Pflegetreffen bei nyuma

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pflegetreffen bei nyuma

      gedacht ist das ganze als möglichkeit das eigene fahrzeug zu pflegen, also kein schraubertreffen, sondern ein pflegetreffen.
      einmal grund in den wagen bringen und auf der basis weiter machen. die schraubertreffen sollen natürlich nicht wegfallen ;)

      nun mach ich es doch, einige haben bestimmt schon mitbekommen das ich eine firma im bereich fahrzeugaufbereitung betreibe.
      hier möchte ich gleich anmerken das ich mich gegen den begriff fahrzeugaufbereitung etwas streube, weil das ist eher fahrzeuge für den verkauf "schön aussehen zu lassen"
      aber das nur am rande.

      normalerweise benutze ich ausschließlich mittel die ich selber zusammenmische, da es aber immer schwerer geworden ist an vernüftige grundprodukte zu vernüftigen preisen zu kommen,
      habe ich mal wieder (lange vorgeschichte die ich vielleicht später mal zum besten gebe) angefangen produkte aus dem freien handel zu testen.
      auch mit dem hintergrund das hier vielleicht solche treffen stattfinden können und diejenigen die davon überzeugt sind dann auch die produkte im handel erwerben können.
      das ganze wäre schlecht zu machen mit den produkten die ich selber mische, zumindestens für diejenigen die hier nur mitlesen aber es selber zu hause probieren möchten

      vorweg sei gesagt das das fahrzeug welches zum testen herhalten muß kein mondeo ist, aber aus dem hause ford usa kommt. stellt also bitte nicht zu hohe ansprüche an die quallität vom lack. :pinch:
      bei einem mondeo oder anderen fahrzeug mit vernüftigem lack wird das ganze um welten besser aussehen.
      das ganze soll auch nicht in show and shine ausarten, sondern später für jeden machbar sein der eine poliermaschine besitzt oder sich diese ausleihen kann.
      fast alle lackpflege produkte sind auch von hand verwendbar, das wird in den einzelnen abschnitten dann erwähnt.

      ich möchte das jeder mit den möglichkeiten die ihm zur verfügung stehen sein auto bestmöglich "hübsch" machen kann.


      bevor ich jetzt stunden und tage damit verbringe das ganze online zu bringen und keiner hat interesse, an solchen treffen und auch den beiträgen zum selber machen,
      möchte ich wissen ob überhaupt interesse daran besteht.

      wie schon gesagt, es geht hier nicht darum wer nun einen pickel oder kratzer weniger im lack hat, sondern einfach nur darum das ganze zu verbessern in dem rahmen wie man es möchte.
      ich möchte auch nicht andauernd lesen das geht aber mit blah blah besser. ich kann nicht alle produkte testen und will es auch nicht.

      so genug gelabert, ich glaube es ist rüber gekommen was ich mir vorstelle. 8o

      interesse von eurer seite?
      ein kleines beispiel an dieser stelle soll nicht fehlen. der besagte us lack vorher
      20121020_173451.jpg
      und das ganze eine kurze zeit später
      20121020_193014.jpg
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • wenn das ganze in s rollen kommt, kannst du das auch hier verfolgen und zu hause selber nacharbeiten.
      so ist das auf jeden fall gedacht von mir, das auch weiter entfernt wohnende aus den erfahrungen der anderen ihren nutzen ziehen können.
      für evntuelle fragen sind dann bestimmt einige bereit dir zu helfen, diejenigen die es hier gemacht haben können bestimmt besser ihre erfahrungen mitteilen wie ich.

      aus dem ganz einfachen grund weil ich es zu oft mache und so einige dinge selbstverständlich für mich sind, was bei anderen nicht der fall ist.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • nyuma schrieb:

      wenn das ganze in s rollen kommt, kannst du das auch hier verfolgen und zu hause selber nacharbeiten.
      so ist das auf jeden fall gedacht von mir, das auch weiter entfernt wohnende aus den erfahrungen der anderen ihren nutzen ziehen können



      das is mal ne Ansage - Daumen hoch ! :thumbup:

      OLI 8)





      :golly: "save the planet - kill YOURSELF"
      :this:
    • cool

      doch leider habe ich dazu ja keine Möglichkeit meinen Mondi SOOOO RICHTIG (wie manche hier)
      zu pflegen. Habe keine Möglichkeit den irgendwo unter zu stellen, damit dann weder Sonne noch Regen
      dem was anhaben kann.
      Also nix kneten, nix wachsen und und und ....

      Also nur Waschstraße ;( ;(

      Gruß
      Markus
    • waschstrasse ist doch nicht verkehrt, oder ein waschpark und anschließend die politur und was du so machen möchtest.
      darum geht es ja gerade, es ist nicht entscheident was andere machen, sondern das du das nacharbeiten kannst was in deinen möglichkeiten liegt.

      hast du keinen kupel oder verwandten mit einer unterstellmöglichkeit wo du dein auto machen kannst?
      viele der sachen die hier dann auftauchen kannst du bestimmt auch stromlos erledigen.
      gerade deswegen bin ich hier immer noch am rotieren ( ja ich bin noch am testen um diese urzeit) um auch für diejenigen was zu finden die keine halle oder garage haben mit strom.

      es sollen ja nicht gleich alle so aussehen wie guido sein mondi :D (war nicht negativ gemeint guido)
      ich kann immer nur wieder sagen, jeder so wie es in seinen möglichkeiten liegt und er es will.

      ich sehe mir zwar gerne saubere und polierte autos an, respektiere aber auch arbeiten die nicht perfekt sind.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Bei nem kleinen Treffen wär ich bestimmt dabei.
      Wenn es mit der Arbeit passt. ;)

      Hamburg ist ja auch nicht so weit.
      Mfg Basti

      Umbauvorhaben:

      KW Gewinde - fertig
      KW Querlenkerumrüstsatz -fertig
      19" Felgen für den Sommer - fertig
      Focus 2 ST Bremse - fertig
      Edelstahl Auspuffanlage - fertig
      Komplett polieren und wachsen - mal wieder in Planung
    • so ich hab mal eine probe für die fraktion gemacht die nicht die möglichkeiten wie andere.
      also nur mit einem lappen aus baumwolle. den sollte bestimmt jeder auftreiben können.
      zur not von mutti oder der frau das t-shirt oder geschirrhandtuch borgen :D :whistling:

      bildausschnitt zeigt einen teil der stoßstange vom usa ford
      20121021_133701.jpg
      sehr zernagelt von steinschlag. links orgi, rechts wie oben beschrieben behandelt

      nachtrag:
      es kam ein einwand in bezug das es für den normalverbraucher nicht unbedingt sofort ersichtlich ist was ich zéigen will weil das gesamtbild bescheiden aussieht.
      also, es geht hier nur um die feinen kratzer die auf der linken seite zu sehen sind. (matte optik)
      diese entstehen meist durch feinen sand oder dreck der vor dem waschen nicht mit einem wasserstrahl entfernt wurden.
      auf der rechten seite sind diese feinen kratzer nicht oder fast nicht mehr vorhanden.

      das ganze lackbild ist natürlich unter aller würde, aber ich kann aus einem schweinetrog auch keine violiene schnitzen ;)
      wie schon am anfang erwähnt soll hier an gebrauchsautos gearbeitet werden und nicht an ausstellungsstücken.


      @BladeSZ
      gerne, wird sich bestimmt auch ein termin finden wo du zeit hast.
      aber erstmal sehen wie das interesse überhaupt ist.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nyuma () aus folgendem Grund: nachtrag

    • sollte kein problem sein, wenn das ganze dann auch mal in gange kommt.
      bis jetzt ist noch kein termin festgesetzt für das erste pflegetreffen.
      sollte keine interesse hier von der userseite aus sein, machen wir so einen termin .

      es wird trotzdem bald bilder vom ersten mondi geben den wir hier wieder in glanz gebracht haben.
      gedahct als kleines beispiel was man machen kann. der wagen wird beim schraubertreffen jetzt am samstag bearbeitet.

      bilder und ein wenig beschreibung folgen dann die tage danach.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • nun ist es geschehen, wir haben uns beim schraubertreffen am samstag den st220 von sven vorgenommen.
      die ausgangs lage haben wir schon damals beim kauf als dringend muß gemacht werden beurteilt.

      aber wie das immer so ist, eine woche jagt die andere, ein monat den nächsten und.............
      ihr wisst glaube ich wie das ist. bevor ich jetzt noch erzähle was so alles dazwischen kam, erstmal ein bild zum locker machen :rolleyes:
      100_5446-seite links_draußen1.jpg
      schön zu sehen was eine waschstrasse hinterlässt wenn sie nicht sauber ist oder der lack vorher nicht vom "sand" befreit wurde.

      also erstmal in die halle und den dreck vom auto runter holen. (ich gehe mal davon aus das jder weiß wie ein auto gewaschen wird)
      nachdem das auto trocken ist, wird je nachdem welche mittel benutzt werden um den kratzern auf den laib zu rücken.
      alles was plastk und gummi ist abgeklebt oder mit einem kunststoff und plastikpfleger bearbeitet.
      aus dem einfachen grund, wenn mit der schleifpolitur das plastik oder gummi getroffen wird, gibt es später häßliche weiße schleier.
      diese sind nur schwer oder garnicht mehr zu entfernen.

      wir haben uns für die faule metode entschieden, nicht abkkleben und vorsichtig arbeiten. nicht zu empfehlen wenn man es das erste mal macht.

      gearbeitet haben wir mit einer excenter poliermaschine. aus dem einfachen grund, weil wir einiges an kratzern haben und so öfter über die stellen müssen.
      da wir unsere maschine noch einstellen können ob große oder kleine schwingungen produziert werden, nehmen wir die großen mit zu anfang kleiner drehzahl.
      im laufe der arbeit (des einzelnen poliervorgangs) erhöhern wir die drehzahl.
      bei einer rotationsmaschine ist die gefahr sehr hoch das der lack zu warm wird und im schlimmsten fall (wenn man es übertreibt) blasen wirft.
      das geht ganz schnell an ecken, kanten und an plastik teilen.
      eine excenterpoliermaaschine ist übrigens für anfänger sehr zu empfehlen. kosten allerdings auch ein paar euro mehr.

      das schleifpad (der schwamm der auf der maschine ist) haben wir in mittlerer härte gewählt und eine schleifpolitur mit mittlerer körnung.
      die verwendete schleifpolitur ändert wärend der arbeit ihre körnung. sie wird immer feiner.
      das hat den vorteil das wir keinen zweiten arbeitsgang mit einer anderen schleifpolitur brauchen um die "kratzer" der vorigen zu entfernen.

      die schleifpolitur wird auf das pad (schwamm) gegeben und auf dem lack verteilt (die maschine ist aus).
      das machen wir aus dem einfachen grund, weil wir nicht wollen das beim anlaufen der maschine die "paste" über den ganzen wagen und die klamotten verteilt wird.
      so arbeiten wir uns vom dach über motorhaube zu den türen rutner. erst auf der einen dann auf der anderen seite.
      100_5468-meiner einer1.jpg
      wie zu sehen, ist es empfehlenswert das kabel der maschine über die schulter zu legen, sonst gibt es kratzer vom kabel 8|

      die maschine muß immer in bewegung bleiben um ein gleichmäßiges bild zu erhalten.
      bei einer rotationsmaschine kommt noch hinzu das dadurch eine überhitzung vermieden vom lack vermiden wird.

      wichtig ist auch mit nur wenig druck zu arbeiten, außer man weiß was man macht. als anfänger langt der druck den die maschine durch ihr gewicht produziert.
      möglichst immer schräg über das pad auf den lack sehen, dann kann man genau erkennen was erreicht wurde. sind die kratzer noch deutlich zu sehen weiter machen an der stelle ^^
      (hier werden später wenn das thema angenomen wird kommentare von denen kommen die es zum ersten mal gemacht haben, ist dann bestimmt besser zu verstehen)

      wenn das ganze fahrzeug gleichmäßig bearbeitet wurde ist handarbeit angesagt. jedenfalls bei mir, soll auch leute geben die das mit der maschine machen.
      100_5505-igitt stumpf.jpg
      zum entfernen der reste die sich jetzt auf dem lack befinden nehmen wir ein weiches (ganz wichtig weich) mikrofasertuch und arbeiten alles schön runter.
      auch hier immer schräg auf den lack sehen, damit man besser sehen kann ob auch alle reste aufgenommen wurden. das ganze mit leichtem druck.
      billige und zu harte tücher oder mikrofasertücher produzieren kratzer im frisch aufgearbeitem lack.
      dein tuch war zu hart? ok, dann gehst du zu schritt eins zurück und machst alles noch einmal :pinch:

      pad auf der maschine wechseln in ein dickes weiches, denn nun wollen wir ans finish. die versiegelung auftragen.
      maschine auf kleine rotation und mittlerer drehzahl einstellen.
      auftragen der versiegelung wird genau so gemacht wie bei der schleifpolitur. denn auch diese soll auf den lack und nicht in den kaffee von denen die einem vor den füßen stehen :phat:

      das ganze ist relativ schnell erledigt, da wir nur einen gleichmäßigen auftrag wollen.
      die versiegelung antrocknen lassen, bei fast allen ensteht eine art staubige oberfläche wenn sie bereit ist abgetragen zu werden.

      auch hier ein weiches mikrofasertuch und los gehts
      100_5487-tür_HGP-V.jpg
      da kann man den sven ja wieder richtig sehen :D

      leider haben wir noch keine bilder vom auto im tageslicht, kommen aber noch 8o
      20121027_183514-finish.jpg
      100_5523-c-säule_HGP-V.jpg
      ich glaube man kann aber schon grob erkennen das der gute wieder in glanz steht.

      so nun liegt es auch an euch ob das ganze hier weiter geht oder nicht.
      denn wie schon zu anfang erwähnt werde ich das ganze nur ausführlich und mit allen details ausarbeiten wenn auch interesse vorhanden ist.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nyuma () aus folgendem Grund: noch ein bild :-)

    • Wann kann ich vorbei kommen???? :D
      Mfg Basti

      Umbauvorhaben:

      KW Gewinde - fertig
      KW Querlenkerumrüstsatz -fertig
      19" Felgen für den Sommer - fertig
      Focus 2 ST Bremse - fertig
      Edelstahl Auspuffanlage - fertig
      Komplett polieren und wachsen - mal wieder in Planung
    • @BladeSZ
      kommt drauf an, als ganz officieller kunde?
      dann einfach nur termin mit mir absprechen :D

      zum pflegetreffen, dazu muss hier noch ein wenig was passieren damit das ganze ins rollen kommt.

      wir sind übrigens erst am anfang der ganzen geschichte.
      wenn es angenommen wird, machen wir auch innen weiter.
      hierfür ist auch geplant das ganze mit solchen mitteln zu machen das es zu hause nachgearbeitet werden kann.


      @thommy
      termin für den lack an deinem schönen blauen?
      um die patzer vom freundlichen auszubessern? :pinch:

      muß ich sehen ob es am 10.11. geht, diesen samstag hab ich schon einen für komplett eingeplant.
      bei sven seinem waren wir ca 4 stunden dran.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain: