Angepinnt Tempomatnachrüstung Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tempomatnachrüstung Diesel

      In diesem Thread geht es um die Nachrüstung eines Tempomaten beim Diesel!
      Da die Tempomatnachrüstung beim Benziner ein wenig anders ist, bitte den anderen Thread als Benzinerfahrer bei Fragen etc. nutzen --> Tempomatnachrüstung Benziner
      Für den Benziner gibt es bereits eine bebilderte Anleitung, die evtl. helfen kann: Anleitung Benziner Tempomatnachrüstung
      Folgende Zusammenfassung auf Grund des ehem. Tempomatnachrüstungsthreads

      Informationen:
      - Der Tempomat ist teilweise vorverkabelt also plug and play (nicht bei allen Fahrzeugen)
      - Der Diesel hat ein elektronisches Gaspedal, daher braucht man kein Servomodul bzw. zusätzlichen Gaszug.
      - Bei den meisten Dieselmodellen ist der Kabelbaum schon verbaut.
      - Vor dem Umbau unbedingt die Batterie abklemmen.
      - Beim Diesel läuft der Tempomat über das Motorsteuergerät, d.h. es muss erst aktiviert werden, dass nun mehr Sensoren/Schalter abgefragt werden müssen
      - Nach dem Umbau müsst ihr zum FFH fahren und den Tempomat am Kombiinstrument anmelden (also freischalten bzw. aktivieren lassen) - (nicht bei allen vFL Modellen möglich).
      oder ihr nutzt diese Anleitung klick mich
      - Beim Diesel ist keine Kontrollleuchte vorhanden (Keine Gewähr, da Userbeitrag).
      - Vor dem Teilekauf, sollte jeder schauen, in wie weit sein Fahrzeug vorverkabelt ist.

      Teileliste:
      • Lenkradtasten
      • Kupplungs- u. Bremspedalschalter
      • Kabelstrang (Je nach Vorverkabelung paar Kabel ziehen oder Kabelbäume tauschen z.B. für die Pedalschalter)

      Fordteilenummern:

      Umbau:
      - Lenkradtasten/Tempomattasten ans Lenkrad anbringen (vorher die Hupe am Lenkrad abschneiden) oder komplettes Lenkrad tauschen
      - Bremspedalschalter und Kupplungspedalschalter tauschen
      - Je nach Vorverkabelung die Kabel ziehen oder Kabelbäume tauschen
      - Den Kabelbaum kann man austauschen, wenn der 16 polige Stecker oben hinter dem Pedalgerüst vorhanden ist ( nur bis zu einem bestimmten Baujahr, danach im Kabelbaum intrigiert)
      - Wenn der graue16 polige Stecker da ist ( glaube ich nicht beim Fl), dann passt der neue Kabelstrang Plug & Play. Ist der graue 16 polige Stecker nicht vorhanden, ist Kabelbaumtrennen und neu verlöten angesagt
      - Daher nicht wirklich einfach, da evtl. 3 Kabel zum Steuergerät (PCM) und zwei zum Sicherungskasten gezogen werden müssen.

      MODEDIT Whooza:
      -->
      Dieser Link führt zu einer bebilderten Anleitung zur Nachrüstung beim Diesel, inkl. Schaltpläne etc.: KLICK(aktualisiert am 28.5.18)
      Hinweis: Datei musste aufgrund der Dateigröße extern gehostet werden.
      Quelle / Autor ist unbekannt. Hochgeladen von Whooza / Alex.
      Sollte die Datei mal nicht verfügbar sein bitte eine PM mit deiner Email-Adresse an mich, dann schicke ich es per Mail.
      -->

      Keine Gewähr zu allen Angaben, da dies alles Userangaben sind, die jedoch mehrfach bejat wurden!
      Alle Arbeiten am eigenen Fahrzeug werden auf eigen Gefahr ausgeführt.
      Für eventuell auftretende Schäden keine Haftung.Link

      Dieser Beitrag wurde bereits 21 mal editiert, zuletzt von Whooza () aus folgendem Grund: Downloadlink aktualisiert

    • Teilenummern:

      werden nocheingepflegt.

      Bilder zum Umbau:

      Bild 1.jpg Bild 2.jpg Bild 3.jpg Bild 4.jpg
      Bild 5.jpg Bild 6.jpg Bild 7.jpg Bild 8.jpg
      Bild 9.jpg
      Danke an dieser Stelle an Fabian, für die sehr guten Bilder!


      Wer Bilder hat oder Mängel entdeckt, darf diese gerne posten, ich werde dies dann wenn nötig im 1. Beitrag bearbeiten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Zschopau Walle ()

    • Stimmt nicht ganz, bei meinem Diesel ist ein Tempomatsymbol vorhanden, wenn der Tempomat aktiviert ist. Inwieweit das bei jedem Diesel ist, kann ich nicht sagen. Wobei meiner das alles ab Werk hatte..

      Zschopau Walle schrieb:

      - Beim Diesel ist keine Kontrollleuchte vorhanden (Keine Gewähr, da Userbeitrag).
    • Hallo Christian,

      Zschopau Walle schrieb:

      - Beim Diesel ist keine Kontrollleuchte vorhanden (Keine Gewähr, da Userbeitrag).

      kannst Du rausnehmen. Kontrollleuchte gibts meiner Meinung nach keine - nur die Anzeige im BC. Soweit mir bekannt, gibts die Kontrolleuchte beim MK3 gar nicht, da halt die Funktionsanzeige über das LCD-Display gelöst ist. Diese wird halt beim FFH mit freigeschaltet.

      Zschopau Walle schrieb:

      - Daher nicht wirklich einfach, da evtl. 3 Kabel zum Steuergerät (PCM) und zwei zum Sicherungskasten gezogen werden müssen.

      Kannste glaub ich auch rausnehmen, da beim Diesel und SCI alles über das PCM gelöst ist. Kabel ziehen ist beim Benziner ohne Stecker für das Servomodul angesagt, da dieses z.B. das Geschwindigkeitssignal braucht. Leider gibts den Original-Thread nicht mehr, sonst würd ich's noch mal gegenprüfen.

      Evtl. wäre es gut, darauf hinzuweisen, daß alle Arbeiten am Airbag nur von speziell ausgebildeten Leuten ausgeführt werden dürfen. Damit ist das Forum raus - wir haben ja gewarnt.

      Grüße
      Stefan
    • sf169 schrieb:

      Kontrollleuchte gibts meiner Meinung nach keine - nur die Anzeige im BC. Soweit mir bekannt, gibts die Kontrolleuchte beim MK3 gar nicht, da halt die Funktionsanzeige über das LCD-Display gelöst ist.


      Kann ich so bestätigen. Es gibt bei aktiviertem Tempomat nur das kleine Symbol im BC. Das reicht ja auch.
    • sf169 schrieb:

      Kannste glaub ich auch rausnehmen, da beim Diesel und SCI alles über das PCM gelöst ist. Kabel ziehen ist beim Benziner ohne Stecker für das Servomodul angesagt, da dieses z.B. das Geschwindigkeitssignal braucht. Leider gibts den Original-Thread nicht mehr, sonst würd ich's noch mal gegenprüfen.


      Bin mir ziemlich sicher das es beim Diesel darum geht ob ein Stecker vorverkabelt im Fußraum liegt oder nicht. Liegt er nicht muss man Kabelbaum auftrennen und 2 Leitungen zum PCM ziehen. Habe eine komplexe Anleitung für den TDCi auf dem Rechner in der jeder Schritt harklein beschrieben ist, quelle fällt mir gerade nicht ein.

      EDIT: Zitat aus dem Dokument: "Falls bei ihnen kein 16 Pin-Stecker (der Graue) vorhanden sein sollte, müssen Sie 2 Kabel bis zum PCM (Motorsteuergerät) verlegen.".
    • Whooza schrieb:

      sf169 schrieb:

      Kannste glaub ich auch rausnehmen, da beim Diesel und SCI alles über das PCM gelöst ist. Kabel ziehen ist beim Benziner ohne Stecker für das Servomodul angesagt, da dieses z.B. das Geschwindigkeitssignal braucht. Leider gibts den Original-Thread nicht mehr, sonst würd ich's noch mal gegenprüfen.


      Bin mir ziemlich sicher das es beim Diesel darum geht ob ein Stecker vorverkabelt im Fußraum liegt oder nicht. Liegt er nicht muss man Kabelbaum auftrennen und 2 Leitungen zum PCM ziehen. Habe eine komplexe Anleitung für den TDCi auf dem Rechner in der jeder Schritt harklein beschrieben ist, quelle fällt mir gerade nicht ein.

      EDIT: Zitat aus dem Dokument: "Falls bei ihnen kein 16 Pin-Stecker (der Graue) vorhanden sein sollte, müssen Sie 2 Kabel bis zum PCM (Motorsteuergerät) verlegen.".
      Bei mir war der kleine Kabelbaum nur für zwei Schalter vorgesehen (Kupplungsschalter nur einfach), Ich habe bei Ford einen Kabelbaum für drei Schalter gekauft und die passenden Schalter. Leider gibt der Tempomat beim Programmieren den Fehler "Bremslichtschalter" aus (war glaube ich 0572).
      Bei dem grauen Verbindungsstecker über dem Lenk/Pedalträger scheinen auch zwei pins zu fehlen (eigentlich drei, aber das dritte Pin ist auch im kleinen Kabelbaum nicht belegt). Das Kabel verschwindet irgendwo unter/hinter dem Kombiinstrument.

      Mein Fragen:
      - Wo hat sich das PCM versteckt?
      - Wie verlege ich am elegantesten die fehlenden (sind es nur die zwei?) Leitungen zum zweiten Bremslichtschalter ohne das ganze auto zerpflücken zu müssen?
      - Kann ich die Einbauanleitung/Schaltplan per Mail haben?

      Ich will bald mit dem Wowa in den Urlaub, habe jetzt schon über 200,00 Euro zum FFH getragen und will so kurz vor dem Ziel nicht doch noch auf den Tempomat verzichten. *schluchz*
    • So, Bericht eines "Betroffenen" 2006er Modell:

      Nachrüstung Erfolg! Habe nach den zwei Anleitungen von Motortalk es bei einem Bekannten machen lassen.

      Nötig waren:
      - Kabelbaum für Pedale (etwas schwierig, da Benziner-Kabelbaum Lieferschwierigkeiten, Diesel-Kabelbaum aus dem Programm)
      - Schalter Pedale
      - C200-Stecker vom Schrott
      - 3 Kabel zum PCM
      - Spannend war, dass bspw. der Schleifring voll durchgepinnt war, danach aber weitere Kabel fehlten
      - Im GEM hätte nix sein dürfen, aber da waren schon die PINS und dazu ne Sicherung... ?(

      Läuft jetzt, war etwas verwirrend, dass der Tempomat erst ab ca. 40km/h auf dem Tacho, real etwa 30, sich aktivieren lässt.
    • Ich bin der Meinung, dass bei manchen der Schleifring nicht, für die Lenkradtasten vorverdratet ist, dann müssten ebenfals Kabelgezogen werden oder der kabelbaum getauscht werden.
      Desweiteren kann es bei VFL-Modell dazu kommen, dass das File für die Geschwindikeitsregelanlage im Motorseuergerät nicht vorhanden ist. In diesem Fall ist das Anlernen nicht möglich.
      Fals das File fehlen sollte, müsste man ein Steuergerät mit dem File auftreiben und dieses dann einbauen. In diesem Fall müssen die Schlüssel in der Wegfahrsperre neu Einprogramiert werden. (ca. 65€ bei Ford bei einem Schlüssel)
      "verheitz deine Reifen, aber nicht dein Seele"(BikerBoyz)

      Wenn ich nicht mehr weiter kann, schließ ich Pluss an Minus an.

      "Warte kurz ich muss gucken ob ich das da haben... Ah da ist es ja" :D :D
    • Der FFH hat mir knapp 160€ fürs Freischalten abgezogen. PCM programmieren und CC-Files updaten. Ich hatte vorab gelesen, dass einige deutlich weniger bezahlt haben. Ich kanns leider nicht überprüfen, obs denn nun wirklich nötig war, dass es so teuer wurde, oder nicht.
    • Habe die komplette anleitung hier in 2 PDF dateien incl. hilfe für den FFH zum Programmieren

      Laut anlaitung ist es auch richtig das es seien kann das man kabel nachziehen muss....

      habe den selber bei mir nachgerüstet und funktioniert 100%

      mit Automatikgetriebe ist das selbe nur das da dann nicht der schalter vom Kupplungspedal gebraucht wird (ist ja auch logisch)


      wenn jemand die anleitung braucht und nen FFH der es bei uns in der Region macht... oder Hilbe beim einbau braucht kann sich gerne Melden per PM oder Email



      Gruß Andy
      Gesendet von meinem BiTurbo mit Sync 2.... SyncMyRide :P

      Injektoren Reinigung

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!


      Klar... Quantencomputer... von Gremlins verwaltet, während im Nebenraum ein paar NSA-Power Ranger mit Lichtschwerten gegen die Borg kämpfen.
    • Das mit den Kabeln hab ich vielleicht falsch aufgedrückt:

      Wenn der Schleifring durchgepint ist, sollte eigentlich dahinter auch noch was liegen. Laut Modelljarh hätte bei mir aber nix durchgepint sein dürfen, wars aber, dafür fehlten dann die Kabel.

      Und im GEM musste eigentlich wohl nachpinnen, wenn keine Kabel liegen. Bei mir lagen keine Kabel, aber dafür war die Kiste voll durchgepint und die Sicherung steckt bereits. Ohne Kabel dahinter...

      Und die Leitung zum Kombi-Instrument, die eigentlich nicht liegen sollte, lag auch schon komplett da...

      Vermutlich ein Kuriosum wie bei der Frage: ZMS verbaut, ja oder nein. Beim 2006er haben sie vermutlich Restrampe gemacht, es wurde eingebaut, was noch irgendwo im Lager gefunden wurde :phat:
    • Parker Lewis schrieb:

      - Spannend war, dass bspw. der Schleifring voll durchgepinnt war, danach aber weitere Kabel fehlten
      - Im GEM hätte nix sein dürfen, aber da waren schon die PINS und dazu ne Sicherung... ?(

      Genau das Problem habe ich bei meinem 2007er BWY auch ...
      hast du nen Paar Bilder? Damit ich genau sehen kann wo ich lang muss ...
      noch lustiger ist bei mir, dass der Bremspedalschalter schon da war (Resterampe ?! :D )
      Wenn ich das richtig sehe, ist der 16-Pin schon im Baum integriert, richtig?

      s1.directupload.net/file/d/3113/2izs6pym_jpg.htm
    • Hab dir ja gesagt das du die bilder nehmen kannst.
      Teilenummer für den Kabelbaum muss ich mal nach sehen ob ich die Rechnung noach habe.
      Die anderen teule habe ich über Ebay.UK gekauft


      Der Kuplungspedalschalter muss getauscht werden, da man einen mit 4 anstatt 2 Pins braucht.
      "verheitz deine Reifen, aber nicht dein Seele"(BikerBoyz)

      Wenn ich nicht mehr weiter kann, schließ ich Pluss an Minus an.

      "Warte kurz ich muss gucken ob ich das da haben... Ah da ist es ja" :D :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fabian_L ()

    • dex schrieb:

      Hat jemand die Teilenummern?

      Im ersten Beitrag gibt es zwar den PUnkt "Teilenummern" aber da steht nix :D


      Die Teilenummern hab ich alle schon da, nur muss ich die erstmal auseinander klamüssern, da ich die von 2 verschiedenen leute bekommen habe ;) ... sind ja nicht nur die teilenummern sondern auch noch ein paar infos dazu ^^