Ursache wurde der undichte Kompressor vermutet, aber nicht genau untersucht. Nun ist es genauso, wie letztes Jahr, die Klimaanlage heizt nur noch. Wir haben hier eine gute DIY- Werkstatt mit Klimaservice. Hier habe ich schon mal wegen dem Wechsel vom Kompressor vorgesprochen, das Kältemittel (wenn noch was drin ist) wird abgesaugt, und dann kann ich den Kompressor wechseln, dann wird wieder gefüllt und geprüft. Jetzt brauche ich einen Tipp, auf was ich beim Wechsel achten sollte. Was sollte ich bei der Gelegenheit auch wechseln? Flachriemen, Andruckrolle - was noch?
      Könnt Ihr mir hier einen Tipp geben?
      Danke im Voraus :)
    • Also wenn du gedanklich schon den Kompressor wechselst, schau gleich nach dem Trockner. Und wenn du einmal dabei bist - und das Geld übrig hast - Riemenspanner und Zubehör, sind immer ne Option.
      Bei der Gelegenheit gleich mal noch Öl- und Filterwechsel inklusive Getriebeöl...

      Mir würden da bestimmt noch ein paar Dinge einfallen aber die sind nicht wirklich "systemrelevant"... ;)
      :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:

      Fuhrpark:
      Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
      Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)

    • Wenn du von "qulifiziertem Wechsel" sprichst muss ich erst mal fragen ob du dazu gehörst?
      Alle Arbeiten an Klimaanlagen dürfen (eigentlich) nur die mit Darfschein machen ;)

      Qualifizierte Reparatur an der Klimaanlage beinhaltet auch den Tausch des Trockners wenn die Anlage geöffnet wird.

      Wurde denn eine genaue Diagnose gestellt wo die Anlage undicht ist oder warum die nicht funktioniert? Wer hat diese eventuelle Diagnose gestellt?
      Ich persönlich würde den Kompressor nur wechseln wenn er defekt ist und nicht weil irgend jemand meinte mal zu wissen das ein anderer sagte er hätte gehört wie jemand meinte das ein anderer ganz genau beschrieb wie jemand etwas getan hat.
      Der Kompressor ist eigentlich nur in maximal 20% aller Fälle die Fehlerquelle wenn die Klima nicht funktioniert.

      Mein Tip, eine "qualifizierte Diagnose" machen und erst dann eine "qualifizierte Reparatur" der Klimaanlage. Was auch immer dann repariert werden muss.....
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Danke für Eure Antworten. Der Doppelpost war aus Versehen- Danke fürs löschen. Es ist ein Mondeo MK3 Tournier Bj.2006 BWY 1.8l 125PS. Ja eine Diagnose wurde von einem der das darf gemacht. Der macht das auch mit dem Öffnen. Ich muss eben " nur" die Teile tauschen. Er prüft und füllt dann das System.
    • ruderbernd schrieb:

      Mein Tip, eine "qualifizierte Diagnose" machen und erst dann eine "qualifizierte Reparatur" der Klimaanlage. Was auch immer dann repariert werden muss.....
      Gar nicht so einfach. Ich habe auch ein kleines Leck und nach 2 Jahren kühlt die Klimaalage nicht mehr. Ich hatte schon ein paar Werkstätten probiert und nur gehört "normal, füllen wir auf". Da war keine motiviert mit Formiergas zu suchen.

      Ich fahre jetzt halt mit dem Touran bei Hitze. :oops:
    • @Olsen
      Warum soll der Kompressor gewechselt werden?

      @JNED
      Du solltest darauf bestehen das die Anlage richtig geprüft wird. Eine Anlage die „bekannt" nach 2 Jahren leer ist, ist als defekt zu betrachten. Da muss ein Fachmann (eigentlich) den Fehler suchen und beseitigen.
      Kleiner Tip,: bei VW ist oft der Trockner Deckel undicht. Siehe dazu das Video in der letzten Sendung der Doks bei „Automobil"
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • ruderbernd schrieb:

      Kleiner Tip,: bei VW ist oft der Trockner Deckel undicht. Siehe dazu das Video in der letzten Sendung der Doks bei „Automobil"
      Der Touran ist fast neu, da tut die Klima. ;)

      Im Mondeo tut sie nicht. Wenn ich den Kunststoff-Deckel vom ND-Anschluss abschraube ist da kurzfristig Druck darauf. Da ist also schonmal Fehler Nr.1 im Anschluss.
    • JNED schrieb:

      Fehler Nr.1 im Anschluss
      Die Ventile kann man teilweise wechseln....
      Ansonsten ist der Anschluss glaube ich am Trockner, das würde bedeuten Trockner erneuern....

      Aber eigentlich sollte es hier nicht um DEINE Probleme gehen, sondern um das Fahrzeug vom User Olsen.
      Mir stellt sich da immer noch die Frage warum soll da jetzt der Kompressor gewechselt werden? Was wurde genau diagnostiziert? Wenn die Anlage undicht sein sollte ist zu ca. 95% der Kondensator die Wurzel allen Übels ;)
      Aber dazu muss man dann auch entsprechende Technik haben um das zu erkunden. Wir arbeiten damit: herthundbuss.com/videos/selecth2/ damit habe ich bisher jede Leckage gefunden ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Danke Ruderbernd für den Hinweis, ich werde den Klimamann fragen, ob er das machen kann. Dann ist es auf alle Fälle richtig.
      Jetzt aber nochmal meine Frage
      Wird außer dem Flachrippenriemen und der Andruckrolle noch was gewechselt?
    • Olsen schrieb:

      Wird außer dem Flachrippenriemen und der Andruckrolle noch was gewechselt?
      Eigentlich nicht. Beim Benziner ist ja nicht so viel was kaputt geht ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei