Grüße aus dem Bergischen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grüße aus dem Bergischen

    Nabend liebe Gemeinde,

    nach langem "Schwarzlesen" stelle ich mich jetzt mal hier vor.

    Mein Name ist Markus, komme aus dem Bergischen Land und bin seit Ende Mai letzten Jahres stolzer Besitzer eines ST220 BWY, obwohl stolz eher in Anführungszeichen gehört, da an der Mühle noch ganz schön was zu tun ist.

    Joa, erstmal zu mir als Person:
    - bin 24
    - ausgebildeter Kfz-Mechatroniker

    Zum meinem Mondeo:
    Hab den Wagen sehr günstig im Netzt gefunden und trotz einiger Mängel dann gekauft. Grund dafür: Ich wollte unbedingt einen 6 Gang mit großem Navi und der Halb Leder/"Alcantara" Austattung, der Wagen erfüllte diese Kriterien also auf gehts. Mit einem Kollegen bin ich dann aus dem Bergischen nach Hamburg gefahren und habe den Wagen mitgenommen.
    Dran war ein komplett kaputtgeschweißter Auspuff, eine Tieferlegung die , für meine Verhältnisse, jenseits von jeder guter Fahreigenschaft war (Wenn einer Federn braucht, immer gern) und komplett inklusive einige Funktionen die nicht funktionierten wie z.B.Keine Handbremse, Keine Klima, Tempomat o.F., Zigarettenanzünder o.F., Nass werdender Fußraum rechts und noch ein paar Kleinigkeiten.
    Also alles kein Beinbruch.
    Nach der Zulassung also flugs eine Friedrich Motorsport Gr.A Anlage montiert, einen großen Service gemacht inkl. Handbremsseilen und dabei festgestellt, dass der Kältemittelsammler im Sack war.
    Also den Kältemittelsammler und die Leitung zur Spritzwand erneuert. Bei der Gelegenheit dann mal die ganze Erde aus dem Ablauf hinter dem Kotflügel entfernt. Siehe da der Fußraum ist und bleibt trocken.
    Im Anschluss widmete ich mich dem Thema Rad/Reifen. Ich wollte unbedingt originale ST220 Felgen auf dem Auto und habe diese recht günstig beschafft. Zu meinem Glück habe ich von dem Verkäufer auch gleich ein Fahrwerk mit Niveaumat, in gutem Zustand, dazu bekommen. Beim Einbau allerdings hätte ich den Wagen gern angezündet nachdem der komplette Radträger gelöst werden musste. Dafür waren die Schrauben der Stoßdämpfer gut zu lösen :thumbsup: .

    Geplant habe ich etwas größeres, sammle dafür aber gerade noch Infos, also gibts da nichts handfestes.

    So das zu mir, sonst fällt mir nichts ein

    Anbei logischerweise noch einige Bilder
    Dateien
  • Herzlich Willkommen bei uns!

    Liest sich alles sehr schön! Vor allem, TOP, das du ihn restaurierst, anstatt das er doch irgendwie geschlachtet wird.
    Ich finde ihn original immer noch sehr schick, doch tiefer dürfte er bei mir wieder. Weiterhin würde ich für die ST Felgen unbedingt noch Spurplatten verbauen :)

    ich bin gespannt weiteres von dir zu lesen.

    LG Nils
    - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
    Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

    >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
    >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
  • Mein ST hatte auch Spurplatten und eine Friedrich-Anlage drunter, allerdings war er nicht tiefergelegt.
    Prima, dass so ein schönes Auto wieder in gute Hände gekommen ist.
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • Moin,

    ich bedanke mich herzlichst für die freundliche Aufnahme.


    jelu1a schrieb:

    Herzlich willkommen :flatto-hallo: und viel Spaß im Forum.


    Pechus schrieb:

    nach langem "Schwarzlesen"
    Dann kannst du jetzt ja nicht nur lesen, sondern auch Bilder angucken.
    Ich bin völlig aus dem Häuschen :D


    redFocus schrieb:

    Herzlich Willkommen bei uns!

    Liest sich alles sehr schön! Vor allem, TOP, das du ihn restaurierst, anstatt das er doch irgendwie geschlachtet wird.
    Ich finde ihn original immer noch sehr schick, doch tiefer dürfte er bei mir wieder. Weiterhin würde ich für die ST Felgen unbedingt noch Spurplatten verbauen :)

    ich bin gespannt weiteres von dir zu lesen.

    LG Nils
    Danke danke, zum schlachten ist finde ich den Wagen zu Schade, auch wenn er 230k Km gelaufen hat.
    Mein Problem am Tieferlegen ist nur, dass der Wagen dann die Nivearegulierung verliert. Das wäre nur lösbar durch kürzen der Kolbenstange der hinteren Dämpfer, wobei die TÜV Prüfer im Umkreis allein beim dem Gedanken daran ins Schwitzen geraten. Alternativ dann ein Luftfahrwerk, was aber teurer ist als das ganze Auto. :D
    Spurplatten stehen auch noch fest auf der Liste.

    Leider muss ich es mit den Umbaumaßnahmen im Moment etwas langsam angehen lassen da ich gerade in der Meisterschule bin und man Kohletechnisch doch etwas eingeschränkt ist. ||


    Archie schrieb:

    Mein ST hatte auch Spurplatten und eine Friedrich-Anlage drunter, allerdings war er nicht tiefergelegt.
    Prima, dass so ein schönes Auto wieder in gute Hände gekommen ist.
    Danke dir, so ungefähr ist auch erstmal der Plan.
    Meine Friedrich-Anlage erzeugt nur leider ein ordentliches Dröhnen im Innerraum, was ich aber auf die Endrohre zurückführe, da diese in Kontakt mit der Stoßstange sind. Ich werde mal längere PU Gummis verbauen und mal sehen ob es besser wird.

    Sonst bin ich aber wirklich begeistert von dem Wagen. :thumbsup:

    Grüße

    Markus
  • Von mir jetzt auch noch ein herzliches Willkommen an Board.

    Schön das du auch noch das V6 Vorgängermodell MK2 gerettet hast. Ich mag zwar den MK1 lieber aber trotzdem :thumbup:

    LG Matze
    Derzeitiger Fuhrpark

    2.0 TDCI Turnier Schalter 131 PS schwarz Ghia
    2.0 TDCI Turnier Automatik 131 PS Atlantik-Blau - "Die italienische Diva"

    2.0 Duratec HE Turnier Schalter 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket - wird demnächst geschlachtet ;(
  • Pechus schrieb:

    Meine Friedrich-Anlage erzeugt nur leider ein ordentliches Dröhnen im Innerraum, was ich aber auf die Endrohre zurückführe, da diese in Kontakt mit der Stoßstange sind. Ich werde mal längere PU Gummis verbauen und mal sehen ob es besser wird.
    Der User Blackmondeo hat sich da was gutes gebastelt (ich hoffe das Bild ist nicht urheberrechtlich usw. :duckundweg
    index.jpg Dann ist der Auspuff Bombenfest und klapperfrei.....

    Wir hatten am letzten WE bei BrummBaer seinem ST nämlich auch das Problem mit der "losen Abgasanlage"....
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei