Umbau Lenkradfernbedienung auf IR-Fernbedienung fürs Radio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umbau Lenkradfernbedienung auf IR-Fernbedienung fürs Radio

      Hey,
      ich wollte mal fragen ob hier Elektriker oder Fachkönner sind ;)

      Ich hab jetzt ein neues Radio bei mir eingebaut.
      Dieses besitzt keinen Anschluss für eine Lenkradfernbedienung , jedoch einen IR-Sensor und die dazu gehörige "Funk"-Fernbedienung.

      Nun zu meiner Idee:
      Ich möchte die alte Lenkradfernbedienung mit der neuen Handfernbedienung koppeln.
      Die Kabel von der alten LF liegen ja bereits hinterm Radio, hier möchte ich die Kabel verlängern und in die Armlehne führen, wo später die HF liegen soll.
      Damit das Radio auch das IR-Signal bekommt, würde ich ein kleines Loch bohren in dem der IR-Sender versteckt wird (Direkter Blick-Kontakt von Armlehne zum Radio).

      1. Ist dies möglich?
      2. Wie ist die Steckerbelegung der LF?
      3. Wenn alles möglich ist und Funktioniert: Direkter Strom Anschluss der HF (zurzeit über eigene Batterie)


      Ich mach auch gerne mal Fotos von der HF ;)

      MfG
      Black Hawk
    • Verstehe ich das jetzt richtig, du willst Über die Lenkradfernbedienung ein Signal an die Handfernbedienung senden damit die das zum Radio weiterleitet?1?

      Ziemlich kompliziert...
      Bin zwar kein Fachmann, aber ich denke mal das das nicht so einfach sein wird.

      Welches Radio hast du denn? Schon mal nach einem Interface für das Radio gesucht? Wäre jedenfalls die bessere Lösung, auch wenns mit Kosten verbunden ist.

      Lg Hannes
    • Ich hätte mir lieber ein Radio ausgesucht, welches mit der Mondeo Fernbedienung Kompatibel ist.

      Ich denke nämlich auch nicht, das dies so einfach sein wird.

      Du kannst höchstens die Fernbedienung vom Radio versuchen unten anzubauen.
    • Hallo,

      also die IR-Fernbedienung hat ja Knöpfe, diese will ich quasi durch die "Knöpfe" der Standard Fernbedienung ersetzen.
      Quasi die Knöpfe durch ein Verlängerungskabel von der Fernbedienung weglegen (Bildlichgesprochen)

      Zur Info es ist in etwa so eine Fernbedieung: static.letsbuyit.com/filer/ima…flexkameras-13159016.jpeg

      Es ist ein Xomax XM-2CDB611 und das ich Azubi bin hats in meine Gehaltsklasse gepasst ;) Radios mit Lenkradfernbedienung fangen erst bei 160€ aufwärts an und das hat mich jetzt 80€ gekostet und reicht für mich voll und ganz :)



      EDIT:

      Also gerade ma in die IR-Fernbedienung reingeguckt.
      Oben drauf ist eine Plastikfolie. Wenn man auf einen Knopf drückt, wird eine Brücke zwischen zwei Leitungen erstellt, halt wie bei einem normalen Schalter.
      Jetzt zu meiner Überlegung.
      Ich Löte an beide Leitungen einen Kabel was zu eine der Tasten der Original Lenkradfernbedienung führt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black Hawk ()

    • Ich verstehe wie du das meinst aber das wird mit sicherheit nicht einfach werden, grade weil das ja auch alles kleinstelektronik ist.

      Ich würde wahrscheinlich die Fernbedienung auf die Lenkradfernbedienung kleben...

      Aber wenn du es dir zutraust, versuch doch ruhig an der Lenkradfernbedienung rum zu löten und das zu verbinden. Vielleicht hat ja irgendjemand hier nen Schaltplan ö.ä. was dir helfen könnte.

      Die Forum Mitglieder hier haben ja schon fast jedes Teil ausm Mondeo einmal zerlegt und wieder zusammengebaut :thumbup:
    • Ich werde morgen mal en Elektriker fragen ;)

      Ach ja zu der "Brücke":
      Ich meinte damit das nicht wie von mir Vermutet "Taster" verbaut sind ;)

      Fehlt nur noch der Schaltplan von der Lenkradfernbedienung :P
    • Prinzipiell ist das schon Möglich so wiedu das meinst, also das man den eigentlichen Tastvorgang mit der Original fernbedienung macht.

      Wenn ich allerdings nicht ganz falsch liege sendet von der Ori Fernbedinung jeder Taster nicht nur ein Signal, sondern hat einen bestimmten Widerstand vorgeschaltet.
      Dann könnte die Batterie leistung der IR-Bedienungdurchaus zu schwach sein um das ganze zu Realisieren.
      Wie gesagt, ob zu jeder Taste wirklich ein Widerstand gehört weiß ich nicht, ich meine aber es Wäre so.

      Superflux Umfeldbeleuchtung selber Nachbauen?
      Klick Hier!


    • @WeNu:
      Also wenn Widerstände verbaut sind, alles auseinanderbauen und neu Verkabeln. Ist für mich kein Problem :)
      Wenn ich die Steckerbelegung habe kann ich das ganze ja mal durchmessen.

      Meinst du ich könnte die Stromzufuhr für die Fernbedienung durch einen einfachen Widerstand regeln?
    • Wenn Widerstände verbaut sind, könnte man die auf der Platine auch kurzerhand durch Drahtbrücken erstetzen, wenn das feinlöten für dich kein Problem darstellt ;)

      Black Hawk schrieb:

      Meinst du ich könnte die Stromzufuhr für die Fernbedienung durch einen einfachen Widerstand regeln?



      Definitiv NEIN!!!

      Denn wenn man mit einem Widerstand die Spannung regeln will, muss der Verbraucher immer die gleiche Leistung haben.
      Wenn du also einen widerstand davorschaltest, mag die Spannung im Nutzzustand stimmen, aber wenn keine Leistung abgefordert wird steigt die Spannung drastisch an.

      Soweit zu den Basics :D

      Ich gehe davon aus das in der Fernbedienung so eine 3V knopfzelle ist, als bräuchtest du einen Transformator der von 12V auf Konstant 3V (beispielsweiße) regelt.
      Was man das eventuell Benutzen könnte ware ein LED Treiber, der könnte auch dafür Herhalten. aber alles Auf eigene Gefahr :!:

      Natürlich wäre es dann empfehlenswert den Led Treiber mit Zündungsplus zu versorgen, wie das in der Nähe des Zigarettenanzünders am besten geht, denke ich ist Klar.

      Aber am ende ist das Wechseln der Knopfzelle die einfacherere Option. (Und Billiger)

      Superflux Umfeldbeleuchtung selber Nachbauen?
      Klick Hier!


    • WeNu schrieb:

      Wenn Widerstände verbaut sind, könnte man die auf der Platine auch kurzerhand durch Drahtbrücken erstetzen, wenn das feinlöten für dich kein Problem darstellt ;)

      Ist für mich kein Problem ;) Aber ich hab noch ne Frage zur ori Fernbedienung: Läuft das Kabel von der Fernbedienung direkt zum Radio oder ist da ein Transformator oder dergleichen zwischen?

      WeNu schrieb:

      Aber am ende ist das Wechseln der Knopfzelle die einfacherere Option. (Und Billiger)
      Gerade mal nach geguckt, ich bleib dann wohl doch eher bei der Knopfzelle^^


      EDIT:
      Also eben mit nem Elektriker gesprochen :)
      Sollte alles so funktionieren wie ich mir das gedacht habe.

      Jetzt brauch nicht nur noch die Info zur Kabelverbindung der Lenkradfernbedienung und dessen Steckerbelegung.


      EDIT2:


      Ich hab im Netz was Interessantes gefunden:
      ... dass es wohl zwei Arten von
      Lenkradfernbedienungen bei Ford gibt. Eine Analoge und eine Digitale.
      In meinem Focus 1 ist eine Analoge eingebaut. Es handelt sich hier um
      eine Konsole, die Links, seitlich unterhalb des Blinkerhebels montiert
      ist. Sie ist an Pin 11 und 12 des Blocks B angeschlossen. (Belegung
      siehe Anhang)
      Das Verfahren ist mehr als einfach:
      Es handelt sich um einen Spannungsteiler, mit dem einen Widerstand im
      Gerät auf +5V gelegt, ca 200Ohm und dem zweiten Widerstand in der
      Fernbedienung mit unterschiedlichen Werten für jeden Knopf:
      nichts gedrückt: 5kOhm
      Vol +: 171Ohm
      Vol -: 78Ohm
      Seek +: 330Ohm
      Seek -: 590Ohm
      Mode : 1060kOhm
      Heißt also für mich, dass ich die Fernbedienung neu Verkabel und mir dann die Kabel zur Armlehne legen muss.
      Mal schauen wann ich anfange :)
      Wenn es jemanden interessiert mach ich auch gerne Fotos oder en Tutorial.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black Hawk ()

    • Hallo,

      wenn ich mich recht errinnere ist der stecker von der Original fernbedienung 2 polig ?? das heist in der fernbedieung selbst ist eine logik die diese signale von den tastern digital umsetzt ( bin mir nicht ganz sicher ) aber ich vermute du musst die logik raus schmeissen und gehst dann direkt an die taster der orig fenbedienung und ziehst dann die 10 leitungen (5x2 kabel) zu deiner hand fernbedienung.

      wichtig ist da glaube ich noch zu sagen das du dafür am besten geschirmtes kabel nehmen solltest und nicht einzelne leitungen, da ich vermute dass es störungen geben kann und mann weiss ja auch nicht wie anfällig die HF mit den signalen ist.

      zu der spannungsversorgung-->> da würde ich einen festspannungs regler nehmen z.B. 78l03 oder was dergleichen (wenn eine 3v lithium zelle verbaut ist)

      mach doch mal fotos und stell sie rein wenn du die Orig Fernbedienung aufgemacht hast.

      Gruß Andy

      edit: grade erst gelesen mit dem spannungsteiler aber auch nur über 2 drähte !!!
      Gesendet von meinem BiTurbo mit Sync 2.... SyncMyRide :P

      Injektoren Reinigung

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!


      Klar... Quantencomputer... von Gremlins verwaltet, während im Nebenraum ein paar NSA-Power Ranger mit Lichtschwerten gegen die Borg kämpfen.