anleitung zündkerzen beim st220 wechseln, bebildert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Kerzen sind wohl eindeutig am Ende... ist das Intervall nicht bei 60.000 km? Aber sehr schöne gleichmäßige Verbrennung in allen 6 Zylindern.. 2 Kerzen von der Bank 2 ist wohl das Kerzengehäuse nicht mehr ganz taufrisch...
      Bin schon gespannt in einem Monat oder so wechsel ich Kerzen an einem FoFo MK3 - nicht meiner, aber ich hab immer wieder mal Fremdfahrzeuge aus dem Bekanntenkreis zum Service bei mir.. bin schon gespannt ob danach ein Unterschied merkbar ist.
    • Die Kerzen haben sich "schleichend" verabschiedet und ja ich habs schleifen lassen, mit dem Erneuern. Nun spricht der Brummer wieder ordentlich auf das Gaspedal an. Den Elektrodenabstand der neuen Kerzen hab ich durchgemessen, war alles komplett auf 1,3 mm somit die Gleichmäßigkeit gegeben. Heute gehts mal wieder ins schöne Thüringen, mal sehen wie der Brummer sich bei längeren AB-Fahrten verhält, auch in puncto Verbrauch...aber das ist ja auch wieder abhängig vom Gasfuß :duckundweg
      Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain: