Angepinnt KW Querlenkerumrüstsatz fuer die HA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KW Querlenkerumrüstsatz fuer die HA

      Hi,

      folgendes Problem:

      Meine Reifen fahren sich innen extrem ab.

      Jetzt habe ich vor mir den KW Querlenkerumruestsatz fuer die HA zu bestellen.

      nh-tuning.de/product_info.php?…uestsatz-fuer-die-HA.html

      Hat jemand diese Dinger schon verbaut?

      Vielleicht könnt Ihr mal kurz posten, was der Umbau kostet bzw. ob es irgendwelche Probleme beim Umrüsten gibt.

      Danke schon mal im Vorraus.

      Gruß René
    • HI!

      Ich hab die Dinger verbaut. Echt top Sache das.
      Bin bis jetz gut zufrieden damit.
      Einbau war relativ einfach. Wenn nicht die Schrauben in der Buchse vom orgianlen Querlenker festgerostet wären...
      Besorg dir am besten gleich neue Orginal Schrauben dafür. Die kosten ja nicht viel.

      Einbau hab ich selbst gemacht. Musst danach halt normal zur Achsvermessung und zum Tüv.
      Du musst aber mal gucken, ob das bei dir richtig klappt mit der Vermessung.
      Laut Gutachten darf der Abstand der Kontermuttern nur max 33mm betragen. Damit kamen wir bei mir aber nicht hin.
      Hatte mit KW telefoniert und die meinten das ich ohne Bedenken bis 48mm auseinander schrauben kann.
      Bis auf 37li bzw 40mm re musste ich rausdrehen bis die Spurwerte gepasst haben.
      Tür war kein Problem. Der hat sich bei mir noch nicht mal angeguckt obs auch die 33mm sind oder nicht...
      Mfg Basti

      Umbauvorhaben:

      KW Gewinde - fertig
      KW Querlenkerumrüstsatz -fertig
      19" Felgen für den Sommer - fertig
      Focus 2 ST Bremse - fertig
      Edelstahl Auspuffanlage - fertig
      Komplett polieren und wachsen - mal wieder in Planung
    • Dass der Mondi nach einer Tieferlegung so die Hufe spreizt hätte ich nicht gedacht.

      Na klasse, dann werde ich die Dinger wohl mal ordern.

      Dankeee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ImPoSand ()

    • mmh...also ich kenne Mondifahrer bei denen ist der Sturz nach einer Tieferlegung völlig in Ordnung.

      Ich denke es ist von Mondi zu Mondi unterschiedlich.

      Habe 19er mit 225igern Latschen, 35mm Federn und ne 10er Spurverbreiterung drauf, das ist auch noch entscheident.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ImPoSand ()

    • Hallo Leute,

      so...jetzt habe ich endlich mal die KW Querlenker für für die HA eingebaut, da sich meine Reifen innen extrem abfahren.

      Jetzt habe ich nach dem Vermessen das Vermessungsprotokoll mal analysiert.

      Kann es sein, dass mein Mondi lt. Protokoll (Sturz an der HA) jetzt noch mehr die Hufe spreizt?????? 8|

      Wenn das so ist, dann habe ich ja die Dinger völlig umsonst gekauft :D

      Vielleicht kann mal jemand nen Blick aufs Protokoll werfen, der mehr Ahnung hat als ich, das wäre toll.:thumbsup:

      Gruß René
      Dateien
    • der abstand liegt bei 39 mm.

      ich habe das dumme gefühl, dass die herrn mechaniker die Achsenträger zur Fahrzeuginnenseite nicht eingestellt haben, d. h.

      mit dem KW Querlenker nur die Spur eingestellt haben.

      Lt. Sturz-Daten fährt er doch jetzt noch mehr auf der Innenseite, oder?
    • Ja irgendwas ist da schief gelaufen ?( .Die müssen die Spur mit den Originalen Punkten einstellen und gleichzeitig die Lenker verdrehen.Aber aufpassen das die das vorgegebene max. Maß nicht überschreiten.Ich habe bei mir die Lenker auf max. gedreht.
      8)Ladedruck ist der Druck, der benötigt wird, um die Koffer bis an die Rücksitzbank zuschieben8)
    • Genau, da ist was schiefgelaufen. Wie gesagt, es wurden die Achsträger einfach nicht zur Innenseite eingestellt (siehe Foto).
      Deshalb sind die KW-Querlenker auch so weit raus gedreht.
      Letztendlich wurde der Sturz hinten überhaupt nicht berücksichtigt, was eigentlich mein Hauptanliegen war. :S
      Ich hätte gleich nach der Schlüsselübergabe das Protokoll mal analysieren müssen und nicht erst als ich zu Hause war..man man man X(

      Kann ich die Achsvermessung eigentlich reklamieren?
      Dateien
      • 09042011524.jpg

        (272,12 kB, 335 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hast du den Jungs in der Werkstatt denn ausdrücklich gesagt, sie sollen den Sturz hinten möglichst auf 0 stellen? Innerhalb der Toleranzwerte liegt er ja jetzt und somit hat die Werkstatt eigentlich alles richtig gemacht wenn du keine genauen Wünsche geäussert hast.
    • Ja, er steht nun noch negativer da, laut deinem Datenblatt.

      Richtig gemacht, ist relativ.
      Das sagt eigentlich der gesunde Menschenverstand, dass ich den Sturz nicht auf knapp -2° stellen kann, bzw. sollte, wenn er doch einstellbar ist.

      Aber ich würde die Dinger gern mal im verbauten Zustand sehen.
      FORD MONDEO MKIII Sport Turnier 2,0 16V(145PS)*02/2004 LPG
      FORD ESCORT XR3i MK VII Cabriolet 1,8 16V(115PS)*07/1997

      Mein grauer Skorpion

    • Musst danach halt normal zur Achsvermessung und zum Tüv.


      Wofür eigentlich zum TÜV???

      Haben die Teile ein Gutachten???
      Sind die eintragungspflichtig???
      FORD MONDEO MKIII Sport Turnier 2,0 16V(145PS)*02/2004 LPG
      FORD ESCORT XR3i MK VII Cabriolet 1,8 16V(115PS)*07/1997

      Mein grauer Skorpion

    • Es muß der untere Querlenker getauscht werden, da is ne Verstellung wie bei einer Spurstange drin.Mann kann aber nicht unendlich drann rumdrehen, da ein MAX.-Maß angegeben ist, welches auch eingetragen wird.
      Diese müssen eingetragen werden, weil Fahrwerksänderung.
      8)Ladedruck ist der Druck, der benötigt wird, um die Koffer bis an die Rücksitzbank zuschieben8)