Angepinnt 1.8 Liter Duratec (125PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PJF, du hast mir mit deinem Post gerade echt ´ne Menge Mut gemacht! ;) So eine "Erfolgstory" würde ich dann auch ganz gerne hinlegen... naja, mal schauen! Habe nun einen User hier aus dem Forum um Besichtigung des 2.0er in Berlin gebeten. Vielleicht habe ich ja Erfolg und darf mich bald auf die lange Reise machen!
    • FlowDee schrieb:

      PJF, du hast mir mit deinem Post gerade echt ´ne Menge Mut gemacht! ;) So eine "Erfolgstory" würde ich dann auch ganz gerne hinlegen... naja, mal schauen! Habe nun einen User hier aus dem Forum um Besichtigung des 2.0er in Berlin gebeten. Vielleicht habe ich ja Erfolg und darf mich bald auf die lange Reise machen!
      ja, tante mario hilft dir ;)

      hab dir ne pn geschrieben. meld dich einfach zurück......


      gruss mario
    • [Erledigt] Mondeo 1.8 Ghia

      Hallo liebe MK3'ler,

      hab mich grad hier im Forum angemeldet da ich vor habe mir die nächsten Tage einen Mondeo MK3 1.8 Ghia zu kaufen.
      Habe auch schon ein Angebot gefunden welches sich am Wochenende ein bekannter von mir ansehen/probefahren wird. Ich habe ihn auf die Stellen hingewiesen zu achten die mir bisher bekannt sind also unter anderem:
      - Auspuff auf Rost
      - Motor auf dichtigkeit
      - Generell auf Rost

      Ich wollte jetzt fragen ob es noch etwas gibt auf das man bei der Probefahrt bzw dem Besichtigen besonders achten solte.

      Danke schonmal und mit freundlichen Grüßen
      Fabian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fa93bi ()

    • was hat er denn an Kilometern weg? wie alt ist er....paar Daten und evt. Fotos wären hilfreich

      Achten solltest du auf jeden Fall auf Rost an Türpfalzen und Heckklappe und ausgeschlagene Koppelstangen
    • die Schramme/Beule is ja net sooo schlimm.....aber beim 2001er würd ich auf jeden Fall die Türpfalze unten nachsehen, der gammelt da auf Garantie!

      Scheinis scheinen auch etwas Wasser zu ziehen, aber das kann hinten an den mit Dreck zugesetzten Entlüftungsöffnungen liegen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von klimakiller ()

    • Hallo fa93bi!

      Könnte dir auch einen anbieten, allerdings ein 2002er mit 141.000 auf der Uhr, mit ein paar Extras mehr, wie ESD und Tempomat, aber kein Wartungsstau. Er wäre allerdings etwas teurer, da ich noch den 140t-Service und die Rostkontrolle machen lasse und ihn für den neuen TÜV überprüfen und ggf. reparieren lasse. Wo sitzt du denn in Bayern? Schick bei Interesse eine PN.
    • Bitte um Kaufberatung

      Guten Tag in die Mondeo-Gemeinde.

      Ich habe ein bisschen in diesem Forum gestöbert und finde die Kaufberatung sehr hilfreich. Könntet Ihr auch mir einen Rat geben?

      Mir wurde ein Mondeo-Kombi, 1.8 Turnier Trend, Bj. 03, mit ca. 120tkm angeboten (1. Hand). Kein sichtbarer Rost, sehr gepflegter Allgemeinzustand. Scheckheftgepflegt. An der Heckklappe löst sich der Himmel etwas (was mir egal ist, solange er mir nicht auf den Kopf fällt...)
      Ausstattung u.a.: ABS, ESP, Traktionskontrolle, Seitenairbags, Klimaautomatik, BeckerTravelPilot, 4xeFH, Einparkhilfe.

      Gibt es Schwachstellen, auf die ich einen Blick werfen sollte?

      Was ist Eurer Meinung ein angemessener Preis für ein solches Fahrzeug?

      Vielen Dank für die Hilfe im Voraus

      Noch-Nicht-Aber-Vielleicht-Bald-Fordfahrer.
    • was will denn der Verkäufer dafür haben??der Himmel währe da wo du den Preis etwas drücken konntest,oder er macht es noch in Ordnung,wenn schon den schon.
      Bei mir stand mal solch einer beim Wald u Wiesenhändler war 1jahr älter wollte über 6tausend noch haben dafür.
    • Türfalz ist ganz wichtig-unbedingt von unten anschauen!!! Wenn da was ist kriegst Du es normalerweise von Ford gemacht. Stellt sich der Händler quer kauf das Auto nicht und such Dir einen anderen. Aber einen Mondeo Turnier zu kaufen bereust Du ganz sicher nicht!
      Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt.
      Marcel Reich-Ranicki


    • Ganz wichtig bei 4-Zylinder-Benzinmotoren sind die Wirbelklappen in der Ansaugbrücke. Solltest du überprüfen, ob die ausgeschlagen sind, erkennst du an Klappergeräuschen aus dem Bereich der Ansaugbrücke, also vorne am Motor, im Leerlauf bei kaltem Motor. Am sichersten erkennbar, wenn du den Unterdruckschlauch von der Brücke abziehst, dann muß das Klappern verschwinden, weil dann die Klappen ganz geöffnet sind.
    • monomixdown schrieb:

      Danke schon mal für die Tipps.
      Die Türen sind absolut in Ordnung.
      Der Händler will 6000. Darin eingeschlossen Gebrauchtwagengarantie.
      ist aber kein Fordhändler.

      Was meint ihr?

      VIEL ZU TEUER ... ich würde weiter schauen!
      - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
      Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

      >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
      >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
    • dougcarrieheffernan schrieb:

      Ganz wichtig bei 4-Zylinder-Benzinmotoren sind die Wirbelklappen in der Ansaugbrücke. Solltest du überprüfen, ob die ausgeschlagen sind, erkennst du an Klappergeräuschen aus dem Bereich der Ansaugbrücke, also vorne am Motor, im Leerlauf bei kaltem Motor. Am sichersten erkennbar, wenn du den Unterdruckschlauch von der Brücke abziehst, dann muß das Klappern verschwinden, weil dann die Klappen ganz geöffnet sind.

      Danke für den Hinweis. Gibts irgendwo ein Foto, das mir das verdeutlicht? Ich habe keine Ahnung, wo die Ansaugbrücke sich befindet - geschweige denn der Unterdruckschlauch.

      Habe ich es richtig verstanden: Wenn es klappert, ist was defekt. Das Klappern verschwindet, wenn ich den Schlauch abziehe (und taucht wieder auf, wenn ich ihn draufstecke)?

      Kann ich diesen Test ohne Werkzeug und mit zwei linken Händen machen (ohne etwas kaputt zu machen)?