Motor bleibt kalt, Heizung auch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motor bleibt kalt, Heizung auch

    Hallo,

    gestern bin ich 30 km gefahren und die Temperaturanzeige regte sich keinen mm. Aus der Heizung kam auch nicht wirklich warme Luft im Gegensatz zum Normalfall.
    Als ich stehenblieb, den Motor für ca. 15 sek ausgemacht habe und wieder an, stieg der Zeiger ein bischen an, aber nach kurzer Fahrtzeit ging er wieder auf Null.
    Was kann das sein?
    Ich habe gelesen dass der 1.8er ein beheizbares Thermostat hat, kanns daran liegen?

    Gruß
    Chris
  • Hatte ich auch. Der Wagen fährt bei kaputtem Thermostat nur im großen Kühlkreislauf und wird deshalb nicht warm. Halte schon mal ca 150 € zzgl. Einbau dafür bereit.Selber tauschen geht auch. Ist kein großes Ding

    Gruß

    Olli
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • Ist eigentlich nicht schwierig.
    Arbeiten solltest du am Kühlsystem nur wenn der Motor kalt ist(Verbrühungsgefahr!).Du stellst eine Schüssel unter den Wagen um die Kühlflüssigkeit aufzufangen.
    Den unteren Schlauch vom Kühler abziehen und die Kühlflüssigkeit in die Schüssel laufen lassen.
    Den Schlauch vom Thermostat abziehen und die drei Schrauben mit dem es befestigt ist lösen.Stecker abziehen
    Die Dichtflächen reinigen.
    Neue Dichtung beidseitig dünn mit elastischem und wärmebeständigem Dichtmittel einstreichen.
    Neues Thermostat festschrauben.
    Schlauch befestigen, Stecker aufstecken.
    Schlauch am Kühler wieder ausstecken.
    Kühlflüssigkeit wieder einfüllen ( am besten durch ein feines Sieb )
    Motor anlassen und das Thermostat auf Dichtigkeit prüfen.
    Evtl. Kühlflüssigkeit auffüllen.
    Fertig

    Gruß

    Olli
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • gleiches Problem ?!

    Hallo , habe das selbe Problem, jedoch nur auf der Autobahn.
    Wenn ich im Stadtverkehr fahre, wird die Kiste normal warm Heizung funktioniert einwandfrei etc.
    sobald ich aber über die Autobahn fahre ( 90% meines Arbeitsweges ) baut er keine Temperatur auf.
    Wenn ich dann jedoch die Autobahn-Abfahrt abgefahren bin wird er wieder warm.
    Auch wenn er schon warm ist und ich dann mal '' gas gebe'' wird er wieder kalt.
    Liegt das ebenfalls an dem besagten Kühlwasserthermostat ?
    Gruß Dominik
  • Habe auch das problem das meiner nicht richtig warm wird, nur wenn er steht geht die Temperatur auf die 90 grad.

    Wenn ich wieder los fahre und die Heizung ist an dann geht er fast auf die 0 grad. Müsste Auch das Thermostat sein?

    Das muss aber auch immer passieren wenn man vorhat sein Auto zu verkaufen:-(
  • Das ist mit ziemlicher sicherheit am thermostat liegen.

    Diese bimetall dinger, werden mit der zeit durchlässig ( schliessen also nicht mehr richtig) und dann bleibt motor und Heizung kalt.

    Wenn der motor mal zu heiss wird ist es auch das thermostat ( meistens), dann kann man es ausbauen und ohne fahren. Dann bleibt der motor auch kalt und die heizung ebenso.
    Hab ich grade mit meinem hundefänger gemacht
  • ich habe auch das problem das die heizung nicht warm wird, habe heute das thermostat neu gemacht aber die heizung wird immer noch nicht warm!!!
    könnte es vielleicht irgend was mit der klimaautomatik also stellmotor, klappe oder irgend was in die richtung???
  • wenn du das thermostat getauscht hast und keine warme luft kommt, solltest du mal gucken ob die kühlwasserschläuche warm werde. wenn ja ist eventuell dein wärmetauscher für den innenraum dicht. klappen kannste kjontrollieren, es sollte ja iwo luft kommen
    :golly: Mehr PS, mehr Drehmoment...--> MEHR SPAß :pillepalle: