Klimaanlage kühlt nicht richtig.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimaanlage kühlt nicht richtig.

      und zwar habe ich ein Problem mit meiner Klimaanlage, ich habe das Gefühl das sie nicht richtig kühlt.
      Im der Stadt oder im Stop and Go Verkehr bringt die Klimaanlage gar nichts ausser warme Luft auch nach 20 min. kommt keine Kühle Luft :cursing:

      desweitern kommt dazu das der Klimakompressor ca: alle 20-30 sec sich ein und ausschaltet, das es echt nervig während des Fahren da denkt man man fährt mit angezogener Handbremse, und beim anfahren wenn der Kompressor einschaltet nimmt er so viel Leistung das der Motor manchmal abstirbt.

      Was mir aber auffällt wenn ich aus der Stadt draussen bin und Landstrasse oder AB fahre kommt es nach kurzer Zeit eiskalt.

      Hat einer eine Idee ?

      Gruß
    • Hallo,

      ich würde auf die Klimakupplung tippen hatte gleiche Problem. Allerdings ist mir der Motor nicht deswegen abgestorben.
      Bei mir hat sie sich auch ständig ein und ausgeschalten. Habe dann die Unterlegscheibe von der Klimakupplung entfernt und bis jetzt geht sie noch.

      Vielleicht ist aber auch der Kompressor fest, würde vielleicht dann das absterben erklären.


      MfG

      Sebastian
    • Ich habe sowas irgendwo schonmal gelesen, weiß aber im Moment nicht mehr genau, wo das war. Da stand, dass es die Klima gerade bei hohen Außentemperaturen im Stadtverkehr mit zusätzlich heißem Motor nicht mehr schafft, den Innenraum zu kühlen. Du schreibst ja, dass es auf der Landstraße und AB keine Probleme gibt. Mal ne blöde Frage: Springt Dein Lüfter an? Nicht, dass es daran liegt und er die heiße Luft aus dem Motorraum nicht wegbekommt - dann kann Deine Klima ja auch nicht kühlen, denn irgenwie muss die Hitze ja aus dem kleinen Klimakühler abgeführt werden. Auf der Bundesstraße und AB macht das der Fahrtwind und in der Stadt der Lüfter. Nur mal so eine Idee auf die Schnelle... :hmm:

      PS: Wenn die Klimakupplung kaputt wäre, so würde die Klima bei Überlandfahrten doch auch nicht funktionieren, oder?
      Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber denTagen mehr Leben.

      Don't mess with idiots! They'll bring you down to their level and then beat you with experience...
    • PS: Wenn die Klimakupplung kaputt wäre, so würde die Klima bei Überlandfahrten doch auch nicht funktionieren, oder?


      Bei ging es komischerweise auf der AB und Landstraße dann auch allerdings nicht in voller Leistung. Im Stadtverkehr hatte ich dann auch immer das ständige ein und ausschalten des Kompressors.

      Nach der Instandsetzung ging es dann auch wieder im Stop & Go berliner Stadtverkehr wieder.

      MfG

      Sebastian
    • Würde da auch eher mal auf E-Lüfter tippen ..

      Kupplung an und aus ist ja normal , da ein Druckschalter das überwacht und wenn der Lüfter nicht läuft wird schnell zuviel Druck aufgebaut und der Kompressor
      schaltet wieder ab ..
    • Hallo zusammen.

      Ich habe genau das Problem gerade hinter mir.
      Das der Kompressor aus und wieder angeht ist vollkommen richtig. Vorallem wenn Klimaautomatik vorhanden ist. Bei mir war es der Kompressor zusammen mit der Magnetkupplung. Bei Meinem Musste ich Den Kompressor komplett tauschen lassen da es die Magnetkupplung nicht einzeln gibt.
      Dein Kompressor scheint extrem Schwergängig zu sein. Weil normalerweise darf der Motor davon nicht aus gehen
      Neuer Kompressor komplett getauscht incl Einbau und Neubefüllung 745€ beim Bosch Service.
    • casper890 schrieb:

      Bei Meinem Musste ich Den Kompressor komplett tauschen lassen da es die Magnetkupplung nicht einzeln gibt.


      Gibt es doch! :D

      Wenn der Motor massiv an Drehzahl verliert, beim einschalten der Klima ist der Kompressor fest, oder fast Fest!
      Somit der Austausch dann notwendig!
      Meiner Sitz fest und der Riemen rutsch über!

      Ein neuer Kompressor kostet 180€ dazu noch der Trockner mit 36€.
      Dann würde ich auch gleich den Riemen mit tauschen der liegt bei 17€.
      Klimafüllung kostet 60€
      Dann die Montage und das ist ein gefummel! sage ich mal 200€

      Also 180+36+17+60+200+mwst = fast 590€

      Mfg
      Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst,
      als Wissen erkennst, und das,
      was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

      Konfuzius



    • habe mal soeben direkt 12 v an den Lüfter gelegt, der dreht sich wunderbar und ist auch nicht fest, da ist aber noch so ein Kasten dran wo der Lüfter drin steckt, und das eine Kabel (ist 3 Polig Grün/Gelb, Schwarz und ein kleines Blaues) geht irgendwo in den Motorraum.
    • ist es eigentlich normal das es ziemlich laut ist wenn der Lüfter an ist,
      vor allen wenn man vor den wagen steht???
      Ford typisch mal wieder die ganze sache?
      das nach wenigen Autojahren solch Probleme auftauchen(kühlt nicht richtig)
      kannte bisher solche Probleme nicht.
    • Sade33 schrieb:

      ist es eigentlich normal das es ziemlich laut ist wenn der Lüfter an ist,
      vor allen wenn man vor den wagen steht???
      Ford typisch mal wieder die ganze sache?
      das nach wenigen Autojahren solch Probleme auftauchen(kühlt nicht richtig)
      kannte bisher solche Probleme nicht.


      Nach fünf Jahre hatte ich noch 420g Kältemittel im System.
      Dann sollte nach 9~10 Jahre die Leer sein.
      Somit wäre ein Systemcheck alle 3 Jahre schon gut.

      Wenn aber die Drehzahl stark absinkt und sich der Motor anfühlt als ob man die Handbremse anzieht, wird der Kompressor hin sein.
      Sollte im stand die Anlage an und aus gehen, so wird Kältemittel fehlen.
      Kommt beim Einschalten nichts, so wird eine der Sicherungen platt sein!
      Es fallen dann aber noch andere System mit aus, somit merkt man das.

      Ich würde nun erst mal ein Systemcheck machen und die Anlage neu befühlen lassen!

      Mfg
      Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst,
      als Wissen erkennst, und das,
      was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

      Konfuzius



    • FordMondeo schrieb:

      habe mal soeben direkt 12 v an den Lüfter gelegt, der dreht sich wunderbar und ist auch nicht fest, da ist aber noch so ein Kasten dran wo der Lüfter drin steckt, und das eine Kabel (ist 3 Polig Grün/Gelb, Schwarz und ein kleines Blaues) geht irgendwo in den Motorraum.



      Also,
      habe es durchgemessen beim 3 poligen Stecker kommt Strom an, kann es vielleicht an den Kasten ( Lüftersteuerung) liegen ?

      gruß
    • Da Deine Klimaanlage bei Überlandfahrten ja kühlt, würde ich Klimakompressor ausschließen. Ich weiß leider nicht, ob der Lüfter im Stadtverkehr bei eingeschalteter Klimaanlage anspringen sollte oder nicht. Vielleicht kann ein anderer User hier weiterhelfen, der das weiß oder zeitnah prüfen kann. Kältemittelstand prüfen und ggf. auffüllen lassen ist natürlich auch nie verkehrt.

      Geht Dein Lüfter denn überhaupt von allein an? Lass ihn im Stand doch mal mit erhöhter Drehzahl laufen und schau, ob er sich irgendwann zuschaltet. Dann kannst Du ja gleichzeitig schauen, ob dann auch die Klima kalt wird.
      Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber denTagen mehr Leben.

      Don't mess with idiots! They'll bring you down to their level and then beat you with experience...
    • Hi!

      Es kann sein das das Modul nen Dücker hat und somit der Lüfter nicht zuschaltet (Problematik beim neuen S-Max, Galaxy).

      Wenn du Ab bzw. Landstraße fährst hast du dann eine gute Kühlung des Kondensators durch den Fahrtwind und deswegen funzt sie dann

      mfG Patrick
      Fahre nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann!!!
    • mr-spooner schrieb:

      Da Deine Klimaanlage bei Überlandfahrten ja kühlt, würde ich Klimakompressor ausschließen.


      Falsch!
      Da Du bei Überlandfahrten mehr Kraft auf dem Riemen hast, kann der dann einen schwergängigen Kompressor noch drehen, aber im Leerlauf schafft er das nicht.
      Habe ich doch jetzt gehabt!

      @FordMondeo
      hast Du pfeifgeräusche beim einschalten der Klima?
      Halte den Motor mal auf 2000U/min im stand und schalte dann die Klima ein.
      Sackt die Drehzahl dann mächtig ab?

      Mfg
      Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst,
      als Wissen erkennst, und das,
      was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

      Konfuzius



    • Genau die Überlegung hatte ich auch schon, deswegen mein letzter Vorschlag mit der erhähten Drehzahl im Stand. Aber das Ganze natürlich nur, wenn Du die Möglichkeit dazu hast und keinen störst. Am Sonntag Mittag ist da vielleicht nicht jeder so nachsichtig... :D
      Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber denTagen mehr Leben.

      Don't mess with idiots! They'll bring you down to their level and then beat you with experience...
    • Hansmeiser schrieb:

      mr-spooner schrieb:

      Da Deine Klimaanlage bei Überlandfahrten ja kühlt, würde ich Klimakompressor ausschließen.


      Falsch!
      Da Du bei Überlandfahrten mehr Kraft auf dem Riemen hast, kann der dann einen schwergängigen Kompressor noch drehen, aber im Leerlauf schafft er das nicht.
      Habe ich doch jetzt gehabt!


      Dann müsste sie ja auch gehen wenn er in der Stadt mit hohen Drehzahlen fährt.
      Fahre nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann!!!