Benzinverbrauch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benzinverbrauch

    Hallo Leute

    so, nachdem das Problem meiner Panne behoben ist, der Mondeo, zumindest mal auf Benzin wieder läuft, habe ich mal geschaut was er bei normaler Fahrweise so wegschluckt.
    Vollgetankt, 102,5km gefahren und wieder vollgetankt. Das waren 13 Liter <X
    Ist das normal für den V6 3.0?
  • Kommt natürlich darauf an, wie und wo Du gefahren bist. Ich fürchte, im Stadtverkehr und im Winter sind 12-13 Liter normal. Über Land oder gemäßigt auf der Autobahn sind sicher auch unter 10 Liter drin. So war es zumindest bei meinem ST 220 Turnier und ist auch so bei meinem gleich starken Focus ST Mk2 mit 2,5 Liter Turbomotor.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • Was ist denn 'normal' bei dir...?

    Der eine findet es normal jeden Gang bis zum geht nicht mehr ausuquetschen, der nächste würgt beim hochschalten fast den Motor ab...

    Autobahn, Landstraße, Stadt, 10x Kaltstart dabei.


    Schwarz ist bunt genug.

  • Patrick4939 schrieb:

    Was ist denn 'normal' bei dir...?

    Der eine findet es normal jeden Gang bis zum geht nicht mehr ausuquetschen, der nächste würgt beim hochschalten fast den Motor ab...

    Autobahn, Landstraße, Stadt, 10x Kaltstart dabei.
    Gehe immer so bis ca. 4000 U/min
  • mondiV6rs19 schrieb:

    Gehe immer so bis ca. 4000 U/min
    Das sagt null aus.
    Wenn du jeden Gang bis 4000 in der Stadt hochdrehst, sind deine 13 Liter zu wenig.
    Man kann doch nicht nach 100 km Strecke sagen ob es normal ist oder nicht. Fahr Mal ein paar Tankfüllungen leer, dann kannst in etwa den Durchschnitt ausrechnen.

    Fahre meinen ST220 z.B. nie unter 13 Liter. Aber dafür habe ich den ST auch geholt. Meinen 2.5 V6 im Schnitt mit 11,5 L. Und finde beides normal. Ein anderer würde sagen waaaas, so viel.......
  • Kraft kommt von Kraftstoff... Sich bei ner 3 Liter Maschine über den Verbrauch zu unterhalten ist... Naja :D
    Das sind nun mal keine Vernunftautos - die sollen Spaß machen. ;)
    Derzeitiger Fuhrpark

    2.0 TDCI Turnier Schalter 131 PS schwarz Ghia
    2.0 TDCI Turnier Automatik 131 PS Atlantik-Blau - "Die italienische Diva" :thumbup:

    2.0 Duratec HE Turnier Schalter 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket -
    seit 10.11.20 abgemeldet
  • Condomino schrieb:



    Das sind nun mal keine Vernunftautos - die sollen Spaß machen. ;)
    Beides! Der Turnier für die Vernunft (Einkauf, Urlaub, Kinder), der V6 für den Spaß (Papi).
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • 3axap schrieb:

    Condomino schrieb:

    Verstehe ich mal wieder nicht. Gibt's was anderes außer Turnier?

    :duckundweg
    Fahrt ihr mal eure Turniere..... Für mich bleibt Stufe die schönste Form. Auch wenn mein kleiner V6 ein Fließheck ist. Hauptsache kein Turnier :duckundweg
    Mist. Ich kann bei meinem Turnier keinen Wackeldackel reinstellen. :D
  • mondiV6rs19 schrieb:

    Gehe immer so bis ca. 4000 U/min
    Boah ehj, das ist ja schon fast ausdrehen......
    Ich schalte bei meinem, allerdings nur der 2.0 Schnorchelmotor, spätestens bei 3000.....
    Das sollte beim V6 aber auch lange ausreichen. Ich denke 2500-2700 wenn es gemütlich lang hin geht, auch im Stadtverkehr ausreichend...
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Sehe ich genauso. Sowohl bei meinen Diesels als auch die Benziner habe ich im Regelfall bei 2000 bis 2500 geschaltet.
    Nein halt, mein alter 90PS-Xsara-HDI kam unter 2200/min kaum vom Fleck und wurde deshalb zwischen 2500 und 3000 geschaltet.

    Aber ich verstehe dich schon. Den 2005er Forester schalte ich auch erst spät. Der hat einen 2,5-l-Turbo mit 230 PS und den habe ich hauptsächlich für den Anhängerbetrieb und für den Spaß. Meist nimmt er zwischen 12 und 15l Benzin.

    Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Fahre eine längere Strecke. Wenn du beim Tanken mal einen Liter mehr oder weniger reinmachst, dann hast du nach 100 km eine Differenz von +- 1l/100 km. Fährst du hingegen 500 km und tankst dann, dann hast du nur noch eine Differenz von +- 0,2 l/100 km.

    Gruß
    Daniel
    2,2 TDCI Turnier, 4x Sitzheizung, 2-to-AHK, Tempomat, Frontscheibenheizung, el. Sitze, Xenon, Spiegelleuchte, automatisch abblendender Innenspiegel,
    2,0 TDCI Turnier ohne irgendwas
  • Pommi schrieb:

    Knudsen schrieb:

    Mist. Ich kann bei meinem Turnier keinen Wackeldackel reinstellen. :D
    Sei doch mal ein bisschen kreativ. Schieberollo raus, 8 mm Siebdruckplatte rein, 5 Wackeldackel drauf. :duckundweg
    Wollte erst einmal einen Wackel-Elvis an die Windschutzscheibe machen.

    Habt ihr da für den Befestigungsnagel am linken Elvis-Fuß im Armaturenbrett ein kleines Loch vorgebohrt?

    :pump:

    Ansonsten: 8,19l auf 100km (Benzin)
  • Wenn man im Auto was anbohrt, alles, bis aufs Armaturenbrett!

    Du ärgerst dich ewig, wenn’s dir nicht mehr gefällt, das Loch bleibt...

    Hab auch ein Loch im Armaturenbrett, vom Vorbesitzer, links bei der Scheibenlüftung, der hatte da mal ein Navi, ärgert mich fürchterlich... :pillepalle:

    ...und ne halbe Handyhalterung überm Handschuhfach, natürlich geschraubt... :thumbdown: