Original Ford Felgen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original Ford Felgen

    Moin,

    ich war mit meinem Auto heute beim TÜV und hab natürlich keinen bekommen. Als mangel wurde mir die falsche Bereifung genannt, Felge passt aber Reifen darf der Mondeo nicht (Wusst nicht natürlich nicht).
    Die Reifen + Felge wurden auf dem Focus MK2 meiner Schwester gefahren, Jetzt ist die überlegung, da sie die fahren darf, dass ich Ihre Original Ford Reifen nehme (eine KBA steht nicht auf den Felgen) und sie meine jetzigen Reifen nimmt.

    Weiß jemand ob das passt oder wie ich das rausfinden kann? Bei Ford brauch ich hier nicht fragen, die haben in Punkto Felgen und Reifen keine ahnung (andere Geschichte).

    Bitte spart euch sprüche wie "Kauf dir neue", "Kauf dir andere". Ich bin mitten in einer Umschulung und habe dafür kein Geld übrig.

    Ansonsten bin ich für jeden Tipp dankbar :)
  • Erstmal hallo.

    Dann verrate doch mal ein wenig zu den Felgen und Reifen die du fahren willst. Glaskugel raten ist nicht so. Selbst wenn die Felgen rein von den Ergonomiemaßen passen, muss es immer noch nicht heißen, dass die auf dem Mondeo zugelassen ist. Das kann viele Gründe haben, wie unterschiedliche Radbolzen und Muttern oder auch ein dickerer Felgenstern und dadurch nicht ausreichend tragende Gewindegänge etc. etc. Also mehr Infos. Was du versucht hast und was du vorhast. Übrigens sind wir eine Gemeinschaft und über eine kleine Vorstellung freut man sich hier auch, denn am Ende opfern wir hierfür alle unsere Freizeit, die du auch in Anspruch nimmst. Ein wenig Höflichkeit ist da durchaus angebracht. Davon hängt dann auch ab, wie bereitwillig man dir antwortet.
  • Was für eine ET haben denn die Felgen die du von dem Focus auf deinen Mondeo schrauben willst? Die muss schon mal für den Mondeo passen (52.5) Diese ET gibts zwar beim FoFo 2 aber den gibts ja auch mit ET 50. Und dann ist da noch die Tragfähigkeit, die muss auch stimmen. Die Focus-Felgen passen zwar auf den Mondeo aber das heißt ja nicht automatisch dass sie auch da drauf dürfen.
    Ein altes und viel behandeltes Thema hier.
  • Einpresstiefe müsste doch eigentlich passen? Ich meine die Felgen die ich ja jetzt nutze dürfen ja auch auf beiden Autos gefahren werden ( Mit unterschiedlicher Bereifung)

    Sorry hab von der Materie nicht so viel ahnung
  • Ja gut aber darauf kommts nicht alleine an. Wie gesagt der Mondeo hat 52.5 und den FoFo gibts auch noch mit 47.5 und 50.0
    Dass deine jetztigen Felgen auch auf dem FoFo gefahren werden dürfen heißt ja nicht dass es umgekehrt genauso ist. ET und Traglast müssen passen.
  • frechdachs2597 schrieb:

    Wäre gut zu wissen was du jetzt für eine Reifengröße drauf hast und welche du jetzt montieren möchtest.

    Reifengrößen fürn Mondeo

    205/50 R16
    205/55 R16
    205/50 R17
    225/40 R18
    Jetzt sind bei mir glaub ich 205/45 R17 drauf(Nagel mich nicht drauf fest), auf den anderen wären wieder 205/55 R16
  • Grailion schrieb:

    Okay, wie finde ich das raus? Steht das auf der Felge drauf? Oder kann das in dem Handbuch stehen?
    Die Maße der Felgen stehen meistens auf den selbigen. Zumindest bei den Originalfelgen. Wahrscheinlich musst Du dafür das ganze Rad mal abmontieren.

    @Grailion: Schau mal in die angehängte PDF-Datei. Da stehen sämtliche Rad-Reifen-Kombinationen drin, die Du auf dem Mondeo Mk3 fahren kannst. Alles andere muss extra abgenommen / eingetragen werden.
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von comtrax79 ()

  • Das mit dem Felgen wird wegen der Traglast nicht gehen. Der Focus mk2 wiegt um die 1250 kg und der Mondeo um die 1500kg.

    Die Felge passt zwar, hat aber keine Freigabe von Ford für den Mondeo. Nur weil es eine Ford Felge ist und sie passt, heißt das noch lange nicht das man die auch fahren darf.

    Ich habe jetzt meine 18" vom Mondeo auf meinem Focus mk3. Das ging aber nur mit einer Traglastbescheinigung von Ford und über eine Einzelabnahme nach §21.

    Aber so oder so musst du die Felge eintragen lassen, dazu muss dann auch noch die richtige Reifgengröße nach den COC Papieren montiert sein
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • ..." Bitte spart euch sprüche wie "Kauf dir neue", "Kauf dir andere". Ich bin
    mitten in einer Umschulung und habe dafür kein Geld übrig."...


    Er schrieb ja, er hat dafür kein Geld übrig. Wie will er eigentlch dann den Tüv bezahlen? Oder fährt er einen Neuwagen, wo definitiv nichts dran ist?

    Immer lustig, wenn Leute große Autos fahren wollen, aber das nötige Kleingeld fehlt.
  • Mona71 schrieb:

    [...]Immer lustig, wenn Leute große Autos fahren wollen, aber das nötige Kleingeld fehlt.
    Naja, jedes Auto braucht passende Reifen und Felgen. Andere Räder für einen Focus oder Fiesta kriegt man auch nicht viel billiger, vor allem nicht, wenn die Reifen noch was taugen.
    Es ist oft ein Trugschluss, dass kleinere Autos merklich billiger im Unterhalt sind als größere Autos. Die Mondeo Mk3 sind schon sehr günstig, selbst im Vergleich zu kleineren Autos.

    Unter dem Strich wird Kevin nicht darum herkommen, passende Räder für seinen Mk3 zu beschaffen und wahrscheinlich wird das noch weiteres Geld kosten.

    @Grailion: Trag doch mal in Dein Profil Deine PLZ ein. Vielleicht kann Dir ein Forumsmitglied in Deiner Nähe helfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von comtrax79 ()

  • Mona71 schrieb:

    ..." Bitte spart euch sprüche wie "Kauf dir neue", "Kauf dir andere". Ich bin
    mitten in einer Umschulung und habe dafür kein Geld übrig."...


    Er schrieb ja, er hat dafür kein Geld übrig. Wie will er eigentlch dann den Tüv bezahlen? Oder fährt er einen Neuwagen, wo definitiv nichts dran ist?

    Immer lustig, wenn Leute große Autos fahren wollen, aber das nötige Kleingeld fehlt.
    Es ist auch immer wieder toll in Foren, es gibt echt viele die einem vernünftig auf fragen antworten, dann gibts aber auch immer wieder die Sorte Mensch, die anstatt einfach nix zu schreiben dann lieber nur nonsens von sich geben. Wundert es wen dass sich keiner in Foren vorstellt ?

    Nur zur Info, der Wagen wurde gerade erstmal für knapp 1000€ durch repariert. und ich habe ja auch geschrieben dass ich beim TÜV war.
  • Grailion schrieb:

    Es ist auch immer wieder toll in Foren, es gibt echt viele die einem vernünftig auf fragen antworten, dann gibts aber auch immer wieder die Sorte Mensch, die anstatt einfach nix zu schreiben dann lieber nur nonsens von sich geben. Wundert es wen dass sich keiner in Foren vorstellt ?
    Nur zur Info, der Wagen wurde gerade erstmal für knapp 1000€ durch repariert. und ich habe ja auch geschrieben dass ich beim TÜV war.
    Ob man sich vorstellt oder nicht, ist er eine Erziehungssache und nicht davon abhängig ob man Hilfe bekommt oder nicht, aber egal.

    Wieviel Geld du für das Kfz oder dessen Reparatur ausgeben hast ist für deine Frage nicht relevant. Die Felgen vom Focus mk2 kannst du, abgesehen davon ob die richtige Bereifung für den Mondeo montiert ist, nicht einfach so fahren. Wenn du TÜV bekommen möchtest und weiterhin eine Betriebserlaubnis haben willst, musst du die Dinger eintragen lassen oder dir Felgen holen die auf dem Mondeo gefahren werden dürfen . Da nützt es auch nichts ob oder wieviel Geld du dafür übrig hast.
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • Grailion

    Wenn ich mir das ganze nochmal durchlese dann komme ich zu dem Schluss dass du zumindest um die Anschaffung anderer Reifen nicht herumkommst. Ob du das hören willst oder nicht. Das mit den Felgen ist ja ne extra Geschichte. Du schreibst zwar im Eingangbeitrag dass die Felge passt aber was für eine Felge das überhaupt ist das wissen wir immer noch nicht. Und das mit dem können und dürfen ist wiederum was anderes.

    Grailion schrieb:

    Jetzt sind bei mir glaub ich 205/45 R17 drauf(Nagel mich nicht drauf fest), auf den anderen wären wieder 205/55 R16
    Du brauchst doch nur mal zum Auto zu gehen und nachschauen. ;)
    Die 205er wärern OK von der Größe her aber da bleibt immer noch die Sache mit den Felgen.
    Was'n Kuddelmuddel :rolleyes: