Kühlerlüfter dreht nicht und Klima kühlt nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühlerlüfter dreht nicht und Klima kühlt nicht

    Hallo Leute ich bin der neue :D
    Hab auch eich mal eine frage an euch


    Und zwar war ich heute im Stau da sah ich das meine Wassertemperatur fast im. Roten Bereich war. Also erstmal auf den standstreifen und nachgesehen Wasser check alle Riemen da check Lüfter läuft Huston wir haben ein problem.

    Ja richtig der Lüfter dreht nicht dann nachgesehen Sicherungen nicht gefunden Klima tuts auch nicht. Ich musste weiter was also tun nunja Fenster auf und Heizung auf volle Pulle so konnte ich die letzten 100km fahren.

    Nun zu meiner Frage was Kan das verursachen das der Lüfter nicht mehr geht und die Klima auch nicht gestern lief alles tadellos

    Wo finde ich die betroffenen Sicherungen zum nachsehen.

    Mein Auto : mondeo mk3 Turnier 2l diesel 130 PS ghia BWY ca 268 tsd km

    Ich brauch Hilfe ich muss morgen wieder 160 km nach Hause
  • mal gegen den Lüfter gehauen-> Kohlen.

    Check im Zusatzkasten vorne mal profilaktisch die gelbe eckige 60 A Sicherung

    Nächstes Sufu !!!!
    Auto wird heiß bei Belastung, Lüfter springt nicht an. Fehlersuche.

    Edit @Fomo1986

    • Springt beim Klick auf Klima on die Klimakupplung an?


    Falls ja, ist es kein Wunder das die Klima wieder abschaltet, denn steigt der Druck und der Kondensator wird vom Lüfter nicht gekühlt., geht die wieder aus Kupplung trennt wieder.

    Deshalb muss der Lüfter such funktionieren.

    • Nächster Punkt
    Ein Diesel überhitzt nicht einfach so.

    Roter Bereich war bei mir einmal weil die 60er A Sicherung kaputt war durch nen kurzen. Was aber nur vFl betrifft.
    Lüfter ging nicht an.

    als das wieder ging hatte ich gemerkt das mein normales Thermostat nicht mehr aufgemacht hat. D.H lief nur im kleinen Kreislauf.
    Über den Sommer hatte ich keines drin.
    War trotzdem ok.


    • als nächstes
    Servo abbauen und die Verzahnung prüfen

    Ohne Wapu keine Umwälzungen

    Viel Erfolg bei HI

    Tipp : Fenster Fahrer 13cm runter und hinten auch ca 12 cm dann zieht es nicht und Wärme flutscht raus.
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Packesel () aus folgendem Grund: Help2

  • jelu1a schrieb:

    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    hilfreiche antwort, wenn jeder im forum hier so wäre, wären die admins/moderatoren bald alleine.

    ne ernsthaft: klar wäre es besser, wenn er die suchfunktion (lupe oben rechts) benutzt hätte, aber im moment ist er glaub einfach nur für jeden tipp dankbar

    an den TE: bitte benutz das nächste mal die suchfunktion und hängt dich an den bestehenden thread an, sonst haben wir hier allen doppelt und dreifach

    inhaltlich stimme ich packesel voll zu, alles weitere kann man dort nachlesen
  • Also ein Diesel der überhitzt das ist wohl wirklich nicht schwer - normalerweise geht der Lüfter ohne Klima auch im Stau so gut wie nie an - da ist also was anderes mit Verursacher:

    1.) Thermostat macht nicht auf
    2.) Keine Zurkulation weil Wasserpumpenverzahnung
    3.) Kein Wasser

    Der Lüfter ist ein separates Problem denk ich mal - so war war es am Wochenende nicht...
  • Danke schonmal an eure Tipps er war nicht überhitzt er war am Ende des normal Bereichs somit kurz vorm überhitzen. Allerdings läuft auch dieser typische nachlauf vom Lüfter nicht.

    Ich möchte erst das beheben und dann weiterschauen. Ich Weiss das ein Diesel nicht so einfach den hitzetod stirbt.

    Dann hab ich dich inneren sicherungskasten nicht gefunden dazu suche ich nacher hier im forum mit der auch Funktion und ja ich gelobe feierlich diese auch zu benutzen.

    Wenn ich in Bewegung bin bleibt die temp Anzeige im normal Bereich meist in er Mitte stehen..

    Danke schon la für eure Tipps
  • Fomo1986 schrieb:

    Allerdings läuft auch dieser typische nachlauf vom Lüfter nicht.
    Der Lüfter beim MK3 läuft nach dem Abstellen nicht nach.. grad mal wenn die Klima an war vielleicht für 2 Sekunden...


    Fomo1986 schrieb:

    Ich Weiss das ein Diesel nicht so einfach den hitzetod stirbt.
    Wenn du bei den derzeitigen Temperaturen den MK Diesel so warm kriegst, dass der Lüfter anspringen sollte, dann hast du ein anderes Problem im Kühlkreislauf oder aktuen Ölmangel oder er verbrennt eh schon das Motoröl bei rund 15.000 Umdrehungen...

    Nochmal zum Nachlesen: wir gehen davon aus, dass dein Kühlkreislauf wo ein Problem hat UND dass dein Lüfter AUCH ein Problem hat. Dringender zu lösen ist das Problem mit dem Kühlkreislauf weil:

    1.) Wenn dein Kühlwasser nicht zirkuliert weil die Wasserpumpe nicht angetrieben wird oder die Schaufelräder nicht mehr vorhanden sind nutzt dir der Kühlerlüfter auch nix wenn er funktioniert, da die Hitze nicht in den Kühler transportiert wird.

    2.) Wenn dein Thermostat nicht öffnet wird die Hitze auch nicht in den Kühler transportiert und somit wäre ein funktionierender Kühlerlüfter auch nicht wirklich hilfreich.

    Kennst dich aus?
  • Fomo1986 schrieb:

    [...] Lüfter läuft Huston wir haben ein problem.


    Ja richtig der Lüfter dreht nicht dann nachgesehen Sicherungen nicht gefunden Klima tuts auch nicht. Ich musste weiter was also tun nunja Fenster auf und Heizung auf volle Pulle so konnte ich die letzten 100km fahren. [...]
    erst einmal alles richtig gemacht!

    nimm nen Hammer oder zumindest etwas womit man "sanfte" Gewalt :pump: ausüben kann (ein Schraubenschlüssel, bspw. SW19 oder was auch immer man so findet), gib dem Lüftermotor ein paar :popoklatsche: auf den Hintern... äh... Hinterkopf und du wirst sehen, dass er dann anläuft!
    ich habe damals für ein paar Wochen ein kleines Hämmerchen genau dafür im Auto gehabt bis ein neuer Lüftermotor per Post angekommen ist. Wurde immer interessiert beobachtet: Motorhaube auf, Motor starten, mit dem Hämmerchen in den Motorraum, zufrieden lächeln, Motorhaube zu und ab dafür ;) eine Flucht á la :duckundweg ist auf diesem Weg zwar vorerst nicht möglich, aber was soll man machen :D

    nach 14 Jahren und 268.000km darf der Lüftermotor auch mal verschlissen sein ;)
    Viele Grüße
    Sascha
  • BrummBaer schrieb:

    nach 14 Jahren und 268.000km darf der Lüftermotor auch mal verschlissen sein
    Das darf er definitiv - aber der Lüftermotor wird nicht sein Motortemperaturproblem lösen.. .nur sein Klimaanlagenproblem, das aber bei den Temperaturen eh keines sein sollte :)
  • Vielen Dank erstmal für eure hilfreichen Kommentare habe heute morgen die Hammer Lösung versucht nix is aber Klima lief und kühlt ?( in der Stadt locker 99 Grad gehalten. Werde die Tage mal die Kabel prüfen explizit die steuerleitung zum Lüfter obwohl ich keine Fehlermeldung habe nur die lästige ölvechselanzeige :dead:

    Ich werde euch nacher wenn ich daheim bin berichten wie die autobahnfshrt war.

    Die Sicherungen sehen alle ganz okay aus zumindest die im Motorraum. Die im Innenraum hab ich noch nicht gefunden :doofy:
  • Ich weiß nicht, hatte schonmal wer gesagt dass der Lüfter das kleinere Problem ist und erstmal die Temperatursache in den Griff zu kriegen sei?!

    Wenn da alles iO wäre, käme der bei aktuellen Temperaturen locker ohne Lüfter über die Runden.

    Und den Sicherungskasten nicht finden? Früher hat man die Anleitung mal zurate gezogen, heute gibt's dieses INTERNET!!!


    Schwarz ist bunt genug.


  • ruderbernd schrieb:

    Patrick4939 schrieb:

    heute gibt's dieses INTERNET!!!
    Das wird sich aber niemals durchsetzen..... :duckundweg
    Gut, dass wir hier im Forum nicht darauf angewiesen sind. :D
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • dj-midschai schrieb:

    hilfreiche antwort,
    Das war keine Antwort, das waren nur ein paar Kommas, die seinen Text verständlich gemacht hätten.
    Ich komme nicht dahinter, was er, wann er was, oder das Auto nicht gemacht hat.

    .......................
  • Die heutige Handy- Generation ist sparsam mit Satzzeichen, obschon die manchmal bekanntlich Leben retten können.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)