ST220 Motorrevision und Austausch.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ST220 Motorrevision und Austausch.

    Guten Morgen,

    ich habe mit erschrecken festgestellt dass der St220 Forum nicht mehr existiert(so viele Infos weg ) daher ruht meine Hoffnung auf euch.
    nach 5 Jahre Abstinenz konnte ich nicht anders und habe mir einen ST220 b5y FL gekauft mit Motorschaden.

    Der gute ist auch schon beim Motorenbauer und die Diagnose lautet: Pleuellagerschaden. Das Lager ist auch nicht mehr auffindbar, ein Stück vom Kolben ist rausgebrochen und die Kurbelwelle ist verzogen, also kapitaler Totalschaden. Soweit alles gut.

    Ein Motorensatz von Ford wäre eine Option aber dafür gehe ich nicht zum Motoreninstandsetzer.

    Folgende Idee steht jetzt im Raum, ein ST kaufen der läuft aber ansonsten schrottreif ist und den Motor überholen und verpflanzen.
    Ersatz Pleulager gibt es in verstärkter Form von Fritz Motorsport und alles andere kann der Motorenbauer herrichten soweit die Grundmaterie noch erhalten ist.


    NUN meine Frage an die Experten:

    wenn der Motor jetzt einmal offen ist, was kann gemacht werden um die Haltbarkeit zu verbessern? Ölkanäle vergrößern? Ich meine mich grob zu erinnern dass es zwei drei Stellen gibt die bearbeitet werden können um den Motor haltbarer zu machen.

    Sollte ich kein ST finden der mir zusagt ist der 3.0 auch eine Option, soweit mir bekannt passt der REBA genauso gut rein. Ich finde jedoch keine fundierte aussagen darüber was gemacht werden musst um aus dem REBA ein MEBA zu machen. Krümmer und Ansaugung werden übernommen. Software ebenfalls.
    Nockenwellen können auch übernommen werden.
    Jemand eine Idee wo noch die Unterschiede liegen?


    Ich freue mich auf einen regen Gedankenaustausch und eure Erfahrungen.
  • Michaelargentino schrieb:

    was kann gemacht werden um die Haltbarkeit zu verbessern?
    Kein 5W30 fahren.
    Ansonsten habe ich hier schon gelesen, dass man nach erheblicher Kilometerleistung einfach die Pleuellagerschalen tauscht.

    Anleitung Wechsel Pleullager V6 Motoren

    .......................

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jelu1a ()

  • jelu1a schrieb:

    Michaelargentino schrieb:

    was kann gemacht werden um die Haltbarkeit zu verbessern?
    Kein 5W35 fahren.Ansonsten habe ich hier schon gelesen, dass man nach erheblicher Kilometerleistung einfach die Pleuellagerschalen tauscht.

    Anleitung Wechsel Pleullager V6 Motoren
    Ist das eine 1:1- Mischung aus 5W30 und 5W40? :)
    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
  • Die Rumpfmotor von den 3.0 mit 204 PS und den St220 sind gleich. Sogar die Einspritzdüsen. Was geändert werden muss ist die Abgasanlage (Kats). Die Nockenwellen sind auch gleich. Er wird haltbarer wenn du anständiges Öl fährt. Mindestens 5 W 40.
    5 W 30 ist nichts für den Motor. Rechtzeitig Ölwechsel machen. Den Motor anständig warm fahren. Und nie vergessen der Mondi ST ist kein Rennwagen. Viele ST Motoren werden von Leuten zerstört die keine Ahnung von diesem Motor haben und ihn heizen bis zum geht nicht mehr.
    Es ist auch klar wenn man so ein Auto egal ob 2.5er oder 3.0 er kauft kann man sich die Pleulager nicht ansehen. Wenn der Vorgänger bei der Wartung (Ölwechsel) geschludert hat ist das halt Mist. Bei meinen Winter V6 habe ich vorsorglich auch die Pleulager gewechselt. Es war richtig, dass ich das getan habe da sie schon Laufspuren hatten. Als ich das Öl abgelassen wusste ich gleich der Wagen ist nicht anständig gewartet worden. Total schwarz und verbraucht die Brühe als ob sie schon 30000 km gelaufen hat.
    Mondeo MK3 Kombi 2.0 Bj.2002,Mondeo MK3 Kombi ST220 Bj.2003,Mondeo MK3 Limo V6 Bj.2003

    Einmal Ford immer Ford !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blackmondeo ()

  • Vielen Dank für die Unmengen an Feedback!!


    Ich habe jetzt ein Ersatzmotor beschafft der wohl zuletzt noch gut lief.

    ich hab auch mit dem sehr netten Besitzer von Hahm Tuning telefoniert, er hat mir auch geraten die Lagerschalen zu wechseln. Er hat auch empfohlen die Hydros mitzumachen wenn man schon dabei ist.
  • defensiv-flott schrieb:

    Ansonsten gab es die Motoren ja auch bei Jaguar. Ansonsten gibt es doch bei Rockauto, nach Auskunft in Forum gute und günstige Teile wie die Kurbelwelle und die Kurbelwellenlager

    Interessanter Hinweis mit Rockauto, als was war der Motor in den Staaten gelistet? 3.0 v6 dohc in allen Ford so von 2004-2007?
  • Kolbenringe musst du aber vom Jaguar 3.0 nehmen. Der st hat nämlich einer 2.5mm Nut. Der Taurus eine 3.0mm Nut bei den Ölabstreifringen.
    Mondeo MK3 Kombi 2.0 Bj.2002,Mondeo MK3 Kombi ST220 Bj.2003,Mondeo MK3 Limo V6 Bj.2003

    Einmal Ford immer Ford !
  • Könnte sein mit den Vorteilen. Aber warum die Kolben tauschen wenn sie noch in Ordnung sind. So hat man auch die original Kolben drin.
    Mondeo MK3 Kombi 2.0 Bj.2002,Mondeo MK3 Kombi ST220 Bj.2003,Mondeo MK3 Limo V6 Bj.2003

    Einmal Ford immer Ford !
  • Soooo, ich war eine Weile beruflich im Ausland und es geht weiter.

    der „neue“ gebrauchte Motor sieht von unten schon mal gut aus, Spuren auf den Lagerschalen die aber eh gewechselt werden.

    Von oben jedoch schon etwas ernüchternd.

    schlechte Kompression, der Motorenbauer sagte es scheinen die Ventile zu sein, er wäre sich zu 99% sicher, dass es nicht die kolbenringe sind.

    Als nächstes versuchen die, mögliche Ablagerungen zu entfernen in der Hoffnung, dass danach die Kompression stimmt.

    Der gute Herr von Hahm Tuning (den ich übrigens jedem empfehlen kann) hat geraten den Kopf auf gar kein Fall abzunehmen wenn der alte Motor noch läuft, weil es danach in der Regel schlechter als davor läuft.

    Diese Woche kriege ich Bescheid wie es mit der Kompression aussieht.

    Ansonsten muss so wie ich verstanden habe der Kopf runter und die Ventile sind dran.

    Einer Erfahrungen dazu?
  • ...... hat geraten den Kopf auf gar kein Fall abzunehmen wenn der alte Motor noch läuft, weil es danach in der Regel schlechter als davor läuft.


    Wie geht das denn, schlechter als vorher läuft er dann??
    Kann mir das jemand erklären?

    Danke lg
    Ich will mehr Hubraum, als Ford baut!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amiland2002 ()

  • Soooooo, jetzt haben wir doch von oben mal alles abgenommen.

    Auslassventile sind stark durchkorrodiert und Kolbenringe müssen auch neu.

    bedeutet.

    Lager set Pleuel und Hauptlager
    Kolbenringe
    Auslassventile
    Zylinderkopfschraubensatz
    Kette
    Dichtungen

    Müssen als Material her.

    Freiwillige mit Ideen vor

    Nein Spaß bei Seite. Jetzt geht die Suche los.
  • defensiv-flott schrieb:

    Ansonsten gab es die Motoren ja auch bei Jaguar. Ansonsten gibt es doch bei Rockauto, nach Auskunft in Forum gute und günstige Teile wie die Kurbelwelle und die Kurbelwellenlager
    Also mal in die Runde.

    kann ich ruhigen Gewissens bei Rockauto Sachen bestellen, und bis auf die Kolbenringe passt alles?
  • Kleiner Tip: Wie bei den Injektoren, wenn du sowieso schon die Auslassventile machst, mach doch die Einlassventile gleich mit. Die sehen doch bestimmt nicht so viel besser aus als die anderen. Und wenn ich das richtig im Kopf habe, kosten die ja nicht die Welt.
    Noch ein Henry Ford Zitat

    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.
  • eben, nicht am falschen Ende sparen! :)
    - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
    Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

    >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
    >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
  • Das ist auch mein Motto, es gibt nur ein riesengroßes Problem.

    ERSATZTEILVERSORGUNG eine wahre Katastrophe.

    In Deutschland findet sich so gut wie nichts.
    Bei rockauto findet man Sachen unter Taurus 2004, ich tue mich nur damit schwer weil ich Angst habe dass die Teile doch nicht passen.

    Mich würde interessieren ob es hier Teilnehmer gibt die dort teile explizit für den st220 bestellt haben und ob es gepasst hat.

    Der Zustand der auslassventile ist wurde mir nicht als Verschleissbild erklärt, sondern korrosionsbedingt weil der Motor zwei Jahre eingebaut nicht gelaufen ist. ‍♂️