Angepinnt 2.0 Liter TDCi Duratorq-Di (130PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • also ich habe mittlerweile 220tkm runter und das ZMS macht keine Geräusche. (ist ein Vfl)
      Ich schalte IMMER bei 2000upm.
      Auf der Autobahn immer Tempomat 130 oder Dauervollgas.
      Mach dir lieber Sorgen um die HDPumpe, AGR, Injektoren und den Rest.

      Wenn das ZMS jetzt noch keine Geräusche macht, wirds auch weiterhin halten wenn du den Diesel fährst, wie ein Diesel gefahren wird.
      (schalten zwischen 1700 und 2500 upm)
    • Erst mal lesen... :crazy: , die Schüssel, die bolzko im Visier hat ist mit Chiptuning versehen und hat eine nagelneue Kupplung. Es sind die Drehmomentreserven der Kupplung (bei dem 2,0er tdci max 400 nm) mit dem Chiptuning ausgereizt. Ist ja auch nur eine Erklärung, wie man es vermeidet, daß die Kupplung bei dem genannten TDCI wieder nur 150 000 km hält.

      Und wenn du hier mal liest, dann weißt du, warum die Kupplung deines 2003er TDCI so schnell keine Probleme macht - hat offensichtlich kein ZMS.
      Kupplungen beim Mondeo Benziner / TDCI Unterschiede, worauf muss ich achten!, kann ich im Ausland Kaufen?
      Mein 2002er TDCI hat auch noch die erste Kupplung :thumbsup:
      [s]MK3 TDCI 2.2 BJ 2006 - 401 993 km[/s]
      Ford Grand Tourneo Connect TDCI BJ 2017
      Hyundai i10 LPG BJ 2017
    • Worauf muss ich beim Mondi-Kauf besonders achten?

      Servus, nachdem ich mich schweren Herzens von meinem Mondi trennen musste,plane ich ,für die Fahrten zur Arbeit,also von SFT nach Tirol,wieder einen Mondi anzuschaffen,(was sonst :vain: )
      Im Focus habe ich dabei Bj 2003 / 2004 mit einer Km-Leistung ca. 130.000 . Da ich bisher lediglich meinen 2,0 TDCI; 115 PS Mondi hatte,der ja sauber durchgehalten hat, erfrage ich mal ganz laienhaft, worauf ich beim Kauf eines 98kw /130 PS Mondis besonders achten sollte...Also rein fahrwerks-und motortechnisch...Besten Dank im Voraus...CD
      Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
    • Ich bin mit diesem Auto einfach komplett zufrieden, bis auf zwei kleine Sachen.
      Vielleicht liegt es ja daran, dass ich erst 18 bin und nur den hochmodernen Fahrschulwagen und Papas Auto mit Automatik kenne.

      1.Innerorts habe ich das Gefühl, dass der Motor sich im 4 nicht wohl fühlt. Wenn man 50 oder mehr fährt gehts es, aber drunter läuft nix und man muss eben auch mal nur 45 fahren. Deshalb fahre i h im 3 auch wenn es mich nervt, dass der Motor sich dann so blöd anhört.

      2.Unter 1500 Touren fühlt er sich ja nicht so wohl, aber jetzt habe ich das Problem, dass ich beim Abbiegen öfter mal nur 5-10 km/h fahre und da kann ich nicht in den ersten schalten, weil da wohl ne Sperre ist und der 2 ist dann bei 1000-1200 Touren und da fühlt er sich ja nicht wohl, deshalb gebe ich einfach Gas. Aber oben steht ja, ich soll nicht aus der Drehzahl raus beschleunigen.

      Das Auto tut mir schon ein bisschen leid, weil es so einen blutigen Anfänger wie mich ertragen muss :rolleyes:
    • bei Diesel muss man als Anfänger nichts umdenken nur nach Fahrschule fahren und der Diesel ist happy.
      Frühes Hochschalten, spätes runter Schalten, zum schnelleren Beschleunigen mal ein Gang zurück, beim Abbiegen ist man im richtigen Gang (vor der Kreuzung runter schalten)

      Tipp von mir wenn der Diesel nicht so um die Ecke will wie gedacht, früh runter schalten und schon im Schwung dezent auf Gas, so das er wenn es Gerade wird wieder ab zieht.
      aber das erfordert etwas Übung denn zu viel Gas kann schnell mal das innere Rad sich durch Lärm melden :D oder es geht gerade aus weiter 8|
      Senior Red,
      Geboren 22.12.2000
      Rente was ist das

    • Im 2. Gang kann man den auch aus dem Leerlauf hochdrehen, im dritten so ab 35 km/h
      Das geht schon und anders wäre auch verkehrsfremd. Das oben geschriebene galt auch primär für den getunten Mondeo, und für die hohen Gänge,
      auch wenn es der Kupplung im normalen Mondeo auch gut tut

      Die Vor-Facelift TDCIs liefen etwas weicher und waren vielleicht auch etwas besser gedämmt. Da war 50 im 3. ok.
      [s]MK3 TDCI 2.2 BJ 2006 - 401 993 km[/s]
      Ford Grand Tourneo Connect TDCI BJ 2017
      Hyundai i10 LPG BJ 2017
    • TobiWan schrieb:

      1.Innerorts habe ich das Gefühl, dass der Motor sich im 4 nicht wohl fühlt. Wenn man 50 oder mehr fährt gehts es, aber drunter läuft nix und man muss eben auch mal nur 45 fahren. Deshalb fahre i h im 3 auch wenn es mich nervt, dass der Motor sich dann so blöd anhört.

      2.Unter 1500 Touren fühlt er sich ja nicht so wohl, aber jetzt habe ich das Problem, dass ich beim Abbiegen öfter mal nur 5-10 km/h fahre und da kann ich nicht in den ersten schalten, weil da wohl ne Sperre ist und der 2 ist dann bei 1000-1200 Touren und da fühlt er sich ja nicht wohl, deshalb gebe ich einfach Gas. Aber oben steht ja, ich soll nicht aus der Drehzahl raus beschleunigen.

      1. Dass der Motor im 4. Gang unter 50KM/h so schlapp ist, ist normal. Ein Diesel hat erst ab einer bestimmten Drehzahl wirklich Drehmoment, nämlich dann wenn der Turbo einsetzt (beim Mondeo ca. 1.800Upm). Darunter merkt man halt dass es nur 2l Hubraum in einem relativ schweren Auto sind.

      2. Normal sollte der 1. Gang ohne große Probleme rein gehen, wenn auch nicht ganz so leicht wie die anderen Gänge. Vielleicht schafft ein Getriebeölwechsel Abhilfe.
    • Charliesdaddy schrieb:

      Servus, nachdem ich mich schweren Herzens von meinem Mondi trennen musste,plane ich ,für die Fahrten zur Arbeit,also von SFT nach Tirol,wieder einen Mondi anzuschaffen,(was sonst :vain: )
      Im Focus habe ich dabei Bj 2003 / 2004 mit einer Km-Leistung ca. 130.000 . Da ich bisher lediglich meinen 2,0 TDCI; 115 PS Mondi hatte,der ja sauber durchgehalten hat, erfrage ich mal ganz laienhaft, worauf ich beim Kauf eines 98kw /130 PS Mondis besonders achten sollte...Also rein fahrwerks-und motortechnisch...Besten Dank im Voraus...CD


      Hallo Ronald,
      115 PS und 130PS TDCi sind die gleichen Motoren nur mit nem anderen Steuergerät bzw. anderer Software.
      Auch das Fahrwerk ist gleich. Bleibt der Unterschied vom 2002er EURO3 zum 2004er EURO4. Dieser hat ein anderes AGR - im normallfall aber noch pneumatisch angesteuert, somit auch preiswert und meistens nur verdreckt im gegensatz zum vollelektrischen AGR.
      Ach ja, das Getriebe: solltest Du vorher 5Gang gehabt haben und nun 6Gang bekommen: Falls der 2. Gang bei kaltem Getriebe etwas schwer geht: Getriebeölwechsel bring abhilfe und kostet nicht viel.
      Ansonsten kennst Du das Auto - ist identisch zum 115PS nur ein wenig mehr Dampf drin. Der Verbrauch ist im normallfall auch nichtmals höher als beim 115PS.
      Viele Grüße
      Stefan
    • Servus Stefan...Super,Deine Information...ich komm einfach nicht vom Mondi los...überall sehe ich Mondis...und das Gemeine war...ich musste mit einem Beetle nach Tirol reisen...Danke an meine Große...:-) Aber Kaufen nie und Nimmer...nach 2 std Autobahnfahrt tat mir der Hintern weh...mit meinem Mondi bin ich durchgefahren...und saufen tut die Kiste....ne....also, eine 2ltr ,116 Ps Bezinschaukel ohne jeden Turbo...so was fällt wohl nur VW ein oder ??? BTT.....LG aus Tirol
      Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
    • Charliesdaddy schrieb:

      und saufen tut die Kiste....ne....also, eine 2ltr ,116 Ps Bezinschaukel ohne jeden Turbo...so was fällt wohl nur VW ein

      Hallo Ronald,
      Ich bin mal mit 'nem 2005er 1,4l 75PS Golf 5 (Mietwagen) bis Rosenheim gefahren. Vollgas um bei 160km/h mitschwimmen zu können - Verbrauch ca. 10 Liter. Da hätte mein 1997er Mondi MK2 1,8l 115PS vermutlich max 8,5 Liter gebraucht und hätte mehr Komfort und Reserven geboten. Soviel mal dazu.
      Mit 'nem guten 130PS TDCi MK3 biste gut bedient. Falls bezahlbar, dann würde ich an deiner Stelle nach einem suchen, welcher ab dem 01.09.2005 gebaut wurde aber noch keinen DPF ab Werk (und kein vollelektrisches AGR) hat - die sollten alle Euro4 und grüne Plakette haben (ausser als Automatik), einige Detailverbesserungen - ok auch einige Einsparungen mitbringen (2.FL).
      Viele Grüße nach Tirol (in etwa 4 Wochen bin ich auch in Tirol ;)
      Stefan
    • Hallo,
      danke für deine Antwort. Da ich und mein Vater uns Technisch schon recht gut auskennen haben wir das Auto auch dementsprechend geprüft. Der Besitzer meinte blos er hätte sich jetzt einen VW gekauft da er mit seiner Ford Werkstätte unzufrieden sei und er das auto deshalb verkaufen will. Ansonsten sagte er Service wurde immer gemacht und ihm sei nur der Mangel bekannt das die hinteren Bremsen bald kommen. Bei der Probefahrt hat man ein Radlager auch ganz leicht gehört. auserdem ist der Nebelscheinwerfer rechts gebrochen und Spiegel rechts ebenfalls (nur das Glas). Ansonsten ist er innen ein bisschen versifft (nichts was man durch putzen nicht wegbekommt) :thumbsup:


      Ich habe ein gutes Gefühl wenn er keine verstekten Mängel aufweist ist 1500€ (inseriert war er für 1900) ein schnäppchen oder?


      Mfg. :)
    • klingt gut, kannst du nix verkehrt machen, notfalls SCHLACHTEN :D
      - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
      Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

      >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
      >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
    • Hallo zusammen

      Ich wollte mal fragen was ihr von dem Fahrzeug haltet müsste doch einer sein ohne DPF und Grüner Plakette oder?
      Vielleicht kennt den ja jemand oder kann mir jemand etwas sagen was vielleicht auffällt?
      suchen.mobile.de/auto-inserat/…tegories=EstateCar&noec=1

      oder dieser hier
      autoscout24.de/Details.aspx?id=252610631&asrc=st|as

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marc84 ()

    • spyware96 schrieb:

      Soweit ich weiß sind alle 130PS TDCI mit grüner Plakette mit DPF ausgerüstet, nur der 155PS TDCI glaub ab 2005 grüne Plakette ohne DPF, bitte berichtigt mich wenn ich da falsch liege

      2003er TDCI 2,0 Ltr. 130 PS ohne DPF, aber grüne Plakette!!! :hi:

      Gruß von Actros2554
    • Die 2,0l TDCi (115PS und 130PS) mit Schaltgetriebe sollten ab irgendwann Ende 2003 Euro4 und die grüne Plakette haben.
      Die 2,2l TDCi (155PS) haben ab Oktober 2005 Euro4 und grüne Plakette
      Jeweils Baudatum.
      Die 2,0l TDCi mit Automatikgetriebe gabs nur als Euro3 mit gelber Plakette.
      Für die Euro3 2,0l TDCi, 2,2l TDCi gibts aber Nachrüstfilter, sodaß diese dann mit Euro3 eine grüne Plakette bekommen können.

      Viele Grüße
      Stefan
    • Boa irgendwie bin ich gerade voll durcheinander
      Also mal als Beispiel was ich gerade habe
      Erstzulassung 09/04 hat Euro 4 mit Grüner Plakette der Anbieter meint, da er eine Grüne Plakette hat hat er auch einen Partikelfilter
      Also stimmt das nach euren Aussagen nicht