Mahlendes Geräusch beim beschleunigen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mahlendes Geräusch beim beschleunigen

    Hallo Jungs und Mädels.
    Bevor ich eine Werkstatt fahre wollte ich mich vorher mal nach Ratschlägen erkundigen. ^^

    Zum Problem:
    Seit einigen Wochen höre ich beim beschleunigen ab 3000 Umdrehungen ein mahlendes Geräusch was aus dem Motorraum/Getrieberaum kommt, dazu hört sich auch immer etwas unrund an. Ich kann aber leider nicht deuten woher es genau kommt, weil er im Standgas normal und sehr rund läuft und wenn ich gas gebe (im Stand) ist auch nichts zu hören. Es nervt halt ziemlich weil es relativ laut wird. Bei 120 km/h auf der Autobahn kann man sich kaum noch unterhalten :(
    Ich bin leider nur Leihe auf dem Gebiet und bin für jeden Tipp dankbar ^^

    Gruß Markus
  • Vor den "3000 Umdrehungen" ist alles Ruhig?
    Ich würde auf die oder ein Radlager tippen.

    Gruß Jürgen

    Ups! Klimakiller war schneller. :D
    Phaeton GP4 Bj.24.10.2015 5 Sitzer, 4,2, V8 in Mocca-Anthrazit-Perleffeckt mit allem was man so braucht. :D
  • Ein mahlendes oder brummendes Geräusch ? Evtl. ein Motor oder Getriebe Lager kaputt ? Das es am Chassis irgendwo anliegt ?
    Hast du das Geräusch nur beim Beschleunigen oder auch wenn du vom Gas gehst und mit eingelegtem Gang ? Evtl. in einem bestimmten Gang oder alle ?
    Fahr mal eine Steigung langsam hoch und hör ma ob's da auch schon Geräusche macht. Wenn ja, Bestellschein für's Getriebe oder Reparatur.
  • wenn das geraäusch nur mit gang eingelegt ist, sprich geräusch ist da einfach mal auskuppeln.
    wenn das geräusch dann weg ist, kannst du radlager mit ziehmlicher sicherheit ausschließen.

    mit gang ist eigentlich nur getriebe und motor unter last. antriebswelle auch, sie dreht mehr oder weniger frei wenn ausgekuppelt.
    motorlager wie schon erwähnt...............sollte auch bei anderen gelegenheiten zu hören sein.

    zum selber testen würde ich beide öle (motor und getriebe) ablassen und ansehen ob späne enthalten ist (silberschleier)
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • Danke schon mal an alle ^^ Das Geräusch taucht nur im eingelegten Gang auf! Also wird es wir erwartet definitiv was am Motor, Antrieb oder Getriebe sein. Verdammte Sch***e :( Getriebeöl wurde erst vor 2 Wochen gewechselt, aber da ist nichts außergewöhnliches aufgefallen :S
  • ist es nur ein Geräusch oder auch eine Art Vibration?

    es kann auch das Motorlager unten am Getriebe sein, das unter Last die Geräusche von sich gibt.

    Eine defekte Welle verursacht auch Schwingungen die meist sogar die Lenkung beeinflussen.
    Getriebe müsste mit der Drehzahl lauter werden geht dann meist auch in eine Jaulen über.

    fahr doch mal in eine Freie vielleicht kennen sie das Symptom irgend woher schon.

    habe auch so eine Werkstatt die hat mir bei vorbeifahren gesagt das mein Devil sich anders an hört, Zündung war defekt, Bremsbelag an der Va hat Spiel.
    ist jetzt eine Werkstatt die ich öfters besuchen werde wenn es auch nur zum Feierabend sein wird :D
    Senior Red,
    Geboren 22.12.2000
    Rente was ist das

  • Papst_90210 schrieb:

    Da bin ich mir sehr sicher ^^
    Liqui Moly (GL4+) 75W-90


    Das ist zwar nicht wirklich das richtige fürs 5- Gang , verursacht ausser Schaltschwierigkeiten bei Kälte zumindest aber keinen Getriebedefekt ;)
    Mondeo Ghia Turnier 2.5 V6 Bj. 02 mit LPG
    Focus Futura Turnier 1.6 Bj. 04 mit LPG
    Escort XR3i Cabrio Bj.89
    Capri 2.8 Turbo Bj.79
    Capri 1.6GT Bj.73

    LPG
  • @ Cosworth
    Also seitdem Wechsel schaltet es sich wesentlich besser bilde ich mir ein :crazy:

    @ Bluedevil
    Also bisher machts zum Glück nur Geräusche... aber ich denke auch das es irgendein Lager ist. Wird auf jeden fall zeit das ich mal in ne Werkstatt düse. Aber hab Angst vor der Diagnose... naja wenn es schlimm wird, kommt die Kiste halt weg. :S
  • hatte ich auch nach getriebeölwechsel, erst wesentlich besser dann auf einmal (nach ca 2 bis3tkm) wurde das schalten schlechter, hakeliger als vor dem ölwechsel.
    ich habe mich nach langem lesen und beraten (glaube der tip kam von Cosworth) für kroon oil entschieden.
    seit dem alles in butter und so schaltet sich das getriebe auch seitdem.
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • nyuma schrieb:

    hatte ich auch nach getriebeölwechsel, erst wesentlich besser dann auf einmal (nach ca 2 bis3tkm) wurde das schalten schlechter, hakeliger als vor dem ölwechsel.
    ich habe mich nach langem lesen und beraten (glaube der tip kam von Cosworth) für kroon oil entschieden.
    seit dem alles in butter und so schaltet sich das getriebe auch seitdem.

    Oh dann muss ich das mal beobachten!
  • aber wie schon erwähnt wurde wird es wohl nicht schuld an deinem geräusch sein.

    Aber hab Angst vor der Diagnose... naja wenn es schlimm wird, kommt die Kiste halt weg. :S

    defektes getirebe als todesurteil................mhhhhh bald ein wenig krass oder?

    mußt du selber wissen.
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain: