Erster MK3 - Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erster MK3 - Kaufberatung

    Hallo zusammen.
    Nachdem ich schon eine Weile mitlese und dadurch erst auf den mk3 als zuverlässiges Auto gekommen bin, möchte ich nun eure Meinung zu einem konkreten Fahrzeug. Hört sich für mich erst mal gut an, aber ich bin Laie. Diesen Wagen kann ich morgen besichtigen:
    m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…plung/1489326268-216-2898
    Die Laufleistung an sich muss ja kein Problem sein, oder? Probefahrt wird natürlich gemacht.
    Bin dankbar für eure Tipps
    Grüße
    Sebastian

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zorilla ()

  • Ich denke, bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen. Mein gebrauchtes E- Mountainbike hat fast genauso viel gekostet. Einfach probefahren und kaufen, wenn es keine schwerwiegenden Mängel gibt. Es ist ja einiges ausgetauscht worden und der Wagen hat noch länger TÜV. Vielleicht gibt es einige motorspezifische Besonderheiten, auf die man achten sollte. Ansonsten steht auch alles hier irgendwo im Forum.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • bevor ich damals den 2.0 gekauft hatte, hatte ich mal nen 1.8 Probe gefahren. 180tkm vFl

    Ölstand war okay , zufälliger Weise auch der Ölwechsel aber mit 10w40(Keine Öldiskussion dafür gibt s nen Thread hier).

    Habe den kalt ne Minute laufen und danach habe ich mit Taschentuch am Auspuff gewartet. Habe um kräftige 2 Gasstoße gebeten. Die ich bekam und das Taschentuch war versifft. Dazu später mehr.

    Bin dann ne Runde gefahren, war zufrieden soweit, nix geklappert, sauber, guter Durchzug. TÜV ging noch 9 Monate.

    Später nochmal mein Taschentuch begutachtet. Benzin war verdampft, paar schwarze Reste und Öl blieb zurück.

    Die Sache war mir doch zu heiß. Hab mit unserem V6 auch das mal gemacht. Da war kein Öl im Tuch.
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Wenn Du dann auch noch den Auspuff richtig fest zuhältst, kannst Du gleich prüfen , ob er dicht ist. Allerdings wird bei kaltem Motor erst einmal jede Menge Kondeswasser aus dem Auspuff kommen und vielleicht noch Russpartikel. Wenn da schon Öl herauskommt, dürfte schon alles zu spät sein. Dann sind entweder Ventilschaftdichtungen, Kolbenringe oder (beim Diesel) der Turbolader im Eimer.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Archie ()

  • Bitte auch die Wirbelkappen prüfen. Bei der Laufleistung können sie schon sehr in Mitleidenschaft gezogen sein. Außer sie wurden schon mal gewechselt.
    Hier eine Anleitung:
    2.0 Liter Duratec (145PS)
    Mondeo MK3 Kombi Bj.2002,Mondeo MK3 Kombi ST220 Bj.2003,Mondeo MK3 Limo V6 Bj.2003

    Einmal Ford immer Ford !
  • Also ehrlich gesagt: ich würde die Finger davon lassen - die 1.8er sind berühmt dafür sich wegen verkokter Abstreifringe den einen oder anderen Liter Öl auf 200 km zu gönnen... Mit dem Taschentuch kann man das gut mal prüfen das würde ich auf alle Fälle machen, aber erst nach der Probefahrt, dann sollte so ziemlich alles Kondenswasser schon weg sein.
    Achte auch auf blauen Rauch beim Starten bzw schau auch während der Probefahrt immer wieder mal in den Rückspiegel. Ölstand kontrollieren vor und nach der Probefahrt, das kann auch schon Aufschluss geben.
    Ansonste die üblichen Baustellen: Türkantenrost unten, braune Pest an den Schwellern und auf ungewöhnliche Geräusch beim Fahren achten. Alle Funktionen die das Auto so hat ausgiebig testen - auch eine eventuelle Sitzheizung...
    Ansonsten kann ich dir nur empfehlen hier im Forum nachzulesen über den 1.8er.... steht einiges hier dazu...
  • Meine Meinung dazu:

    Falsche Motorisierung für nen N00b, die Farbe ist potthässlich :whistling: ...
    Holzklasse. Lass es. Für das Geld bekommst du nen Facelift.
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:

    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)

  • Was stimmt mit der Motorisierung nicht?
    Ich brauche keinen Rennwagen, nur einen Wagen der wenigstens bis zum nächsten TÜV läuft.
    Und noch eine Frage zu Öl im Abgas:
    Fällt so was bei der AU nicht auf?
    Zusammengefasst: wenn der Wagen kein Öl ausspuckt , nicht übermäßig rostet und sich gut fährt müsste es doch ok sein, oder hab ich da nen Denkfehler?
  • Zorilla schrieb:

    Was stimmt mit der Motorisierung nicht?
    Ich brauche keinen Rennwagen, nur einen Wagen der wenigstens bis zum nächsten TÜV
    Den kriegst du da auch nicht...

    ...aber, die Fahrzeuge, die keine Probleme haben, werden zu 90% von den Besitzern weitergefahren, weil es vernünftige Autos sind...

    Ausnahmen bestätigen die Regel, deshalb ist es immer von Vorteil, jemanden mitzunehmen, der gerade kein Auto braucht, wenn man ein Auto haben will, sieht man immer über Kleinigkeiten hinweg, die vom Vorbesitzer verharmlost werden...

    ...spreche aus Erfahrung...

    ...ohne das Auto jetzt ungesehen schlechtreden zu wollen... aber wenn im Text schon drinsteht, muß weg, weil wir einen Transporter brauchen, hat der sicher schon schwer geschuftet!
  • Das was Stefan sagt. :thumbup:

    Das Auto hat neue Domlager, koppelstangen, Agr Ventil, Zündkerzen, Zündkabel zum TÜV neu bekommen.
    Kerzen und Kabel ansehen - ist sicher keine Originalware.

    Sieh dir unbedingt die abnehmbare Anhängerkupplung an! Ist sie neu, stinkt etwas gewaltig, ist sie völlig abgerockte, stinkt es auch... Wenn neu war sie abgerockt und wurde extra getauscht... In beiden Fällen war es dann die Transporthure und wurde verheizt.

    Ich hab kein gutes Bauchgefühl bei dem Auto. Der ist mir auch zu sauber. Riecht nach Blender... :huh:
    Nimm dir bitte jemand mit Ahnung vom MK3's und Forscan + Laptop mit.

    Zorilla schrieb:

    Was stimmt mit der Motorisierung nicht?
    Glaubensfrage was die Motorisierung betrifft... :rofl:
    :thumbsup: Einmal Mondeo - immer Mondeo! :thumbsup:

    Fuhrpark:
    Mondeo MK3 2.0 TDCI Turnier 131 PS schwarz Ghia (meiner)
    Mondeo MK3 2.0 Duratec HE Turnier 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket (meiner Frau ihrer)

  • Zorilla schrieb:

    Und noch eine Frage zu Öl im Abgas:
    Fällt so was bei der AU nicht auf?
    Nein. Au machst du betriebswarm Öl mindestens 70 oder 80 die messen das , zumindest bei mir. Ist es nicht zu viel schluckt der kat das.

    Sonst weißer Rauch. 1l auf 500km hat hier mal ein Franzose

    Beim mk3 Benziner wird auch nur der Co wert gemessen. Was über die Benzinverbrennung hauptsächlich zustande kommt . Deshalb Lambda 1

    ( bei neuen Benziner sieht das wieder anders aus)

    Genug verunsichert anschauen fahren begutachten nicht alles ist immer schlecht!!!
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Condomino schrieb:

    die Farbe ist potthässlich ...
    Holzklasse. Lass es. Für das Geld bekommst du nen Facelift.
    mir würde die Farbe gefallen. Einmal poliert und gut. Mal was anderes wie das Mainstream :D .

    Das mit dem FL für ca 1.4k € halbwegs in Ordnung als Benziner halte ich für sehr optimistisch.

    ---

    An @te viele km sind nicht immer schlecht.

    Bin leider zu weit weg.

    Viel Erfolg und denk dran schnell teuer gekauft is gleich.
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • hmm also ich find du solltest vorsichtig sein, wenn du dich so wenig mit dem mondeo auskennst

    lies noch bisschen hier im
    forum und achte zusammengefasst auf das alles, was meine vorredner auch schon geschrieben haben:

    - fahrzeughistorie belegen lassen (fahrzeugbrief wegen vorbesitzern, zudem HU-berichte und reparatur-rechnungen)
    -ölverbrauch des motors (schwer festzustellen bei ner kurzstrecken-probefahrt)
    -motorgeräusch nach kaltstart anhören, hören ob motor rund läuft
    - während der fahrt auf getriebe und kupplung achten, ob diese verschlissen sind
    - geräusche des fahrzeugs während dem fahren beachten, auch beim lenken
    -türunterkanten usw auf rost prüfen
    -alle knöpfe im auto drücken, um funktion zu testen
    -anhängerkupplung anschauen
    -lack auf schäden und nachlackierungen anschauen

    natürlich wärs besser, wenn dich jmd begleitet. ansonsten kannst du den wagen ja auch zu einer werkstatt in der nähe des verkäufers bringen und die sollen mal drüberschauen - das sollte dir die 50-100€ die das kostet schon wert sein...
  • dj-midschai schrieb:

    motorgeräusch nach kaltstart anhören, hören ob motor rund läuft
    was das angeht trennt sich erst bei manchen Sachen mit warmen Öl die Spreu vom Weizen.

    Z.b ob Hydros oder Lagerschalen.

    Kaltes Öl dämpft sehr gut.

    Ich hab am 4ender auch schon die Pleullager getauscht.

    Kalt ist wiederum der Motorlauf Drehzahl zu beachten.

    Aber der Benziner ist schnell warm, da sollte das kein Problem sein.


    Zu guter Letzt der vFl ist und bleibt ein alter gebrauchter. Da sollte man auch ein paar Kröten schlucken


    Gutes gelingen
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg