Angepinnt 2.5 Duratec V6 (170PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      wir haben in Österreich ein völlig anderes System, was Steuern betrifft, bin also der falsche Ansprechpartner, was das betrifft.

      Der Motor selbst ist auch nicht besonders anfällig, wie ich finde. Du drehst ihn ja eh nicht immer auf 4500 Touren hoch, oder? Zudem ist er extrem laufruhig, und das berühmte Dieselnageln hat er auch nur solang er kalt ist. Nach 3 km ist das weg und er ist die Ruhe selbst.... fahr einfach mal einen zur Probe und bilde Dir selbst eine Meinung. ;)

      lg
      Christian
    • mit st ist warscheinlich der 3.0 gemeint mit 220ps oder? Naja macht sicher Spass ,wird mir aber warscheinlich zu kostenintensiv sein für unsere junge Familie :D
      Das mit dem ROST :zombie: betrifft nur die Türen? Was kann ich dagagen selbst machen?
    • Papi3000 schrieb:

      Ruedi schrieb:

      Wer ist Anfällig...die Diesel???? also kann ich nicht bestätigen fahre meinen jetzt knapp 2 Jahre und habe gut 62000 km drauf gehauen...ausser ein 25 euro teil bisher keine Probs ...läuft super ruhig, wenig Verbrauch ich würde mir den jederzeit wieder Kaufen
      jep, hab mir sagen lassen das die Ford Diesel Motoren halt etwas anfällig sind und hab es hier auch schon gelesen.Ausserdem lohnt es sich steuerlich für mich eigentlich kaum, was zahlst du denn ca. 350€ oder ? Wieviel km hat deiner denn jetzt drauf?
      Eigentlich hab ich mich ja mittlerweile schon für nen Benziner entschieden ,aber das Auto ist ja erst zum Herbst fällig, hab also noch ein bischen Zeit :D

      Also gekauft habe ich ihn mit 99500km und jetzt aktuell hat er um die 163000 km runter... und gurken gibt es bei jedem Motor und Automarke....ich hatte schon nen MK1 Diesel weder mit dem noch jetzt mit dem MK3 habe ich bisher (toitoi) große Probs gehabt, Dieselfilter mal nicht mit gerechnet das ist nunmal ein Teil was regelmäßig getauscht werden sollte. Wenn man die Ford Diesel vernünftig fährt denke ich sind die zuverlässig....aber man kann natürlich immer Pech haben mit einem.Zu den Steuern .... ich bekomme weil ich Schwerbehindert bin ja Rabatt, kannst du also nicht wirklich als Maß nehmen ;)
    • ja der st ist der 3.0er mit 226!!! ps ;)
      das mit dem rost betrifft nur manche modelle die die türen von einem bestimmten zulieferer haben. der mondeo von meinem vater war bj 01 und hatte beim verkauf 09 keinen rost an den türen... mein 04er turnier hatte beim verkauf vor ein paar wochen auch keinen rost. scheint nur bei 02er und 03er modelle der fall zu sein...
      in meinem bekanntenkreis ein 03er st und 03er turnier. beide hatten rost an den türen...
    • TDDI schrieb:

      1. wann hat man denn mal die möglichkeit, oberhalb von 220 km/h zu fahren?
      2. und vor allem wie lange, denn vollgasfest ist der motor vom st 220 nicht.

      1. oft genug wenn der motor schnell genug dort hin kommt :D
      2.
      sagt wer? ist klar das man im internet nur leidgeplagte findet. keiner
      wird sich in nem forum anmelden um allen leuten zu erzählen wie toll und
      standfest irgendein motor ist.
    • Zum Thema 220 fahren, den Threat hatten wir auch schonmal grins.....aber mal ehrlich wer möchte das schon dauerhaft, zumal wie schon gesagt wurde.....das geht heute kaum noch es sei denn mitten in der Nacht. Heute kannste ja nichtmal 120 in eins durchfahren ohne abzubremsen.
      Und das ist mir die wenigen Minuten die man schneller nicht Wert.
    • Papi3000 schrieb:

      @Ruedi:
      des hört sich nicht schlecht an... Vielleicht hab ich mal Gelegenheit einen 2.2 zu fahren.Vom Verbrauch und Drehmoment würds mich schon jucken...
      Na da wirste doch bestimmt irgendwo einen finden um den mal Probe zufahren, Drehmoment haben die Diesel schon genug, also ich fahre meinen sehr gerne, manchmal könnt er auf der Autobahn ein wenig besser ziehen wenn ich Gas wegnehmen muss, aber das liegt zum Teil auch an der Automatik, die nimmt halt immer ein wenig.Aber an der Ampel habe ich schon so einige selbst mit Automatik überrascht :phat: Also ich würds an deiner Stelle mal testen und erst dann entscheiden was dir mehr gefällt, denn bei den Spritpreisen und dem mehr Verbrauch grad wenn du schneller fahren willst, das rechnet sich dann schon ;)
    • @turbo fastback

      die st motoren sind wirklich nicht sehr stabil. ich könnte dir alleine aus meinem bekanntenkreis schon 3 mit motorschaden auflisten und immer das gleiche (pleuellager). trotzdem macht das auto richtig laune und zieht die meisten autos die so auf der straße fahren in vielen situationen ab. (definitiv auch den 2.2er!)

      das man den 2.5l mit 8l fahren kann halte ich für unrealistisch. ich wohne direkt an der grenze zu holland und wenn ich früher mit meinem 2.5l ans meer gefahren bin (tempomat 120 für ca. 250km) kam ich selten unter 10l verbrauch! ich würde mir dennoch den 2.5er nehmen.
      Mondeo ST 220 Turnier '03 -verkauft- ;(
      Fiesta MK5 Sport '00 -verkauft-
      SLK 320 '00
      E 500 T-Modell '05 -verkauft-
      A 200 CDI '14
      CLA 45 AMG Shooting Brake '15
      CLA 200 Shooting Brake -bestellt-
    • n kumpel hatte mal einen st. der hat der karre nix geschenkt, viertel meile usw... und die karre hatte bis zum verkauf keine probleme gemacht. bin ich auch das ein oder andere mal gefahren. die maschine ist echt der wahnsinn! hab auch nirgends behauptet das der 2.2er mitkommt...
      wenn ich meinen tempomat bei 120 reinmache hab ich ungefähr 5,2l auf 100 km :D
    • Marcel schrieb:

      das man den 2.5l mit 8l fahren kann halte ich für unrealistisch.


      Ich nicht....

      Ob man ihn mit ca 8l fahren WILL ist eine andere Sache 8)

      Um das Rätsel mal zu lösen:

      Meine knapp 8,5l liegen einfach am Fahrstil - denke mal jeder hat schonmal was von defensivem und vorausschauendem Fahren gehört.
      Das ist der einzige Grund, wieso meiner so wenig verbraucht. (Vielleicht spielt da auch das Alter des Fahrers etwas mit....)

      Wenn ich den so fahren würde, wie ich als Fahranfänger gefahren bin, dann wäre ich schon pleite, und diverse Minaralölkonzerne hätten einen vergoldeten Eingang.........



      PS: Wer gut mit seinem fFH kann, der kommt evtl. in den Genuss eines Spritspartrainings. Das kann ich echt nur JEDEM ans Herz legen, ihr glaubt gar nicht, was in Euch und Eurem Wagen für ein Potential schlummert.
      VOR diesem Training habe ich mit dem V6 übrigens ca 9,5-10l verbraucht!!!
    • auch der verbrauch von 9,5 - 10l wär für mich ein traum :D
      aber eventuell mag ich ja garnicht träumen? :P
      auf der fahrt nach berlin hat ich nen durchschnitt von 9l ... aber da is ja auch die meiste zeit nur rumgecruise weil ich sonst schon keine kohle mehr hätte ^^

      ick hab ca 11,5 - 12,5 verbrauch! aber ich gib ihm auch immer sobald der Mondi warm ist ... sonst fahr ich auch noch viel kurzstrecke

      ich bin aber noch jung also sei es mir vergeben ^^