Angepinnt Anleitung Türgriffbeleuchtung nachrüsten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anleitung Türgriffbeleuchtung nachrüsten

    Ich hab hier für euch eine Anleitung erstellt wie ihr eure Türgriffmulden, wie es auch bei den neuen Audi Modell zu finden ist, mit LED-Technik beleuchtet.

    Vorweg möchte ich klarstellen das ich keinerlei Haftung für Schäden übernehme die beim Nachbau entstehen können.
    ICH BIN FÜR NICHTS VERANTWORTLICH.
    ICH ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG!
    NACHBAU AUF EIGENES RISIKO.
    Ich hab die Anleitung nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.


    Eine kleine Vorgeschichte:
    Bei der Durchführung ist Anfangs bei mir einiges dumm gelaufen und damit ich euch das nicht passiert habe ich diese Anleitung erstellt.
    Angefangen habe ich mit der rechten Tür hinten. Ich hab also die Verkleidung abgebaut um an den Stecker für die Fensterhebertaster zu kommen. (Wie die Seitenverkleidung abgebaut wird entnehmt ihr bitte einem anderen Beitrag.) Alles schön und gut Stecker in der einen Hand und Voltmeter in der anderen. Nur leider konnte ich nirgendwo die benötigten 12V finden. Ich fand nur 0,7V und 3,2V. Ich hab wirklich eine halbe Stunde gemessen da ich dachte „das kann doch nicht sein“. Also kam ich auf die Idee an die Leitung zu gehen die direkt zum Motor für die Fensterheber geht. Also hab ich vorsichtig die Dämmmatte gelöst und hatte nun die Kabel vor mir. Nur wie Messen ? Also angefangen Kabel zu kappen mit den 2Farben die mir am logischsten erschienen. Aber nichts – ich hatte 2x Masse gekappt. Also die nächste Farbe. Wieder nichts. Am Ende hatte ich 6 Kabel gekappt und 5 davon waren Masse eins davon war 12V. Aber leider eine Dauerplus(das OrangeBlaue).Also wer diese Türgriffbeleuchtung an Dauerplus hängen will nimmt einfach das dicke OrangeBlaue(+) und das dicke Schwarze(-).Ich war nun also wirklich am Verzweifeln bis mir ein Geistesblitz kam. Die hinteren Fensterheber sind vorne über die Taste auf der Fahrerseite deaktiviert(Kindersicherung). Und siehe da ich hatte auch meine 12V an dem Stecker der Fensterheber. Ja lacht nur jetzt wisst ihr wenigstens wo ihr in den Türen 12V Dauerplus findet. :cursing:

    Benötigt wird:
    • LEDs geeignet für die Benutzung mit 12V (evtl. Widerstände vorschalten.)
      Ich habe 2 Doppelpacks aus dem Praktikerbaumarkt mit Kabel welche schon für 12V vorgesehen sind (Firma Profex und nennen sich „LED-Schrauben rot“)

    • Lüsterklemmen 8Stk.

    • Isolierband + Kabelbinder (nur wenn ihr es ordentlich machen wollt) ;)

    • Dremel oder Bohrmaschine

    • ca. 4h Zeit solltet ihr einplanen. (wenn ihr es allein durchführt so wie ich)

    • Kosten ca. 15€





    Anleitung:


    Hinteren Türen:
    Nehmt die Türmulde und Bohrt die passenden Löscher für eure LEDs. Achtet aber darauf das weder die LED noch die Kontakte sowie Kabel später dem Türgriff im weg ist.
    Auf dem Bild seht Ihr wo ich gebohrt habe. Ich hab diese Stelle gewählt da man hier die LED nicht sieht wenn man (normal) auf seinem Platz sitzt. Bohrt das Loch möglichst so genau das die LED später fest im Loch sitzt.(Ansonsten muss geklebt werden)
    Diese Stelle könnt Ihr für alle 4 Türen übernehmen:




    Danach steckt ihr die LED-Fassung durch das Loch und könnt auch die LED samt Kabel durchführen.
    Die mitgelieferten Muttern habe ich nicht verwendet da meine LEDs schon fest im Plaste saßen.





