Angepinnt Empfehlungen / Erfahrungen Winterreifen / Freigaben 18/19/20 Zoll

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfehlungen / Erfahrungen Winterreifen / Freigaben 18/19/20 Zoll

      Um die Reifenthemen übersichtlicher zu gestalten hier bitte nur etwas zu WinterReifen der o.a. Größe schreiben.

      Bitte immer die Reifengröße /Geschwindigkeits- und Lastindex dazu schreiben!

      Alles was Nichts direkt damit zu tun hat, bitte anderweitig anfügen oder neuen Threat aufmachen ansonsten wird gelöscht.

      Nur so kann man halbwegs einen Überblick behalten.

      Wenn man etwas zur Laufleistung sagen kann/will, bitte km-Angaben machen, 2 Saisons oder dergleichen sagen nichts aus (man kann pro Saison 1000 oder auch 30000 km fahren...)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ritchie ()

    • Hankook W400 in 225/40-18 91W
      Einen Winter gefahren, keine Laufgeräusche V-Max fest und relativ günstig

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ritchie () aus folgendem Grund: Fabrikat und Größe Fett markiert.

    • Hier ist ja leider noch njicht so viel los. ;(

      Da ich mir aber spätestens übernächsten 18" Winterreifen kaufen möchte, will hier auf dem Laufenden bleiben.

      Also an die anderen User, her mit euren Empfehlungen.;)
      FORD MONDEO MKIII Sport Turnier 2,0 16V(145PS)*02/2004 LPG
      FORD ESCORT XR3i MK VII Cabriolet 1,8 16V(115PS)*07/1997

      Mein grauer Skorpion

    • Ich habe mir GOODYEAR 225/40R18 ULTRA GRIP PERFORMANCE 2 geholt. Hatte mich hier von diversen Testberichten leiten lassen. Habe für vier Stück inkl. Montage 719,00€ bezahlt.
      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl)
    • Black Projekt schrieb:

      Gibt es denn noch jemanden der 18" im Winter fährt?

      ich ^^ evtl. dieses Jahr 19ner :D
      - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
      Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

      >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
      >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
    • also ich hab bei meinem letzten fahrzeug nokian-reifen (18") gehabt. die haben auch

      schon seit jahren immer die beste schnee-wertung bekommen. was ich so

      bestätigen kann.



      ich bin der meinung, aus eigener erfahrung, dass die meisten extrem/gefahrensituation dann entstehen, wenn man auf verschneiter oder glatter fahrbahn fährt. bei eisglätte ist es egal was drauf ist, solange es keine spikes hat.
      auf regen kann man sich eher einstellen, der grenzbereich kommt langsamer und da liegen markenreifen
      auch relativ nah an einander, bei trockem belag ohnehin.



      würde daher momentan immer wieder nokian empfehlen, die sind preislich
      attraktiv und haben wie gesagt schon jahrelang die besten
      schneewertungen (mit abstand!). außerdem kommen die aus skandinavien,
      wenn die keine winterreifen können, wer dann :phat:

      bei meinem mondeo waren winterreifen dabei, die will ich erst abfahren. dann gibts wahrscheinlich wieder nokian, kommt auf deren entwicklung in den nächsten 2 jahren an :)