Angepinnt 2.2 Liter TDCi Duratorq-Di (155PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Maddox980 schrieb:

      Hey Leute...
      Wie schnell ist euer Mondi auf Betriebstemperatur?
      Wenn ich z.Bsp 2-4km gefahren bin(Landstraße), steht die Anzeige schon da wo sie sein soll...
      Und bleibt auch da...
      Ich dachte bisher ein Diesel braucht ewig um auf Betriebstemperatur zu kommen.
      Oder ist hier was faul?
      Naja Landstraße ist das bei denn außen Temperaturen normal. Wenn die nicht da bleibt ist kleine Thermostat hin
      Nein zur Umweltzone
    • Ford Mondeo für 1,5 Jahre


      Hallo Zusammen,


      ich bin auf der Suche nach einem Kombi. Ich möchte ihn 1,5 Jahre fahren und ca. 40TKM auf der BAB damit abspulen.

      Und wie es immer so ist: Er darf natürlich wenig kosten und muss endviel bieten :)

      Ich habe derzeit drei Kandidaten. Budget ist max 2.000€
      Mein Kandiat wäre der erste. Die optischen Beschädigungen interessieren mich nicht.
      Argumente sind für mich das 6-Gang Getriebe + 155 PS, Innenausstattung ok. Ausstattungslinie, insbes. Xenon. Und wenn ich ganz ehrlich bin. Ich spiele mit dem Gedanken ihm dann noch mit 20-25 PS (500€ inkl. TüV) auf die Sprüunge zu helfen, wenn ich mal schneller heim will :)
      Plan ist ihn für 1400€ inkl. TüV zuschießen, ihn für 500€ zu chippen und nach 18 Monaten geht er dann wahrscheinlich für 500€ in Export. Wäre dann ein Wertverlust von ca. 80€ p.m.

      Welchen würdet Ihr nehmen und warum:

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…48-4c13-76c0-b7ca53170a4e

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…47-a6aa-0aff-800e8b38ee5c

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…a1-7244-fe01-0b1eac2914a8



      Viele Grüße
    • Meine persönliche Meinung. Der eine 2.0 ist zu alt und wird kein 6 Gang haben und den wirst du nicht loswerden.

      Der andere ist ein 2007er und einen DPF ab Werk, damit holst du dir unnötig Probleme ins Boot.

      Der 2.2 scheint fair zu sein, aber Gelbe Plakette , wie der 2002, aber schöne Ausstattung. Icj meide persönlich Händler, da kann man dem Vorbesitzer nicht auf den Zahn fühlen. Die kaufen Autos, die 1000€ wert sind, für 500€ und verkaufen die für 1500€ . Lieber kaufe ich da bei privat einen für 1500€ der auch 1500€ wert ist. Stellst du beim Händler ein paar Frsgen, dann plötzlich nur noch Export, reserviert oder solch ein Mist. Wann wurde was gemacht? Findest du beim Händler häufig nur schwer raus, bei so vielen Fahrzeugen kann man das nicht alles wissen und da muss man vor Ort sein
    • Übrigens hat der erste kein xenon. Hat zwar die reinigungsanlage, aber keine xenonscheinwerfer.

      Chippen würde ich persönlich lassen (Du weißt nie wie der vorher gefahren wurde), 155ps gehen auch so ganz gut.
      Meine zwei Begleiter

      Mondeo MK3 BWY TitaniumX 2,2TDCI 169PS BJ05
      Audi A6 C4 Avant 2,8l Quattro 174PS, BJ1997 Winterhure
      Kuga MK1 TDCi 136PS mit Code:Red, BJ2010, Titanium Vollausstattung
    • Ich würde aus dem Bauch raus auch zum 2.2er greifen - am wenigsten KM, keinen DPF und einfach mehr Bumms. Ist zwar schon nFL hat aber noch die Euro 3 Maschine drinnen so wie meiner...
      Chiptuning würde ich bleiben lassen - sowas macht man entweder beim Neuwagen oder gar nicht... Du kennst nicht die Vorgeschichte des Motors und weißt auch nicht wie der innen aussieht.
      Ich meine mich aber zu erinnern, dass Titanium X hinten eine Ladeschutzkante auf der Stoßstange hatte... nachdem der die nicht hat hatte der evtl. mal einen Heckschaden? Auf der linken Seite sieht es so aus als würde die Heckstoßstange nicht zu 100 % richtig sitzen.. kann aber auch eine optische Täuschung am Foto sein.
      Xenon hat der definitiv nicht, Xenon schließt eine manuelle Leuchtweitenregulierung aus. Sieht man auch am Scheinwerfer dass da kein Xenon drinnen ist.

      Vom vFL Trend würde ich die Finger lassen - der hat keine Ausstattung den wirst du nie wieder los. Der andere hat schon DPF - das könnte auch in die Hose gehen.
    • danke für die zahlreichen antworten.
      Das waren schon mal wertvolle Tipps.
      Das mit der gelben Plakette ist natürlich ein "Aus", da ich regelmäßig auch in die Stadt reinfahren muss.
      Ein Unfall, wenn es jetzt nicht ein halber Totalschaden war und ordentlich repariert wurde, stört mich nicht. "Unfallfreiheit" wird m.E. sowieso überbewertet; eine ordentlich Instandsetzung natürlich vorausgesetzt.
      Ich suche ja ein Auto für 1500€ und nicht für 15.000€. :)

      Beitrag von defensiv-flott ()

      Dieser Beitrag wurde von jelu1a aus folgendem Grund gelöscht: Frevel ().
    • Kenne mich jetzt nicht so gut aus mit den Dieseln. Aber der 2.2er hat doch trotz, dass er keinen DPF hat, ne grüne 4 oder nicht?
      Chipen würde ich bei der Laufleistung lassen, wenn du Pech hast, hat man eh schon so genug zu reparieren.
      Ich würde wegen Ausstattung, bj, Motor und Laufleistung zum 2.2er tendieren. Vfl würde ich sein lassen
    • defensiv-flott schrieb:

      wer kontrolliert es? Mach ein Foto vom Fahrzeugschein deines jetzigen und nimm das selbe Kennzeichen auf den neuen. Kauf dir online eine echte Umweltplakette und schick das Foto des alten Fahrzeugschein
      du rätst hier zur Urkundenfälschung mein Guter, ich glaube das ist hier im Forum nicht ganz so gern gesehen...
      Viele Grüße
      Sascha
    • Aquarium schrieb:

      Aber der 2.2er hat doch trotz, dass er keinen DPF hat, ne grüne 4 oder nicht?
      Nö nicht alle - das kam erst Ende 2005/Anfang 2006 - der Motor ist im Prinzip derselbe, aber AGR ist ein anderes (vollelektrisch) und die Turbosteuerung ist ebenfalls anders, dadurch erreichte der 2.2er dann auch ohne DPF die Euro 4 Norm. Meiner hat auch nur Euro 3... habe meinen aber voriges Jahr günstig bekommen, da der Herr öfter nach München wegen seines Sohnes musste und da wohl mit Euro 3 nix mehr in der Innenstadt möglich war...
    • BrummBaer schrieb:

      defensiv-flott schrieb:

      wer kontrolliert es? Mach ein Foto vom Fahrzeugschein deines jetzigen und nimm das selbe Kennzeichen auf den neuen. Kauf dir online eine echte Umweltplakette und schick das Foto des alten Fahrzeugschein
      du rätst hier zur Urkundenfälschung mein Guter, ich glaube das ist hier im Forum nicht ganz so gern gesehen...
      :D Aber an Einfallsreichtum mangelt es nicht... Respekt, das muss man ihm lassen :thumbsup:
      :censored:
      Mal sehen wie lange sowas gut geht, vermutlich mindestens bis zur nächsten HU.
      • also bei der Hu hat noch nie jemand auf die Umweltplakette geschaut. Ansonsten kann man ja auch 10 Stück davon bestellen. Sollte für ein paar HUs reichen :D

      Edit: wusste gar nicht, dass Beiträge mit dem Grund Frevel gelöscht werden können :rofl:

      Beitrag von jelu1a ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().