    Danach könnt Ihr beginnen die LED (+-) anzuschließen.
    Bei den hinteren Türen war es bei mir für Plus das BlauSchwarze-Kabel und für Masse das SchwarzOrange-Kabel.(Befinden sich am Stecker in der Position 6 und 2)




    Ich habe das Kabel einfach gekappt eine doppelte Lüsterklemme genommen um die Kabel wieder zu verbinden und habe immer auf der Seite wo es weiter zum Stecker geht auch meine LED mit an geklemmt.






    Nun könnt ihr die Verkleidung wieder anbauen und testen. ;)

    Fahrertür:

    Wie schon geschrieben bohrt ihr das Loch für die LED in der Mulde wieder an der selben stelle.
    Allerdings wird nun PLUS an die SchwarzRotbraun (bei manchen auch das grüngelbe) geklemmt und die MASSE an das schwarze Kabel.
    Achtung: Es gibt 2 SchwarzRote Kabel das was ihr benötigt ist aber eher Rotbraun nicht verwechseln mit orange (am besten noch mal messen).

    Danach wie gehabt wieder alles schön mit Kabelbindern befestigen und die Verkleidung anbauen.



    Beifahrertür:

    Das Loch für die LED kann auch hier wieder an der selben Stelle gebohrt werden.
    Vorgehen wie an den Türen zu vor aber als PLUS das GrünBlaue Kabel verwenden für die MASSE das schwarze Kabel.
    Danach wie gehabt wieder alles schön mit Kabelbindern befestigen und die Verkleidung anbauen.

    FERTIG:
    Als kleines Gimmick könnt ihr jetzt sogar die hinteren LEDs über die FensterheberSperre ein und ausschalten.

    LED so platziert das man sie kaum sieht:



    Bild bei Tag:



    Bild bei Nacht:




    Ich hoffe ihr habt alles soweit verstanden und euch hat meine Anleitung gefallen.
    Lob und Kritik erwünscht !
    :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Killerfisch ()

  • Gefällt mir die Anleitung. Ob mir das mit den LEDs gefällt weiß ich noch nicht so recht.
    Kannst du bitte noch 1-2 Fotos hoch laden, die das ganze zeigen?

    Also einmal aus Sicht vom Fahrersitz auf seine Tür und vom Fahrersitz auf die Beifahrertür?

    dank und gruß
    chris
  • hab mich auch mal hingesetzt und das nachgebaut!

    bei mir gabs nur an der fahrertür das problem das ich bei dem beschriebenen Pluskabel SchwazRotBraun kein plus hatte mit zündung!

    Plusleitung ist bei mir GelbGrün gewesen!
    Bilder folgen!
  • Habe alles schon lange hier liegen aber eine frage habe ich noch

    Frage: es sieht doch wesentlich besser aus wenn es gleichmässiger leuchtet, ich finde es strahlt so nach oben und kaum zur seite, währe es keine lösung den kopf abzufeilen oder nen punkt mit der heissklebepistole drauf zu machen ??
    :dance: Gruß Danny :thumbsup:


  • Chicho2607 schrieb:

    Habe alles schon lange hier liegen aber eine frage habe ich noch

    Frage: es sieht doch wesentlich besser aus wenn es gleichmässiger leuchtet, ich finde es strahlt so nach oben und kaum zur seite, währe es keine lösung den kopf abzufeilen oder nen punkt mit der heissklebepistole drauf zu machen ??


    hab bei mir auch die spitze der led angeschliffen....ist dann gleichmässiger das licht..ich stell heut abend bilder rein!

    @killerfisch meiner ist vFL Bhj 2001
  • Das macht mich jetzt stutzig.

    Was ich noch festgestellt habe das auf der Fahrerseite die LED noch ca. 5 Sek an ist
    nach dem ich die Zündung ausgemacht habe.
    Die anderen 3 Türen gehen ja sofort aus.

    Ich hab aber extra nochmal nachgeschaut bei mir ist es die SchwarzRotbraune.

    ?( :cursing:
  • schöne anleitung,ich hab den umbau auch gemacht,hab bei mir die leds aber anders positioniert.bei mir sitzen sie auf dem schmalen steg und scheinen so zu sagen nach vorn.
    ich mach bei gelegenheit mal fotos davon.
    ich hab das "problem" dass ich bei der fahrerseite sobald ich den fensterheber betätige die led solange wie ich drücke nicht geht.lass ich den knopf los leuchtet es weiter und wenns auto aus ist,leuchtet die led ca 15 sek nach.hab ich wohl n falsches kabel erwischt aber hat was von coming home in der griffschale :vain: