Angepinnt 2.5 Duratec V6 (170PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3axap schrieb:

      Der 2.5 ist kein Rennwagen lt. der Meinung von einigen hier und das glaube ich auch. Bin den noch nie bisher gefahren.
      Kein serienmäßiger Mondeo ist ein Rennwagen, auch der ST 220 sicher nicht, ohne jemals einen gefahren zu haben.

      Wenn Ford eines Tages den 5.0l V8 (eventuell mit Kompressor als Option) aus dem aktuellen Mustang mit einem entsprechenden Fahrwerk und Allradantrieb zu einem vernünftigen Preis (bis 50.000 Euro) in einen zukünftigen Mondeo einbauen sollte, dann werde ich ernsthaft den Kauf eines nagelneuen Ford Mondeo in Erwägung ziehen. Ich denke aber nicht, dass das passieren wird.
    • Ich bevorzuge zwar auch eine Handschaltung, bin aber auch schon öfter Automatik gefahren. Der schwächste war ein Ascona mit 90 PS, die anderen waren V(R)6 mit mindesten 140 PS (VW Bus). Besonders in Verbindung mit Tempomat ist das sehr entspannt. Und an der Kreuzung ist man mit Automatik oft schon weg, bevor der Schalter neben einem den richtigen Gang eingelegt hat. Auch zum Gespannfahren finde ich eine Automatik ganz hilfreich.

      Ein Nachteil ist bekanntlich der meist etwas höhere Spritverbrauch. Außerdem kann man Automatikfahrzeuge nicht anschieben und nur eingeschränkt abschleppen.
      Komischerweise ist eine Automatik bei kleineren Gebrauchten oft schwer verkäuflich, wenn man nicht gerade den richtigen Käufer findet. Als Käufer kann man dafür manchmal ein Schnäppchen machen. Bei Oberklasseautos ist sie dagegen fast Pflicht. Der Mondeo befindet sich das wohl etwas zwischen den Stühlen.
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)
    • 3axap schrieb:

      Was sagt ihr zu diesem?
      Kann es sein dass der Grill von einem vFL verbaut ist? Gab es generell Ghia X mit diesen Stoßstangen ab Werk zu kaufen oder ist es nachgerüstet?

      Ford Mondeo 2.5 V6 Ghia X
      Der Verkäufer hat sich eben gemeldet.
      Er ist der 4. Besitzer!!!
      Hat den Wagen als unfallfrei gekauft und kann nicht sagen ob was nachlackiert wurde.
      Scheckheft vorhanden, jedoch nicht von Ford.
      106 TKm bei 4 Besitzern wird schwer nachvollziehbar sein.

      Werde bei diesem aussteigen.
      Sieht zwar auf den Bildern Top aus, aber es sind mir zu viele Vorbesitzer.
    • 3axap schrieb:

      Bob1337 schrieb:

      Sportlich sind die 170ps nur auf dem Papier. Ich hätte gerne den 2.5 als Automatik gehabt, da er eher zum Cruisen als zum Schnellfahren verleitet, stelle ich mir das als gute Kombination vor. Habe damals bei meiner Suche leider nur Schalter gefunden. Auf den Bildern sieht er wirklich sehr gut aus und 4000€ finde ich preislich noch ok, wenn er gut gewartet wurde und wenn er wie auf den Bildern darsteht.

      Ist das eine besondere Farbe? Sieht auf einigen Bildern nicht nach dem normalen silber aus.
      Genau das möchte ich mittlerweile auch haben.Die Farbe ist meiner Meinung nach auch mehr in Richtung Gold.
      Der Verkäufer hat sich bisher nicht gemeldet.
      Farbe nennt sich „Titanium Metallic“ ;)
      Das mit dem Cruisen kann ich so unterschreiben. Der Motor fährt mit der Automatik recht untertourig und entspannt, mit dem V6 eine gute Kombination.
      Und ja, es sind Schaltwippen. Nutze ich v.A. auf der Bahn gerne, damit das Getriebe nicht aufgeregt herunterschaltet, wenn man mal überholen möchte.
    • 3axap schrieb:

      3axap schrieb:

      Was sagt ihr zu diesem?
      Kann es sein dass der Grill von einem vFL verbaut ist? Gab es generell Ghia X mit diesen Stoßstangen ab Werk zu kaufen oder ist es nachgerüstet?

      Ford Mondeo 2.5 V6 Ghia X
      Der Verkäufer hat sich eben gemeldet.Er ist der 4. Besitzer!!!
      Hat den Wagen als unfallfrei gekauft und kann nicht sagen ob was nachlackiert wurde.
      Scheckheft vorhanden, jedoch nicht von Ford.
      106 TKm bei 4 Besitzern wird schwer nachvollziehbar sein.

      Werde bei diesem aussteigen.
      Sieht zwar auf den Bildern Top aus, aber es sind mir zu viele Vorbesitzer.
      Mein Mk3 2,5l V6 hat auch 4 Vorbesitzer. Bezüglich des km-Standes habe ich ein paar alte HU-Berichte und die Besitzdauer von jedem der Vorbesitzer geht aus den alten Fahrzeugbriefen hervor. Insgesamt erscheint bei meinem der km-Stand plausibel. Genau wissen kann man es aber nicht, wenn man nicht der erste Besitzer ist.

      Lässt es sich nachvollziehen, wie lange welcher Vorbesitzer den Mk3 hatte und welche Laufleistung in dieser Zeit zu Stande gekommen ist?
    • 3axap schrieb:

      Sind es Schaltwippen auf dem Lenkrad?
      Ja sind es ;) Haben die immer bei der Durashift

      Sjegor schrieb:

      Farbe nennt sich „Titanium Metallic“
      ?( Sagt mir nix die Farbe
      Meiner Meinung nach ist das Platinum Metallic. Ich hatte die Farbe ja auch und da hat Etis das ausgespuckt.

      3axap schrieb:

      Er ist der 4. Besitzer!!!
      Kommt immer drauf an, wie die Zustande gekommen sind. 1 Besitzer geht ja oft schon drauf, wenn er über das Autohaus angmeldet wurde.
    • Neu

      Wenn die Historie passt sind 4 Vorbesitzer meiner Meinung kein Problem. Is höchstens ein Anzeichen dafür dass das Fzg. reparaturintensiv sein kann. Aber beim Gebrauchten is das halt so. Ich bin bei meinem auch der dritte Besitzer wobei der Erstbesitzer nach Bestellung das Fzg. nach 5km wieder abgegeben und sich das gleich mit Automatik bestellt hat :thumbsup: