KI resettet sich bei Zündung an, Außenspiegel lassen sich nicht verstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • KI resettet sich bei Zündung an, Außenspiegel lassen sich nicht verstellen

    Hallo Zusammen,

    hatte vorhin die Außenspiegel beim B4Y gewechselt. Habe die elektrisch anklappbare abmontiert und die originalen wieder montiert.
    Nun folgendes Problem
    -Spiegel lassen sich nicht verstellen. Die Umfeldbeleuchtung funktioniert aber.
    -KI resettet sich bei jedem Einschalten der Zündung. Also die Tageskilometer und Verbrauch resetten sich. Zeiger schlagen jedes Mal voll aus.
    -Die Analoge Uhr funktioniert nicht und die WFS LED ist aus. Also blinkt gar nicht.

    Der Wagen lässt sich ganz normal starten und sonst funktioniert eigentlich alles.
    Batterie hat 12,56V im Stand
    Beim starten 11,5V und wenn der läuft 14,5V
    Also alles ok.

    Kann jemand ein Tipp geben wo ich suchen soll?
    Mein V6 Fuhrpark
    B4Y ST220 FL mit LPG
    B5Y 2.5 vFL
    BWY ST220 FL
  • Alles nochmal auseinander und zurück auf Anfang. Riecht mMn ein bissl nach Kurzschluss...
    Hast du irgendwo ein Kabel eingequetscht?

    Tante Edit:
    Wie waren deine originalen Spiegel gelagert? Ich hatte den Fall, das sich in nem Kompaktstecker, kleine Tierchen eingenistet hatten... War ein interessanter Fall von "Strom geht seltsame Wege". :D
    Derzeitiger Fuhrpark

    2.0 TDCI Turnier Schalter 131 PS schwarz Ghia
    2.0 TDCI Turnier Automatik 131 PS Atlantik-Blau - "Die italienische Diva" :thumbup:

    2.0 Duratec HE Turnier Schalter 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket -
    seit 10.11.20 abgemeldet

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Condomino ()

  • Habe die Spiegel nochmal abgeklemmt, Fehler bleibt bestehen. Kurzschluss schließe ich eigentlich aus weil wo sollte dieser passiert sein beim Wechseln?
    Hatte das braune Relais nur rausgenommen und bei den Spiegeln kann man eh nichts falsch machen.
    Mein V6 Fuhrpark
    B4Y ST220 FL mit LPG
    B5Y 2.5 vFL
    BWY ST220 FL
  • Dann das übliche Spiel - kennst du ja... :D Alles tot - Batterie ab, halbe Stunde warten. Vielleicht hat sich irgendwas verschluckt?
    Wenn nicht, messen. Irgenwo kriecht da was. Verwette ich meinen Hintern drauf.

    3axap schrieb:

    ... und bei den Spiegeln kann man eh nichts falsch machen.
    Sag das nicht. Ich hab schon aus nem Speakon Anschluß, einen XLR Stecker rausholen dürfen. =O
    Derzeitiger Fuhrpark

    2.0 TDCI Turnier Schalter 131 PS schwarz Ghia
    2.0 TDCI Turnier Automatik 131 PS Atlantik-Blau - "Die italienische Diva" :thumbup:

    2.0 Duratec HE Turnier Schalter 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket -
    seit 10.11.20 abgemeldet
  • Andere schaffen es auch, eine 2-Fadenlampe falsch rum ein zu setzen und wundern sich, dass ihr Bremslicht nicht geht, aber ihre Rückleuchte besonders hell ist (ersetzte Bremslicht mit Nebelschlußleuchte beim BWY).

    PS: Soll jetzt nicht bedeuten, dass du Mist gebaut hast, hatte aber schon Fälle, wo ein Vorbesitzer was verkorkste und dass erst dann rauskam, als mein Kollege was richtig einbauen wollte. Bzw. bei dem war es ein normaler Anhänger mit NSL. Der Vorbesitzer hatte da Dauerplus drauf für die Winde an seinem Anhänger.
  • bin Elektrotechnikmeister und kenne mich mit dem Thema ein wenig aus, auch wenn Mondeos nur 12 Volt haben :D

    Aber zum Thema zurück, bei den Spiegeln kann niemand was falsch machen da die Stecker nicht anders passen. Und Relais rausnehmen, da muss man nicht viel können.

    Ob die Spiegelverstellung vorher funktioniert hat, weiß ich nicht, seit Ewigkeiten nicht verstellt. Aber dass das KI auf einmal resettet und die Uhr nicht funktioniert ist auf jeden Fall neu.

    Kann es evtl. andere Ursachen haben, die jetzt mit dem Wechsel der Spiegel nicht zusammenhängen? Zufall?
    Will den ST verkaufen, aber nicht so. Es muss schon alles funktionieren wie soll.
    Mein V6 Fuhrpark
    B4Y ST220 FL mit LPG
    B5Y 2.5 vFL
    BWY ST220 FL
  • Cheyenne schrieb:

    Ist da nicht der Schalter auch ein anderer?

    Bei den anklappbaren Spiegeln mein ich, vielleicht verträgt sich das nicht?

    Den Schalter habe ich auch gewechselt.
    Im Grunde alles originale wieder eingebaut.
    Vor dem Ausbau damals hat alles funktioniert. Hatte geprüft. Und nachdem der Fehler kam hatte ich die Spiegel und den Schalter wieder abgeklemmt. Fehler war trotzdem da.

    Ich denke die Ursache liegt wo anders.
    Mein V6 Fuhrpark
    B4Y ST220 FL mit LPG
    B5Y 2.5 vFL
    BWY ST220 FL
  • Condomino schrieb:

    Dann das übliche Spiel - kennst du ja... :D Alles tot - Batterie ab, halbe Stunde warten. Vielleicht hat sich irgendwas verschluckt?
    Hatte die Batterie für 5 min abgeklemmt, hat nichts gebracht.
    Werde morgen Mal für 30 min ab Klemmen und dann schauen.

    So als Theorie, kann ein Masseproblem diese Fehler verursachen? Weil gestern hatte ich im Motorraum etwas mit dem Tornado ausgearbeitet und theoretisch könnte irgendwo etwas Wasser reingekommen sein. Wenn, dann aber wirklich ganz wenig, weil beim Tornado sehr wenig Wasser versprüht wird.
    Dies ist aber nur eine Vermutung, weil ich danach 40 km gefahren bin und keinerlei Probleme waren. Bis heute zumindest
    Mein V6 Fuhrpark
    B4Y ST220 FL mit LPG
    B5Y 2.5 vFL
    BWY ST220 FL
  • Neu

    Cheyenne schrieb:

    Ist da nicht der Schalter auch ein anderer?

    Bei den anklappbaren Spiegeln mein ich, vielleicht verträgt sich das nicht?
    Eigentlich nicht. Wenn du den falschen Schalter drin hast, passiert einfach bei beiden Konstellationen das gleiche: Der Spigel klappt nicht an.

    Klappbarer Spiegel und Schalter ohne Klappfunktion: Kein Signal vom Schalter.

    Nicht klappbarer Spiegel und Schalter mit Klappfunktion: Schalter gibt zwar Signal, kommt aber beim Spiegel nicht an. Das Kabel dafür ist ja dann nicht irgendwo anders angeklemmt. Auf dem entsprechenden PIN im Stecker ist einfach kein Gegenstück. (Mist, da ist ja dann die ganze Luft elektrifiziert [kleine Anspielung an Dagobert Duck])
  • Neu

    Habe nun alles geprüft was mir in den Sinn kam, nichts erreicht.
    Bin hier langsam am verzweifeln.
    Hat vielleicht jemand einen Tipp wo ich suchen soll?
    Muss ja was sein, wo Spiegelverstellung und die Uhr zusammenkommen. Das KI schlägt die Zeiger jedes Mal raus weil eben irgendwo ein Kurzschluss besteht.
    Batterie schließe ich aus, habe heute eine voll aufgeladene angeschlossen, keine Änderungen.
    Massepunkte geprüft, sehen gut aus.
    Messen würde ich, weiß aber nicht wo ich anfangen soll. Bin zwar Elektromeister, hatte aber noch nie Probleme mit Elektrik im Auto.
    Mein V6 Fuhrpark
    B4Y ST220 FL mit LPG
    B5Y 2.5 vFL
    BWY ST220 FL
  • Neu

    Problem gelöst!
    Es lag an der Sicherung P75. Hatte diese beim ersten prüfen wohl aus Versehen übersprungen. Hatte eine nach der anderen geprüft. Weil wurde aus den Bezeichnungen an der Klappe manchmal nicht wirklich schlau.
    Auf jeden Fall eine neue 7.5A Sicherung rein und schon funzt die Uhr und die Spiegelverstellung. Wie das mit dem KI zusammenhängt, weiß ich nicht. Nachdem ich die Sicherung gewechselt habe, schlugen die Zeiger im KI bei jedem Einschalten der Zündung aus. Nach einer kurzen Probefahrt dann aber nicht mehr.
    Somit alles wieder gut und der ST kann nun mit ruhigem Gewissen verkauft werden :)
    Mein V6 Fuhrpark
    B4Y ST220 FL mit LPG
    B5Y 2.5 vFL
    BWY ST220 FL
  • Neu

    3axap schrieb:

    Nachdem ich die Sicherung gewechselt habe, schlugen die Zeiger im KI bei jedem Einschalten der Zündung aus. Nach einer kurzen Probefahrt dann aber nicht mehr.
    Ausschlagende Zeiger beim Einschalten der Zündung sind Indizien für eine schwache Batterie. Nach der Probefahrt dann nicht mher --> klar Batterie wurde ja etwas nachgeladen..
  • Neu

    hartundweich schrieb:

    Ausschlagende Zeiger beim Einschalten der Zündung sind Indizien für eine schwache Batterie. Nach der Probefahrt dann nicht mher --> klar Batterie wurde ja etwas nachgeladen..
    Die Batterie hatte ich davor voll aufgeladen mit Ctec. Lag also nicht daran. :)
    Mein V6 Fuhrpark
    B4Y ST220 FL mit LPG
    B5Y 2.5 vFL
    BWY ST220 FL